<< Themensammlung Einkauf

17.03.15Kommentieren

Marketing-Trend Social Shopping

Gemeinsam einkaufen im Internet

Beim Social Shopping helfen sich Internet-User gegenseitig, günstige oder schöne Angebote im weltweiten Netz zu finden. Wenn Sie in den richtigen Plattformen mitmischen, können Sie als Anbieter davon profitieren.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die vor Feierlichkeiten immer Schwierigkeiten haben, die richtigen Geschenke zu finden? Wenn ja, kann es nun für Sie leichter werden: Beim Social Shopping helfen Ihnen Tausende von Internetnutzern mit ihren Tipps, damit Sie das Richtige finden.

Immer mehr Social-Shopping-Plattformen sprechen auch den deutschsprachigen Markt an.

Verschiedene Plattformen

www.edelight.de ist eine Plattform, die sich auf die Empfehlung von Geschenkideen spezialisiert hat. Sie können nach Anlass, Empfänger oder Kategorie auswählen oder die Auswahl mit dem „Geschenke-Finder“ einschränken.

www.zlio.de geht noch einen Schritt weiter. Die User können hier nicht nur Empfehlungslisten für Geschenke einstellen, sondern gleich einen eigenen Shop einrichten. Aus den Angeboten der Partnerfirmen stellen sie sich ein Sortiment zusammen und vermarkten diese in einem eigenen Online-Shop. Die Kaufabwicklung läuft dann wieder über die Partnerfirmen selbst.

In beiden Plattformen erhalten die Empfehler eine Provision vom Handelspartner, wenn Produkte verkauft werden. Firmen können sich als Partner mit ihren Produkten eintragen.

www.verkostet.de ist eine Plattform, die sich auf das Thema Wein fokussiert hat. Nutzer können hier Weine bewerten und empfehlen. Weinhändler können ihre Sortimente einstellen und werden als Bezugsquelle genannt, wenn ein Wein aus ihrem Sortiment empfohlen wurde.

Fazit: Durch Social Shopping können Sie als Anbieter schnell viel mehr Kunden erreichen, als wenn Sie nur über Ihren eigenen Shop vermarkten. Suchen Sie sich aber die Plattformen gut aus, auf denen Sie vertreten sind, damit Sie Ihre Zielgruppe erreichen und Ihren Markenauftritt nicht durch eine unprofessionell wirkende Plattform verderben.

Franziska Brandt-Biesler
Franziska Brandt-Biesler ist erfahrene Verkaufstrainerin.

Tipp zum Weiterlesen:

Der Verkaufsprofi - so kurbeln Sie Ihren Umsatz erfolgreich an! 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer