<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

Corporate Communication

Was bedeutet Corporate Communication?

Die Corporate Communication, sprich die Unternehmenskommunikation, umfasst sämtliche kommunikativen Maßnahmen und Instrumente eines Unternehmens, mit denen das Unternehmen sich und seine Leistungen den relevanten Zielgruppen präsentiert. Außerdem ist es Aufgabe der Corporate Communications (kurz: CC), die Werte und Normen des Unternehmens zu kommunizieren – nach außen wie nach innen.

Worauf kommt es bei der Unternehmenskommunikation an?

Das A und O aller Corporate Communication-Maßnahmen ist eine einheitliche Strategie, damit bei den verschiedenen Adressaten dieselbe Botschaft in derselben Sprache ankommt. Werden an verschiedene Zielgruppen unterschiedliche Aussagen vermittelt, erscheint das Unternehmen unglaubwürdig. Ein einheitliches Corporate Image kann nicht aufgebaut werden.

Alle kommunikativen Aktivitäten müssen zudem unternehmensspezifisch gestaltet und durch dieselben Merkmale charakterisiert sein. Durch eine einmalige, unverwechselbare Kommunikationsstrategie lassen sich bestimmte Nachrichten sofort identifizieren und dem jeweiligen Unternehmen zuordnen. Auf diese Weise trägt die Unternehmenskommunikation dazu bei, das angestrebte Ziel der Corporate Identity-Strategie zu erreichen.

Dabei müssen nicht unbedingt alle CC-Bereiche (Interne Kommunikation, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Verkaufsförderung, Sponsoring) von einer zentralen Stelle koordiniert werden. Vielmehr kommt es darauf, dass alle Maßnahmen an ein- und demselben Leitbild ausgerichtet  und aufeinander abgestimmt sind.

Zum Thema auf förderland

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer