Gehe zu: News | FAQs
(Bild: Pixabay)
(Bild: Pixabay)

Techniktipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

Was muss man bei Windows 10 bedenken? Wie spart man Energie im Büro? Oder wie kann man Handy-Telefonate aufzeichnen? Diese und weitere Fragen klären unsere Techniktipps.

Technik-Ratgeber von Profis

Oft sind es kleine Dinge, die eine große Wirkung erzielen. Wenn man bei der Recherche im Internet durch eine spezielle Browser-Erweiterung jeden Tag wenige Minuten einspart, sind das übers Jahr gerechnet viele Stunden. Und wenn man unter Windows 10 die richtigen Einstellungen vornimmt, kann Microsoft weniger private Daten "erschnüffeln".

Wir zeigen in dieser Ratgeber-Rubrik auf, wie Sie ganz schnell und einfach Ihre Arbeit am PC, Tablet oder Smartphone verbessern. Zum Beispiel geben wir Tipps, wie Sie Spam-Mails erkennen und angemessen darauf reagieren oder wie man verschlüsselte PDF-Dokumente entsperrt. Und zur Verbesserung Ihrer IT-Sicherheit erklären wir Ihnen unter anderem, wie man seine Fritzbox richtig updatet oder wie man sichere Passwörter anlegt.

Smartphone-Tipps

Im privaten Einsatz oder im Business: ohne Smartphones geht es nicht mehr. Damit man mit dem modernen Begleiter effizienter arbeiten oder schneller wichtige Funktionen erreichen kann, geben wir hier nützliche Handy-Tipps.

So können Sie beispielsweise mit sogenannten USSD- und MMI-Codes, also speziellen Handy-Codes, geheime Funktionen nutzen. Damit lassen sich durch die Eingabe von Ziffern- und Buchstaben-Folgen Anrufe unterdrücken, die IMEI-Nummer (die einzigartige Seriennummer) abrufen oder überprüfen, ob alle Komponenten der Smartphone-Hardware korrekt funktionieren.

Ebenfalls sehr nützlich ist der Einsatz von Google Now. Der Sprachassistent funktioniert ähnlich wie Siri (Apple) oder Cortana (Microsoft), deswegen kann er einem den Alltag erleichtern – gerade im Berufsleben. Unsere Google-Now-Tipps erklären Ihnen wichtige Sprachbefehle, mit denen Sie unter anderem leichter Termine eintragen, Börsenwerte abrufen und nützliche Informationen über Ihren Standpunkt herausfinden können.

Obwohl Smartphones viele Funktionen bieten, werden sie – gerade im Business-Bereich – viel fürs Telefonieren verwendet. Auch hierzu bieten wir praktische Ratgeber. Beispielsweise zeigen wir Ihnen, wie man Handy-Telefonate mit Apps aufzeichnen kann. Hierbei sind nicht nur technische, sondern auch rechtliche Dinge zu beachten.

Sie sind unterwegs und möchten keine Rufumleitung Ihres Festnetz-Anschlusses aufs Mobiltelefon haben, weil das stören könnte? Kein Problem: Mit den richtigen Einstellungen im Router - zum Beispiel der FritzBox – kann man sich verpasste Anrufe als Mail-Nachricht zusenden lassen. Und damit Ihr Handy nicht im ungünstigsten Moment schlapp macht, weil die Batterie leer ist, haben wir einen Ratgeber mit 11 Tipps für eine längere Smartphone-Akkulaufzeit parat.

Android, iOS oder Windows Mobile? Viele Handy-Besitzer bleiben aus Bequemlichkeit bei dem gleichen Smartphone-Betriebssystem. Doch das muss nicht sein! Der Wechsel von einem iPhone mit iOS zu einem Android-Gerät ist gar nicht so schwer wie man denkt. Das Gleiche gilt für den Wechsel von Android auf iOS. Und auch beim Umstieg auf Windows Mobile hat man keine Verluste zu befürchten. Einer unserer Ratgeber erklärt Ihnen, wie man den Smartphone-Umstieg bzw. Betriebssystem-Wechsel erfolgreich meistert.

Computertipps für den PC, für Notebooks und für Mac-Anwender

Obwohl viele Menschen schon als Smartphone-Junkies bzw. Smombies (Smartphone-Zombies) gelten, ist und bleibt das Arbeitsgerät Nummer 1 der Computer. Entweder als Desktop-PC mit Windows, als schicker Mac oder als Laptop.

Wer auf dem Rechner flinker und effizienter arbeiten möchte, sollte ein paar Tricks und Kniffe kennen. Zum Beispiel kann man Zeit durch Textersetzungs-Tools und der Google Wiktionary Browser-Erweiterung sparen, mit dem Programm „Don’t Sleep“ lässt sich Windows schneller herunterfahren und mit wichtigen Tastenkombinationen für den Mac steigert sich die eigene Produktivität.

Apropos Produktivität: Wer mit anderen Menschen zusammenarbeitet, weiß, dass es viele Faktoren gibt, die zum Zeitfresser werden können. Dazu gehören beispielsweise Meetings und Tasklisten. Erstgenannte lassen sich durch den Einsatz von SLACK und den SLACK-Apps ersetzen, To-Do-Listen managt man sehr gut mit Tools wie Trello.

Windows 10 Tipps und Ratgeber

In der PC-Welt ist das neue Betriebssystem von Microsoft ein riesiges Thema. Einerseits, weil der das kostenlose Upgrade auf Windows 10 sich nur schwer stoppen lies. Andererseits standen die Windows 10 Datenschutzeinstellungen (Stichwort: „Datensammelwut“) immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik. Auch die Werbung im Lockscreen sorgte nicht gerade für Begeisterungsstürme.

Deswegen fragten und fragen sich noch immer viele Unternehmer, ob der Umstieg auf Windows 10 sinnvoll ist? Zumal mit den richtigen Tipps ein Computer mit einem stabilen Windows 7 am Leben erhalten bleiben kann.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer