<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

24.09.07Kommentieren

Experiment geglückt

"StartupWeekend" - 48 Stunden, 100 Leute, ein neues Start-Up

Rund 100 Blogger, Programmierer und andere Web 2.0-Experten sind vergangenes Wochenende in Hamburg zusammengekommen, um ein gemeinsames Internet-Start-Up ins Leben zu rufen. Das Ergebnis ist ein globaler Online-Marktplatz für digitale Bildbearbeitung namens Edelbild.

Das Ergebnis des StartupWeekends ist Edelbild.Das Ergebnis des StartupWeekends ist Edelbild.

Edelbild ist ein elektronischer Bildverbesserungsdienst. Auf dem Portal sollen User demnächst Bilder hochladen und online von Experten professionell bearbeiten lassen können, so die Macher. Gemeinsam mit der Community werde der Dienst in den nächsten Wochen bis zur Marktreife weiterentwickelt.

Die Idee von Edelbild hatte sich in einem Ideenwettbewerb gegen andere Vorschläge durchgesetzt. Nach gewonnener Abstimmung ging`s in kleinen Gruppen an die konkrete Umsetzung.

Jeder Teilnehmer konnte am Ende gleichberechtigter Gesellschafter des neuen Unternehmens werden - 70 haben die Möglichkeit am Ende wahrgenommen. Das Management Board von Edelbild besteht aus Lutz E. Weber und Anja Hornke.

Das Kernteam des StartupWeekend bestand aus dem Initator der Veranstaltung Cem Basman und Jason Franklin-Stokes. Unterstützung gab`s von Hamburg@work, Stilwerk, Hubert Burda Media, Samova, Wavecapital, Neuhaus Partners, Qype, Mindmeister by Codemart, Thoma + Schekorr, Agentur für Design und Kommunikation, ABC Digital / Albert Bauer KG, TV@, chris alt design, PricewaterhouseCoopers AG WPG, Kanzlei Kähler Kollegen, BOS-it Kerstin Kegel & Thomas Mitzka OHG, SMART Technologies and Oh it`s fresh!.

"Wir waren überzeugt, dass ein kompetentes Team an einem Wochenende etwas Einzigartiges schaffen kann. Doch unsere Erwartungen sind übertroffen worden. Das kreative Potenzial und die Motivation der Gruppe war extrem hoch", erklärte Basman.

© 2007 förderland

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer