<< Weitere Artikel zum Thema Corporate Design

Gestaltungsraster

Was ist ein Gestaltungsraster?

Bei einem Gestaltungsraster handelt es sich um eine Hilfskonstruktion, die die Elemente eines Entwurfes, sprich das Logo, Texte, Abbildungen, etc., in ein festes, einheitliches System einbindet. Das Gestaltungsraster gibt bestimmte Ordnungskriterien für alle Entwürfe vor.


Dabei werden beispielsweise folgende Punkte festgelegt:

  • die Position des Logos
  • die Anzahl der Spalten
  • die Spaltenbreiten, Spaltenhöhen und Spaltenzwischenräume
  • die Größe und Position der Abbildungen
  • Schriftengrößen für den Text, verschiedene Überschriften, Bildunterschriften
Firmendesign mit kleinem Budget
Schritt für Schritt zur eigenen Corporate Identity - Der perfekte Auftritt mit Logo, Visitenkarte und Briefbogen - Mit Checklisten und Farbbeispielen mehr

Wozu wird ein Gestaltungsraster benötigt?

Zum einen stellt das Gestaltungsraster einen wichtigen Punkt für den Wiedererkennungseffekt des Unternehmens dar. Durch die Layoutvorgaben weisen Geschäftspapiere, andere Drucksachen und visuelle Werbemittel Ähnlichkeiten auf und tragen so zu einem einheitlichen Corporate Design bei.

Zum anderen wird die Umsetzung der Entwürfe durch ein Gestaltungsraster vereinfacht. Die Produktionskosten von z.B. Werbeanzeigen können gesenkt werden.

Zum Thema auf förderland

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer