<< Themensammlung Mittelstand

Exit und Exit-Strategien

Was ist Exit?

Ein Exit ist der geplante Ausstieg eines Investoren oder Gründers aus dem Unternehmen. Ziel dabei ist, die Anteile mit möglichst hohem Gewinn zu verkaufen und mit dem Verkauf das Unternehmen zu verlassen.

Gerade im Bereich des Venture Capital ist es üblich, von vorneherein den Ausstieg aus dem Unternehmen mitzuplanen, da diese Form der Finanzierung nicht langfristig angelegt ist. Es geht vielmehr darum, mit dem Kauf und Verkauf von Unternehmensanteilen möglichst viel Gewinn zu machen. Aus diesem Grund ist der Exit für den Kapitalgeber entscheidend. Dabei gibt es mehrere Strategien für einen Ausstieg aus dem Unternehmen (sog. Exit-Strategien). 

Exit-Strategien

Zum Thema auf förderland

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer