Finanzziel: Unternehmenswert

ROI

Unternehmenswert

Kennzahlen für Wertziele

Der dritte Aspekt der Finanzziele ist die Wertbetrachtung. Für die Wertziele gibt es eine Vielzahl von Kennzahlen:

Der Wert einer Unternehmung ist abhängig von der zukünftigen Entwicklung der Unternehmung und damit auch von dem Risiko. Wenn es dem Unternehmen gelingt, das Risiko z.B. zu streuen, dann kann der Wert des Unternehmens erhöht werden. (Mehr zu den Möglichkeiten, mit Risiko umzugehen, finden Sie im Kapitel “Risikomanagement”.)

Risikostreuung

Das Risiko ergibt sich aus unterschiedlichen Bereichen; so können das Risiko aus der Finanzierung, das Risiko aus der Leistungserstellung und das Risiko aus Prognosen voneinander abgegrenzt werden.

Finanzierungsstreuung

Anzahl der Kapitalgeber

Ist es das erklärte Ziel der Unternehmung, die Finanzierungsstreuung zu verbessern, so lassen sich folgende Maßgrößen nutzen:

  • Anteil langfristiges Kapital
  • Anteil mittelfristiges FK
  • Anteil kurzfristiges FK
  • Anteil Lieferantenkredite
  • Anteil Kundenkredite
  • Anteil Bankenkredite

Ertragsquellen

Anzahl der Ertragsquellen

Soll das Risiko gesenkt werden, das aus der Situation auf Absatzmärkten hervorgeht, dann können möglicherweise die Ertragsquellen diversifiziert werden. Je unterschiedlicher z.B. die Absatzmärkte, desto geringer das Risiko, dass auf allen zur gleichen Zeit der Absatz einbricht. Dazu können betrachtet werden:

  • Verhältnis Umsätze von neuen Produkten/Produktsegmenten zu Gesamtumsätzen
  • Verhältnis Umsätze von neuen Kunden/Kundensegmenten zu Gesamtumsätzen
  • Fremdkapitalkosten
  • Eigenkapitalkosten
  • durchschnittliche Kapitalkosten

Prognoseverlässlichkeit

Sicherheit der Planung

Ein großes Risiko beinhalten Prognosen. Wenn diese sich nicht bewahrheiten, dann entstehen z.T. Einnahmeausfälle, zusätzliche Kosten u.Ä. Je besser das Risiko hier antizipiert werden kann, desto höher der Unternehmenswert. Um das Risiko aus Prognosen zu reduzieren, werden z.B. Rückstellungen gebildet. Die Verlässlichkeit von Prognosen lässt sich beispielsweise mit dem Verhältnis von in Anspruch genommenen Rückstellungen zu gebildeten Rückstellungen ausdrücken. Eine weitere Maßgröße ist die Quote des Risikokapitals.

 

Ausschüttung

Unternehmenswert

Neben der Risikostreuung bestimmen die Ausschüttungen den Unternehmenswert. Dafür bietet sich eine Orientierung an den Maßgrößen an:

  • Ausschüttungsquote
  • Rücklagenquote

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer