<< Themensammlung Arbeitsvertrag

Abfindung

Abfindung

Eine Abfindung muss gezahlt werden, wenn eine Kündigung sozial ungerecht ist. Dies ist der Fall, wenn der gesetzlich vorgeschriebene Kündigungsschutz umgangen wird oder ein Arbeitnehmer ohne triftigen Grund entlassen wird.


Der Arbeitnehmer hätte die Möglichkeit, rechtliche Schritte gegen den Arbeitgeber einzuleiten. Um diese Situation zu vermeiden, legt man eine Abfindungssumme fest. In der Regel beträgt die Höhe der Abfindung ein halbes Bruttomonatsgehalt pro Beschäftigungsjahr. Außerdem steigt mit der Familiengröße die Abfindungssumme.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer