<< Themensammlung Personal

Scheinselbstständigkeit

Was ist Scheinselbstständigkeit?

Scheinselbstständigkeit liegt dann vor, wenn ein Erwerbstätiger formal als Selbstständiger auftritt, tatsächlich aber eine abhängig beschäftigte Person ist. Die Grenze zwischen tatsächlich Selbstständigen und Scheinselbstständigen ist fließend, eine Abgrenzung ist deshalb im Einzelfall oft schwierig.


Obwohl Scheinselbstständige tatsächlich abhängig Beschäftigte sind, zahlen die Arbeitgeber keine Beiträge in die Sozialversicherung, da die entsprechenden Personen formal als Selbstständige auftreten. Dies ist zum Nachteil des Erwerbstätigen, für den Arbeitgeber ist es aber von Vorteil.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer