<< Themensammlung Gründerfahrplan

Warum ist ein Liquiditätsplan wichtig?

Unter Liquidität versteht man die Fähigkeit, Zahlungsforderungen uneingeschränkt zu einem bestimmten Zeitpunkt nachkommen zu können. Da mangelnde Liquidität den Fortbestand eines Unternehmens gefährden kann, ist sie von großer Bedeutung.

Besonders bei Existenzgründungen wird häufig der Kapitalbedarf unterschätzt. Aus diesem Grund ist eine lückenlose, kurzfristige und tagesgenaue Abstimmung der Zahlungsströme notwendig. Es ist von zentraler Bedeutung, Liquiditätsengpässe frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Die Liquidität kann dabei auch gefährdet sein, wenn im Extremfall alle Auszahlungen am Monatsanfang, die Einzahlungen aber erst am Monatsende erwartet werden.

Weitere Fragen

zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer