<< Themensammlung Überbrückungsgeld

Ist die Dauer des Restanspruchs von Bedeutung?

Es spielt keine Rolle, wie lange noch ein Restanspruch auf Arbeitslosengeld  besteht, wenn es um die Höhe und die Dauer der Förderung geht. Darüber hinaus bleibt der Restanspruch in der Regel erhalten und wird auch durch den Bezug einer Förderung nicht reduziert.

So verkürzt sich zum Beispiel der Restanspruch durch den Bezug von Überbrückungsgeld nicht um sechs Monate. Dabei ist allerdings die Rückkehr in die Arbeitslosigkeit und die folgend aktuell werdende Inanspruchnahme des Restanspruchs nur innerhalb eines begrenzten Zeitraums möglich.

Weitere Fragen

zur Übersicht >

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer