Technik - Gadgets und Software

In unserer Rubrik Technik - Gadgets und Software finden Sie die regelmäßige Berichterstattung über technische Produkte und Lösungen aus Sicht eines anspruchsvollen Anwenders.

Unsere Redaktion besteht aus Technik-Fans. Diese treten mit dem Anspruch an, die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse für Sie als Leser verständlich zusammen zu tragen.

Am 30. Juni fallen daher folgende Regeln weg:

Weiterlesen

(Bild: Slack) (Bild: Slack)

Ratgeber

Mit diesen Tastenkombinationen und Apps holen Sie mehr aus dem beliebten Tool heraus.

Weiterlesen

Spam-Mails

Ratgeber

In der geschäftlichen Kommunikation hat die E-Mail seine Vorgänger wie das Fax zum großen Teil abgelöst. Aber mit der Wichtigkeit dieses Kommunikations-Kanals landen auch immer mehr unerwünschte Mails wie Spam und Hoaxes im Eingang des Postfachs. Woran erkennt man diese und was sollte man im Umgang mit ihnen vermeiden?

Weiterlesen

Rotorloser Ventilator

Hardware

Bei uns im Test zeigt sich, dass dies funktioniert.

Weiterlesen

Smartphone Inhalte auf Monitor

Ratgeber

Es gibt viele Gründe, Inhalte vom Android-Smartphone auf einem großen Monitor darzustellen. Mit Tools wie Vysor klappt das unkompliziert und komfortabel.

Weiterlesen

Schaden Diensthandy

Firmenhandy

Es ist schnell geschehen – eine Unachtsamkeit, und schon ist einem das Firmenhandy aus der Hand gerutscht und hart auf den Boden aufgeschlagen. Den Bildschirm ziert nun ein tiefer Kratzer. Solche äußeren Makel sind nicht nur unansehnlich und lassen einen weniger achtsam und kompetent wirken, sondern können im schlimmsten Fall die einwandfreie Nutzung des mobilen Endgeräts beeinträchtigen. Für diejenigen, die im Besonderen beruflich auf Smartphones oder Handys angewiesen sind, können solche Unfälle und die daraus…

Weiterlesen

Spracheingabe

Ratgeber

"Ok Google": Wie Siri (iPhone) oder Cortana (Windows) kann auch Google mit einem Assistenten punkten. So nutzen Sie die Spracheingabe fürs Business.

Weiterlesen

Textersetzung

Ratgeber

Für Vielschreiber sind Textersetzungs-Tools unverzichtbar. Sie ersetzen einfach Abkürzungen durch voll ausgeschriebene Textbausteine und können so viel Zeit sparen. Zudem sorgen sie dafür, dass schwierige Begriffe und Namen von allen Mitarbeitern korrekt geschrieben werden.

Weiterlesen

Telefonate aufzeichnen

Ratgeber

Sie möchten wichtige Telefonate festhalten? Kein Problem: Mit speziellen Apps kann man Unterhaltungen übers Smartphones mitschneiden und abspeichern. Hierbei gilt es allerdings wichtige Dinge zu beachten.

Weiterlesen

(Bild: Fotolia) (Bild: Fotolia)
Diese Apps erleichtern nicht nur Geschäftsleuten, die viel unterwegs sind, das Leben.

Weiterlesen

Windows Betriebssystem

Ratgeber

Die Uhr tickt: Windows 7 mag zwar immer noch beliebt sein, doch Microsoft möchte, dass die PC-Besitzer Windows 10 einsetzen. Deswegen läutet der Konzern aus Redmond sukzessive das Ende von Windows 7 ein. Deswegen sollten Sie so langsam handeln.

Weiterlesen

Kalender-Apps

Software

Mit diesen Apps für Smartphones und Tablets behalten Sie die Kontrolle über Ihre Termine.

Weiterlesen

Lego

Gadgets

Wir stellen Ihnen zwei unterhaltsame Möglichkeiten vor, wie man sich einen individuellen Terminplaner mit Hilfe von Lego-Steinen bauen kann.

Weiterlesen

Trafficplattform

Hintergründe zum Traffic Netzwerk Traffic Network Ads

Im November 2016 ging das Trafficnetzwerk Traffic Network Ads an den Start. Mit dem Kauf von Traffic-Paketen nehmen Partner am internen Cashback-Programm teil und können damit Einnahmen generieren. Bei ergänzender Empfehlung des Systems lassen sich Provisionen innerhalb eines sechsstufigen Affiliate-Marketingplans erzielen. Wettbewerbsvorteile verspricht Traffic Network Ads mit der Fokussierung auf individuelle Branchen.

Weiterlesen

Keyboard

Smartphones

Ja, sie gibt es noch - die Smartphones mit einer echten Tastatur. Wer genug von mühseligen Touchscreen-Eingaben hat und gerade fürs Business viel und schnell am Mobiltelefon tippen muss, sollte sich auch für das richtige Gerät entscheiden. Wir geben einen Überblick.

Weiterlesen

Gumroad Online Shop

Software

Einfacher geht's kaum: Mit diesem E-Commerce-Tool setzen Sie in fünf Minuten einen eigenen Onlineshop um.

Weiterlesen

Android, iOS, Windows Mobile

OS-Wechsel

Aus Bequemlichkeit bleibt man gerne bei ein und demselben Smartphone-Betriebssystem. Einmal iOS, immer iOS? Oder Android? Vielleicht sogar Windows? Das ist gar nicht nötig, denn der Umstieg von dem einen zum anderen OS ist weniger aufwändig, als man denkt.

Weiterlesen

Datenbanken

Datenbankanwendungen

Im Vergleich zur Nutzung von Standardsoftware erlaubt FileMaker die individuelle Abstimmung gespeicherter Daten auf das eigene Unternehmen. Dieser Beitrag zeigt in der Praxis, wie man mit FileMaker eine eigene Datenbank erstellen kann, die genau auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Als Ausgangspunkt dient eine der mit FileMaker Pro gelieferten Starter-Lösungen.

Weiterlesen

La Table Kineti

Hardware

Dank Smartphone, Tablet, Desktop-PC oder Notebook kann man als Geschäftsmann heutzutage überall arbeiten. Nun auch abends vor dem Fernseher – dank des Kineti-Tisches mit integriertem Computer und XL-Display.

Weiterlesen

Patchpanel

Zukunftstechnologie

Kabelsalat ist eine lästige Sache. Jedes neue Gerät im Büro oder im Home Office lässt die "Portionen" größer und die Übersicht kleiner werden. Wenn es dann einmal zu einer Störung kommt, geht viel Zeit dabei verloren, um der Ursache auf den Grund zu gehen und sie zu beheben.

Weiterlesen

Business TV Office

Business-TV

TV-Geräte finden sich laut statistischem Bundesamt mit knapp 98 % vor allem in den privaten Haushalten. Inzwischen haben Flachbild-Fernseher aber schon lange eine feste Position im unternehmerischen Alltag, sie dienen als:

  • Präsentationshilfen in Meetings
  • Anzeige von Imagefilmen (z. B. Im Eingangsbereich)
  • Anzeige für Newsfeeds usw.

Im gewerblichen Rahmen kommen Fernsehgeräte an vielen Stellen zum Einsatz – als Visualisierungshilfe rund um Forschung und Entwicklung. Aber: Fernseher ist nicht gleich Fernseher.…

Weiterlesen

Mobile Navigator

Software

Scout (früher Skobbler) ist eine App iOS und Android, die weltweite GPS-Navigation auf Basis der OpenStreetMap-Karten ermöglicht. Entwickler und Unternehmen können das bereitgestellte Software Developer Kit (SDK) nutzen, um eigene Navigations-Produkte zu entwickeln.

Weiterlesen

Surface Pen
Das Surface von Microsoft wird als Hybrid aus Tablet und Notebook beworben. Dank des Surface Stifts wird daraus ein mobiler Computer, mit dem man flott arbeiten und Notizen festhalten kann. Wie man den Surface Pen optimal einsetzt, zeigen wir mit unseren Tipps. Surface mit Pen (Bild: Microsoft) Vom Surface Pen gibt es mittlerweile verschiedene Ausführungen: Der Surface-Pro-Stift ist das älteste Modell und erschien mit dem Surface Pro und Surface Pro 2. Der Nachfolger heißt schlicht Surface-Stift und wird zum…

Weiterlesen

Woodpecker Radio
Der "Woodpecker", so nach seinem nervigen, wie ein Specht klopfenden Störsignal genannt, war eine große Plage im Kurzwellen-Amateurfunk der 80er-Jahre. Was genau dahintersteckte, war damals nicht bekannt und ebensowenig, was ihn schließlich Ende 1989 zum Verstummen brachte. Heute kann man jedoch seine Überreste besichtigen. Ab 1976, in voller Ausprägung ab 1982, kam ein nerviges, wie ein Specht (engl.: Woodpecker) klingendes Störsignal auf die Kurzwelle. Kurzwellen-Radiohörer und Funkamateure litten sehr unter…

Weiterlesen

Gleitsichtgläser
"Dank" Smartphones & Co. werden Gleitsichtbrillen inzwischen schon ab 30 relevant. Doch es gibt gewaltige Qualitätsunterschiede. Was spielt da eine Rolle? Warum streuen die Ostfriesen Pfeffer auf den Fernseher? Na klar: Damit das Bild schärfer wird! Tja, so einfach ist die Sache leider nicht, auch Pfefferspray hilft da nicht, und es bringt auch nichts, wenn der Fernseher 4k-UHD hat und das Smartphone Retina-Display - aber der Benutzer trotzdem alles nur verschwommen sieht. Das Problem ist die wechselnde…

Weiterlesen

Brandmalerei
Eigentlich ist Febo nicht mehr als ein Brennglas mit einem Abstandhalter, der für die optimale Entfernung von der zu gravierenden Oberfläche sorgt. Dazu gibt es noch einen Schutz, der verhindert, dass Febo unabsichtlich etwas in Brand setzt sowie eine Sonnenbrille und je nach Paket verschiedene Brennvorlagen. Wohl die meisten von uns haben als Kinder schon einmal mit einer Lupe im Sommer Löcher in Papier oder Blätter gebrannt. Febo nutzt den Brennglaseffekt, um mit der Kraft der Sonne Gegenstände mit…

Weiterlesen

Milchschaum
Das Produkt des israelischen Unternehmens Ripples nutzt Milchschaum als Leinwand, Kaffeeextrakt als Farbe: Der Ripple Maker ist ein Drucker, der die Oberfläche von Cappuccino und Latte Macchiato verziert. Laut Hersteller lassen sich kurze, gestaltete Nachrichten ebenso auf den Milchschaum drucken wie beliebige andere monochrome Bilder. Latte Art wird zwar bisher noch immer von fähigen Baristas gemacht, aber der Ripple Maker soll diese Kunstform auf ein neues Level heben. Meint jedenfalls Yossi Meshulam, der…

Weiterlesen

Lighter Case
Während die Displays von Smartphones immer besser werden und Kratzer gut wegstecken können, sind die Rahmen oft noch eine Schwachstelle (man erinnere sich an #Bendgate). Deswegen sind Schutzhüllen immer noch ein Verkaufshit. Viele Cases sind aber mehr als nur ein Schutz - sie wollen mit zusätzlichen Features punkten. Zum Beispiel mit einem Zigaretten-Anzünder. iPhone 6 Plus Lighter Back Case (Bild: Brando.com) Wenn man durchs Netz surft, stößt man immer wieder auf kuriose Dinge. Nein, ich rede hier nicht von…

Weiterlesen

Wasser kochen
Ein Berliner Startup möchte den Wasserkocher in Rente schicken. Direkt in der Tasse sollen Flüssigkeiten zum Kochen gebracht werden – mit dem Induktionsstab Miito. Ein UFO? Nein, ein Wasserkocher. (Foto: Miito) Die Idee: Man stellt ein Gefäß mit Flüssigkeit auf eine spezielle Fläche und platziert den Stab direkt in den Behälter, in dem sich das Wasser, die Suppe oder was auch immer befindet. Miito  bringt das Gewünschte zum Kochen. Induktion Die Funktionsweise der Induktion ist nicht neu, wird aber von den…

Weiterlesen

Mülleimer
Was ist das? Eine stationäre Maschine, die Staub und Schmutz einfach wegsaugt? Bruno soll laut Aussagen der Erfinder der erste smarte Mülleimer der Welt sein. Ein schicker Eimer, der auch was kann. (Foto: Poubelle LLC) Bei Kickstarter wurde er bereits finanziert, doch stellt sich trotzdem die Frage: Wer braucht sowas? Menschen, die sich nicht bücken wollen? Denn dank eines Saugmechanismus genügt es, wenn man Dreck einfach vor das Gerät fegt… Hauptsache Technik Ein Mülleimer ist nun wirklich kein Produkt, das…

Weiterlesen

LKW-Plane
Der Schweizer Taschenhersteller Freitag hat mal wieder ein richtig schönes Stück für ausgedehnte, individuelle Kurztrips geschneidert. Der Rucksack mit den verstellbaren, gepolsterten Schulterriemen besitzt zwei zusätziche Griffe und ist wie alle Freitag-Taschen ein Unikat aus wiederaufbereiteter LKW-Plane. Den Freitag F512 VOYAGER kann man auf drei Arten tragen: aufrecht oder waagerecht an einem der beiden Handgriffe oder aber auf dem Rücken als Rucksack. Trägt man ihn am Handgriff, kann man die verstellbaren…

Weiterlesen

Apple-Watch
Uhren-Schutz und mehr Power in einem: Das "wipowerband" ist ein ergonomisch geformter Akku für die Apple Watch. Die Auswahl an Farben fällt aber noch gering aus. wipowerband (Bild: Screenshot wipowerband.com)   Nun ist sie endlich da. Besser gesagt: Ab jetzt kann sie vorbestellt werden: die Apple Watch. Wenn man den ersten Tests glauben mag, scheint die Smartwatch technisch gelungen zu sein. Mit einem Manko: Der Akku hält lediglich rund einen Tag durch. Das ist für eine Uhr – auch wenn sie „smart“ sei - viel zu…

Weiterlesen

Buggy
Dieses Crowdfunding-Projekt ist zwar nicht die größte Entwicklung seit der Erfindung des Rades, aber trotzdem sehr praktisch. Der bereits mit einem Innovations-Award ausgezeichnte Kinder-Sportwagen lässt sich im zusammengeklappten Zustand auf dem Rücken tragen. OmniO Rider (Bild: Omnio) Wer Kleinkinder hat, kennt dieses Problem: Sei es bei einem Spaziergang oder Ausflug, irgendwann will oder kann der Nachwuchs nicht mehr laufen. Gut, wer einen Kinderwagen beziehungsweise Buggy bei sich hat. Wer dagegen darauf…

Weiterlesen

Cat Translation
Wer wissen möchte, was sein Haustiger denkt und fühlt, der stößt auf ein Buch mit mehr als nur sieben Siegeln. Ein japanischer Übersetzer soll für mehr Klarheit schaffen. Nun ja... Meowlingual Cat Translator (Bild: http://www.japantrendshop.com)   Die Kommunikation unter Menschen ist schwer, denn wir besitzen hunderte von Sprachen. Zwar erleichtern uns im Schriftverkehr mittlerweile Online-Übersetzer wie Google Translate oder LEO Dictionary den Umgang miteinander, aber perfekt ist das noch nicht. Deswegen…

Weiterlesen

Haustier
Menschen spielen mit ferngesteuerten Autos - wieso nicht auch die Haustiere? Mit Pawly sollen Hund und Katze bespaßt werden, wenn Herrchen und Frauchen gerade nicht daheim sind. So zumindest die Theorie. Pawly ist eine Idee von Mayer Elharar und seinem Team, gemeinsam entwarfen sie ursprünglich auf einem Startup Weekend einen fahrbaren Untersatz für das geliebte Haustier. Doch das Gadget darf natürlich nicht von Rex und Mietz gesteuert werden, das sollen gefälligst die Besitzer übernehmen. Letztlich handelt es sich…

Weiterlesen

G-Pack
Nach wie vor hat es der gute, alte Desktop-Rechner nicht in das heimische Wohnzimmer geschafft, was durchaus auch an den wuchtigen Ausmaßen und den wenig attraktiven Gehäusen liegt. Eine sehr interessante Alternative nennt sich G-Pack. Ein flotter PC in einem extra dünnen Gehäuse. (Foto: PiixL) Klar, lüfterlose Mini-PCs kann man mittlerweile ohne Probleme in der gemütlichen Heimkino-Stube verstecken, ohne dass sich Gäste über eine klobige Apparatur wundern müssen. Doch wie sieht es mit leistungsfähigen…

Weiterlesen

Smart Ring
Auf Indiegogo können Social-Media-Junkies derzeit einen Smart Ring fördern, der Benachrichtigungen per LED und auf einem kleinen Display anzeigt. Klingt pfiffig, allerdings bleiben große Zweifel, ob sich das attraktiv umsetzen lässt. Eigentlich eine schöne Kampagne: Ein Team aus Sunnyvale in Kalifornien hat den Smart Ring Mota vorgestellt. Der soll sich - klaro - einfach um den Ring- oder Mittelfinger tragen lassen und über einen LED-Touchscreen ebenso wie eine kleine Benachrichtigungs-LED verfügen. Darauf…

Weiterlesen

Wecker
Wer ein Star-Wars-Fan ist, zeigt sich empfänglich für Gadgets, welche die Weltraum-Saga in die eigenen vier Wände bringen. Also habe ich mir einen neuen Wecker in Form von R2D2 geholt. Der sollte mich wecken und mir die aktuelle Uhrzeit mittels Projektion anzeigen. Aber leider ging er mir das Plastik-Abbild schnell auf den Zeiger. Warum, das verrät mein Test. Star Wars Wecker R2D2 (Bild: Joy Toy / Amazon) Mein bisheriger Elektrowecker hat vor kurzem seinen Geist aufgegeben. Er war irgend so ein unauffällig…

Weiterlesen

Projektor
Eigentlich ein naheliegender Gedanke: Wie wäre es mit einem Mini-Projektor, der Wände in einen großen Touchscreen verwandelt? TouchPico möchte dies möglich machen - auf gar nicht mal so außergewöhnliche Art und Weise. Beamer plus Stift... (Foto: TouchPico) Beamer auf kleinstem Raum - heutzutage gibt es diverse Hersteller, die solche Geräte anbieten. Pico-Projektoren, exemplarisch sei hier der Rollei Innocube erwähnt, bringen (bewegte) Bilder zum Beispiel vom Smartphone direkt auf eine Wand, an die Decke oder…

Weiterlesen

Zeitreise
Fans des 1980er-Jahre-Kultfilms „Zurück in die Zukunft“ haben den Fluxkompensator für das Auto erfunden. Durch die Zeit reisen kann man damit leider nicht, aber eine praktische Funktion erfüllt er dennoch. Da lege ich mich jetzt fest: Zu den zehn besten Filmprojekten der 1980er Jahre gehört die Zeitreise-Trilogie „Zurück in die Zukunft“. Fans des Sci-Fi-Komödien-Dreiteilers versuchen seit geraumer Zeit, einige der dort vorgeführten Gadgets wahr werden zu lassen. In Hinblick auf fliegende Autos oder das…

Weiterlesen

Toaster
Wie es der Name passend beschreibt, brennt der Toasted Selfies eben Selfies aufs Toastbrot – und auch andere Dinge, die man der Firma als Vorlage schickt. Ein Gimmick, das gar nicht so teuer ist wie man vermuten mag. Toasted Selfies (Bild: Vermont Novelty Toaster Corp) Toaster, die nicht nur die Brote braungebrannt auswerfen, sondern auch Symbole einbrennen sind heutzutage nichts Besonderes mehr. Über derlei Dinge wurde bei neuerdings.com schon mehrmals berichtet. Zum Beispiel über den Battlestar Galactica- oder…

Weiterlesen

Die Messenger Bag F152 Harper von Freitag ist laut Unternehmen das Ergebnis von 20 Jahren Erfahrung. Wir haben ausprobiert, wie sich das im Alltag bemerkbar macht. Wer sich bei dem sommerlichen Dauerregen der letzten Tage auf sein Fahrrad/Velo schwingt, muss sich gut überlegen, wie er seine Siebensachen trocken von A nach B bringt. Eine Möglichkeit ist die neue Messenger-Tasche F152 Harper von Freitag. F152 Harper ist wie alle Freitag-Produkte aus Lkw-Plane hergestellt, die ihre Wasserdichtigkeit in fünf bis…

Weiterlesen

Porch Potty Hundetoilette
Porch Potty ist eine Hundetoilette, die kluge Hunde nach einem kleinen Training auch ohne Herrchens oder Frauchens Hilfe nutzen sollen. Die wetterfeste Polyrattan-Einheit auf einem Stahlrahmen ist mit Kunstrasen oder echtem Rasen ausgestattet, einem kleinen roten Hydranten als Ziel und in der Luxusausführung sogar mit einem integrierten Spülsystem. Hundebesitzer sind selten Langschläfer. Das wissen ihre vierbeinigen Gefährten meist dadurch zu verhindern, dass sie schon früh am Morgen auf den ersten Rundgang…

Weiterlesen

Tinchilla

Frank Müller

The Earth Cooler, oder kurz eCool, heißt ein Gadget, das in Dänemark entwickelt wurde und dort auch von Hand zusammengebaut wird. Es handelt sich um einen Bierkühler für 24 Dosen, der in der Erde vergraben wird. So sollen die Dosen stromlos kühl gehalten und damit ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden. „Save the world - one earth cooled beer at a time“ steht ganz groß auf der Seite des Erdkühlers eCool. Man soll also die Welt retten - ein erdgekühltes Bier nach dem anderen. Ob ausgerechnet ein…

Weiterlesen

PiPhone
Der kleine, unscheinbare Raspberry Pi überrascht immer wieder aufs Neue. Wie wäre es mit einem recht preisgünstigen Mobiltelefon, das von diesem Minicomputer angetrieben wird? Schick ist das Telefon nicht. David Hunt ist Fotograf und Programmierer. Der Ire versucht sich aber auch an ungewöhnlichen Bastel-Projekten. Herausgekommen ist zuletzt das PiPhone. Dies ist ein an sich vollwertiges Mobiltelefon, das insgesamt rund 160 US-Dollar (zirka 115 Euro) kostet. Das Herz besteht aus einem Raspberry Pi B, der alleine…

Weiterlesen

Nachhaltiger laden
Panasonics Eneloop-Akkus waren die ersten NiMh-Zellen, die von ständiger Kapazitätserhöhung und dafür höherer Selbstentladung Abstand nahmen. Nun ist eine neue Generation herausgekommen. Wir haben sie getestet. Einst hatte ich vier NiCd-Zellen in Mignon-Bauform mit je 500 mAh aus einem alten TI-Taschenrechner. Die funktionierten sicher 20 Jahre lang, hatten eine geringe Selbstentladung. Zu laden waren sie 14 Stunden mit 50 mA. Alle anderen NiCd-Akkus jener Zeit verhielten sich ähnlich, ob Knopfzellen-Packs oder…

Weiterlesen

Gameplay Aufnahmen

Ratgeber

Die Sparte der "Let's Play"-Videos, dem kommentierten Aufzeichnen von Spielszenen, ist auf der Videoplattform YouTube sehr beliebt. Dafür braucht es einiges an Hardware und Software, um ein Mindestmaß an Video- und Tonqualität zu realisieren. Ich bewege mich seit etwa einem Jahr in dieser Szene und mein Equipment stellt mich mittlerweile so zufrieden, dass es wert ist, eine Aufstellung dessen zu machen.

Weiterlesen

Android Betriebssystem

Test

Wie funktioniert das, wenn auf einem Laptop nicht Windows oder Mac OS installiert ist, sondern Android? Unser Test zeigt: Schon jetzt erstaunlich gut! Google hat hier eine Geheimwaffe im Arsenal, die Microsoft das Fürchten lehren könnte, aber scheut sich noch, sie einzusetzen. Warum eigentlich?

Weiterlesen

Onewheel
Hersteller Future Motion hat ein Fortbewegungsmittel für die Zukunft vorgestellt: Das Onewheel ist ein Skateboard mit einem Rad und einem Elektromotor. Es soll selbst solchen Menschen ein intuitives Fahrgefühl vermitteln, die noch nie auf einem Skateboard gestanden haben. Wie werden wir morgen zur Arbeit kommen? In der überfüllten S-Bahn, eingepfercht im Bus, im Stop-and-Go-Verkehr mit dem Auto, verschwitzt mit dem Fahrrad? Das US-Startup Future Motion hat hier eine andere Lösung vorgestellt: eine Art neu…

Weiterlesen

Lautsprecher mit Holzmembran
JMC Lutherie ist ein kleines Unternehmen in der französischsprachigen Schweiz, das handgefertigte Gitarren aus 350 Jahre alten Fichten herstellt, die von einem 80-jährigen Baumpflücker ausgesucht werden. Aus dem gleichen Holz sind auch die Soundboards von JMC: Lautsprecher mit einer Membran aus Tonfichte, die herkömmlichen Stereolautsprechern in einer Vielzahl von Punkten überlegen sein sollen. JMC Lutherie kauft kein Holz vom Händler, sondern setzt schon viel früher bei der Auswahl der Hölzer für seine Gitarren…

Weiterlesen

Sound Cube
Audioengine stellt mit den A2+ die Nachfolger seiner beliebten Audioengine A2 Aktivlautsprecher vor. Die Audioengine A2+ sehen auf den ersten Blick genauso schlicht und elegant aus wie die Vorgänger, haben aber einiges mehr an Technik zu bieten und klingen hervorragend. Das größte Plus der neuen Audioengine-Boxen macht sich vor allem am Rechner bemerkbar: der integrierte Digital-Analog-Wandler (DAC). Dadurch ist es möglich, die Lautsprecher mit einem USB-Kabel direkt am Rechner anzuschließen und die integrierte…

Weiterlesen

Hamburger
Das schnurgebundene Hamburger-Telefon mit Retro-Charme ist deutlich haltbarer als ein echter, verzehrbarer Hamburger und verfügt über ein Tastenfeld mit Wahlwiederholung und Stummschaltung. Der Hörer ist in der oberen Hälfte, das Mikrofon in der unteren. 2007 kam der Film "Juno" in die Kinos, nach dem Drehbuch der Autorin und Stripperin Diablo Cody, die dafür 2008 den Oscar gewann. Aber nicht nur die Drehbuchautorin und die Hauptdarstellerin begeisterten die Menschen, sondern auch ein Gegenstand, der immer…

Weiterlesen

Wristify
Nie mehr zu kalt im Winter, nie mehr zu heiß im Sommer: Ein Armband namens Wristify will Träger davor schützen zu frieren. Durch kleine Impulse kann es die Körpertemperatur leicht verändern und damit unser Temperaturempfinden beeinflussen. Ein Armband gegen das Frieren Ich brauche bei 24 Grad im Sommer nur einen halben Kilometer zu Fuß zu gehen, schon schwitze ich. In Bussen ohne funktionierende Klima-Anlage passiert das sowieso, selbst wenn es gar nicht so heiß ist. Viele Menschen frieren wiederum, auch wenn…

Weiterlesen

Taptap
Dank Videotelefonie-Diensten wie Skype ist man geliebten, aber weit entfernten Menschen heutzutage so nah wie noch nie. Was aber fehlt, ist eine Berührung des Gegenübers. Die Macher von TapTap haben sich hierfür eine doch sehr niedliche Lösung einfallen lassen. Kleines Armband, große Wirkung? (Foto: Woodenshark) Die Idee hinter TapTap klingt mal wieder ganz simpel, soll dafür aber besonders eindrucksvoll funktionieren: Jeder Partner erhält ein eigenes Armband, das über einen Vibrationsmotor verfügt. Berührt man…

Weiterlesen

Dusche
Der Amphiro A1 ist ein Wasserzähler für die Dusche, der auf einem großzügigen Display Temperatur, Wasser- und Energieverbrauch anzeigt - und einen Eisbären, auf dessen schmelzender Eisscholle es zunehmend ungemütlich wird, je länger man duscht. Das Gerät gewinnt die nötige Energie über den Wasserfluss. Wohl dem, der eine Dusche mit Thermostat hat. Aber kann man sich wirklich darauf verlassen, dass da 38 Grad rauskommen? Wie viele Liter Wasser gehen eigentlich beim Duschen drauf? Und wie viel Energie verbraucht…

Weiterlesen

Tikker
Sie nennen sie "Happiness-Watch", aber ganz ehrlich: Diesem Autor wird eher schummrig vor den Augen, wenn er an das Prinzip denkt: Eine Uhr mit einem Countdown der restlichen Lebenszeit. Wie soll man da noch ruhig schlafen können? Ihr kennt diese Sprüche: "Lebe jeden Tag, als wäre es dein Letzter". "Wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest, was würdest du tun?" Und ja, was wäre eigentlich, wenn du wüsstest, in wie vielen Jahren, Monaten und Tagen du sterben würdest? Würdest du dein Leben dann anders leben? Das…

Weiterlesen

Klapphandy
Samsung hat auf seiner chinesischen Webseite das SCH-W789 vorgestellt: ein neues Quad-Core-Smartphone mit Android. Soweit nicht ungewöhnlich, doch Samsung setzt auf ein altbekanntes Design: Das SCH-W789 hat den Formfaktor eines Klapphandys. Samsung SCH-W789 Mein letztes klassisches Handy vor meinem ersten Smartphone war ein Klappmodell: das Motorola Razr. Das hatte damals gefühlt jeder. Seit Smartphones die Macht übernehmen, sieht man die Klapphandys immer weniger. Samsung aber weckt diese Woche in vielen von…

Weiterlesen

iDoorCam
iDoorCam ist eine handtellergroße Türklingel, die mit WLAN-Modul und Gegensprechanlage ausgestattet ist. Sie soll sich im Handumdrehen an Stelle der herkömmlichen Klingel anbringen lassen. Klingelt jemand an der Tür, meldet sich iDoorCam bei berechtigten Smartphones und fungiert als Gegensprechanlage. Die Türklingel iDoorCam soll das Leben etwas sicherer und bequemer machen. Vorraussetzung ist allerdings, dass man in einem Haus wohnt, in dem man die bestehende Türklingel gegen die iDoorCam austauschen kann.…

Weiterlesen

Mini Speaker
Der neue Sound Link Mini Speaker von Bose verblüfft: Wer ihn hört, sucht sofort nach dem unterm Tisch versteckten Subwoofer. Doch da ist keiner - nicht mal ein Tisch. Und auch keine versteckte Kamera. neuerdings.com konnte das Gerät ausgiebig testen. Bose Sound Link Mini Speaker im Test (Bild: W.D.Roth) Bluetooth-Brüllwürfel für die Benutzung mit dem Handy sind im Trend - das Handy alleine plärrt in der vollbesetzten Straßenbahn halt einfach nicht laut genug, um sich einen Sitzplatz freizuhalten. Mit einem…

Weiterlesen

Verstärker
FiiO kennt sich aus mit Kopfhörerverstärkern: Der FiiO E09k Qogir ist, anders als die meisten anderen von FiiO, für den stationären Einsatz auf dem Schreibtisch oder an der Anlage gedacht. Er ist gleichzeitig Kopfhörerverstärker, Vorverstärker und Dockingstation für den FiiO E17, den wir schon vorgestellt haben. Der FiiO E09k Qogir lässt sich als Kopfhörerverstärker und Vorverstärker verwenden. Außerdem dient er als Dockingstation für die Digital-Analog-Wandler (Digital-to-Analog-Converter = DAC) FiiO E17 Alpen…

Weiterlesen

Mini Speaker
Akku-Spezialist Mipow hat kürzlich seine ersten mobilen Bluetooth-Boxen vorgestellt. Wir haben den kleinen Lautsprecher Mipow Boomin ausprobiert, der auch als Freisprecheinrichtung nutzbar ist. Die Verpackung macht schon mal was her. Sie wirkt hochwertig und solide, aus dicker Pappe mit Magnetverschluss. Viel enthält sie nicht: den Bluetooth-Lautsprecher Mipow Boomin, ein USB-auf-Micro-USB-Kabel zum Laden, eine Trageschlaufe und die Gebrauchsanweisung. Anders als bei vielen Geräten kommt man beim Mipow Boomin…

Weiterlesen

Kitchensafe
Der Kitchen Safe ist ein Tresor für die Küche, in den man die Dinge einsperren kann, bei denen die Selbstbeherrschung versagt. Denn der Deckel öffnet sich nicht nach Belieben, sondern erst nach einer vorher eingestellten Zeit. Eine leicht sadistische Ader kann man den Entwicklern des Kitchen Safe (also Küchentresors) nicht absprechen. Die geliebten Kekse, der Konsolen-Controller, die Fernbedienung - all dies ist im Kitchen Safe zwar in Sicht – aber außer Reichweite. Schon ein wenig gemein. Man achte zudem auf…

Weiterlesen

Dusch-Funkkamera
Stefan Raab machte zu Beginn seiner TV-Karriere ein paar hübsche Millionen extra mit Songs als Spin-offs seiner Fernsehshows wie "Vivasion" und "TV Total". Genannt seien etwa die " Ö la Palöma Boys " oder der Nummer-1-Hit "Maschendrahtzaun". TV-Entertainer Stefan Raab hat etwas Unerwartetes getan: Er hat einen Duschkopf erfunden, bei dem die Haare trocken bleiben. Die Idee ist ebenso banal wie clever. Ohne seine Prominenz allerdings wäre Doosh wohl nur in den nächsten Einrichtungskatalog gekommen und nicht in…

Weiterlesen

Fahrrad-Speichen
Eine kleines Team namens MonkeyLectric will die Räder eines Fahrrads zum Bildschirm machen. Mit dem LED-System Monkey Light Pro kommen Botschaften oder Animationen auf die Speiche. Die Technik, die aus vier Leisten mit insgesamt 256 LEDs besteht, bietet fantastische Möglichkeiten. Billig ist sie aber leider nicht. Räder werden zu Displays - Monkey Light Pro Nachts kommen sie mit ihren Rädern heraus, präsentieren Botschaften (z.B. "Vote Obama"), Kaminfeuer oder die NyanCat, oder sie machen das Rad zum Stopschild,…

Weiterlesen

FairPhone
Die Initiatoren des FairPhones haben die Spezifikationen ihres fair(er) gehandelten Smartphones vorgestellt. Ganz bis zu Spitze reichen die Werte nicht, doch was die Niederländer vorstellen, ist gehobene Mittelklasse für ein gutes Gewissen zum erwartet günstigen Preis. Wird es uns zum Umdenken bringen? Das FairPhone ist ein chic designtes Android-Phone zu einem fairen Preis. Alle Bilder: FairPhone Geht es um die Produktion eines Smartphones und die Gewinnung der Rohstoffe dafür, halten wir am liebsten Augen und…

Weiterlesen

Lampe in einer Flasche
Satechi sitzt in San Diego und stellt Zubehör für Rechner, Digitalkameras, Smartphones und Tablets her. Die Touch USB LED-Lampe fällt in die Kategorie Schreibtischzubehör. Um sie in Betrieb zu nehmen, benötigt man allerdings noch eine leere Vase oder Flasche. Mal wieder zu faul gewesen, das Leergut zum Glascontainer zu bringen? Die Touch USB LED Lampe von Satechi liefert die ideala Ausrede: “Das ist nur meine Sammlung von Lampenfüßen”. Denn die Lampe von Satechi wird ohne Fuß geliefert. Erst mit einer Vase…

Weiterlesen

Sound Cube
Der Blastmaster XL vom Mobile Fidelity ist eine wattstarke Audio-Anlage auf Rädern, die mobil Feiernde wie einen Bollerwagen hinter sich herziehen können. Allerdings ist der Spaß nicht billig. Der Blastmaster XL gäbe ein hervorragendes Gadget für den Vatertag ab, wie er in Deutschland gefeiert wird. Hier sieht man an Christi Himmelfahrt (40 Tage nach Ostern) Gruppen von von Y-Chromosom-Trägern feiernd über Land ziehen – per Rad, auf dem Anhänger eines Traktors oder zu Fuß, begleitet meist von einem Bollerwagen,…

Weiterlesen

USB
CloudFTP war eines der Kickstarter-Projekte, das richtig viel Geld eingesammelt hat. Eine Menge Leute wollten den kleinen Kasten, der in wenigen Sekunden die Inhalte von USB-Sticks und Festplatten per WLAN auf Rechner, iOS- und Android-Geräte bringen kann. Jetzt ändert sich der Name zu iUSBport. Und wir stellen uns die Frage: ist iUSBport der USB-Anschluss, der iPhone und iPad schon immer gefehlt hat? Ein ewiger Kritikpunkt an iPhone und iPad ist der fehlende USB-Anschluss. Natürlich ist es für Apple viel…

Weiterlesen

Sony Mini-Disc-Player
Sie sollte einst die Audiokassette ersetzen, aber ein Erbfolgekrieg, hohe Einstiegspreise und der bald einsetzende Boom beschreibbarer CDs verhagelten der Mini-Disc den Siegeszug. Ende März lässt Sony nun den letzten MD-Walkman vom Band laufen. Ein Rückblick Viele etablierte Technologien werden eines Tages durch technisch vermeintlich hochwertigere ersetzt. Und oft feiert die neue Technologie dann einen Siegeszug, wie Festplatten, die DVD oder die Musik-CD. Und dann gibt es wiederum Nachfolger, die in der…

Weiterlesen

Filabot Reclaimer
Der Filabot Reclaimer will 3D-Druck-Enthusiasten an einer wichtigen und vor allem teuren Stelle unterstützen: beim Druckmaterial, dem Filament. Das nämlich wird auf Dauer sehr teuer. Der Filabot soll es aus Plastikmüll wie PET-Flaschen und Fehldrucken herstellen. Tyler McNaney ist Student am Vermont Technical College kann sich zwar ebenso wie so manche andere für 3D-Druck begeistern, aber er hatte zunächst ein Problem: Es war für ihn viel zu teuer. Denn während bei den 3D-Druckern inzwischen ein Preisverfall klar…

Weiterlesen

Lampe
Die Lampe mit dem sprechenden Namen Gravity Light soll als realistische Alternative zu Petroleumlampen insbesondere in Schwellenländern eingesetzt werden. Sie funktioniert - wie der Name schon sagt - mit Schwerkraft, beziehungsweise Muskelkraft, denn zunächst muss man die Schwerkraft überwinden. Hierzulande stellt man sich höchstens mal für eine Gartenparty ein paar Petroleumlampen hin, aber laut dem Entwickler der Gravity Lights können weltweit über 1,5 Milliarden Menschen nicht auf elektrische Beleuchtung…

Weiterlesen

Trotify
Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen. Nein, es ist noch nicht April, auch wenn Trotify ein wenig wie ein Aprilscherz wirkt. Die erste Frage der FAQ, "ist das echt?" wird von den Entwicklern mit einem eindeutigen "Ja" beantwortet. Alles sei fertig, die Lieferkette stehe, nur benötige man mindestens 1.000 Bestellungen,…

Weiterlesen

Alien Jacke Getty Images | iStock
Ai Riders on the Storm ist eine italienische Modemarke, die sehr spezielle Jacken produziert: Deren Kapuze kann man komplett schließen, die integrierten Sonnenbrillengläser lassen den Träger dann leicht alienhaft aussehen. Die Jacken von "Ai Riders on the Storm" sind ultraleichte Nylonjacken, je nach Modell mit Daunen gefüttert. Wer sie einmal gesehen hat, vergisst sie nicht so schnell und erkennt sie sofort wieder, denn der Look ist wirklich einzigartig. Der Reißverschluss der Kapuzenjacken lässt sich zum…

Weiterlesen

Plantronics Voyager
Das Plantronics Voyager Legend ist das beste Headset zur Zeit - so lange man in Innenräumen bleibt. Verlässt man die trauten vier Wände, hört der Spaß leider auf. Das ist eine Erkenntnis aus unserem Test. Plantronics erneuert seine Voyager-Serie mit dem Plantronics Legend. Und sofort stellt sich mir die Frage: „Wozu? Das alte war doch schon gut?” Auf der anderen Seite könnte man die Windresistenz erhöhen und die Akkulaufzeit verbessern. Also gibt es doch einiges zu testen. Halten wir uns gar nicht länger auf und…

Weiterlesen

Kalhuohfummi
Außergewöhnliche Namen, erstaunliches Design und eine simple Idee dahinter: Mit dem Changers Starter Kit des Berliner Startups Blacksquared zieht man nicht nur Blicke auf sich, sondern auch Sonnenenergie. Und die wird durch CO2-Ersparnis erfasst und in echte Vergünstigungen umgerechnet. Egal wie groß und ausdauernd der Akku ist, irgendwann treibt es jedes Smartphone an die Steckdose. Gut, wenn dann eine Steckdose in Reichweite ist. Unterwegs jedoch braucht man einen Akkupack – oder das Changers Starter Kit von…

Weiterlesen

Fingercam
Die Hyundai Fingercam ist eine winzige Kamera zum Immer-dabei-haben. Mit dem kleinen Preis eignet sie sich ideal für den jungen Nachwuchs. Hyundai kennt man, doch nicht etwa aus dem Gadgetbereich, sondern eher wegen ihrer Autos. Aber auch bei Technik war Hyundai mal stark, TFT-Monitore verkaufte man lange Zeit. Und nun gibt es sogar Kameras. Weil normale Kameras jedoch sehr langweilig sind, ist dies eine der kleinsten auf dem Markt: die Hyundai "Fingercam". Diese kleine Kamera nimmt gerade einmal Abmessungen von…

Weiterlesen

Sound Cube
Wenn man über Spotify Musik auf der eigenen Hi-Fi-Anlage hören möchte, hat man mittlerweile viele Möglichkeiten. In diesem Beitrag werden die Hardware- und Software-Lösungen für einen Mac-Haushalt gegenübergestellt und die Vor- und Nachteile der jeweiligen Lösungen zusammengefasst.

Weiterlesen

Treaddesk
TreadDesk ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Büroarbeitern Beine zu machen: Es liefert Laufbänder für Computerarbeitsplätze. TreadDesk bringt das Laufband an den Arbeitsplatz: Statt unbeweglich vor dem Bildschirm zu hocken, sollen die Menschen sich bewegen und den Kreislauf zusammen mit den Gedanken in Schwung bringen. Mit einem Steharbeitsplatz oder einem höhenverstellbaren Schreibtisch und einem dazugehörigen Laufband - einem Gehtisch eben. TreadDesk erspart es damit…

Weiterlesen

Scanbox
Das Kickstarter-Projekt Scanbox von Phil Bosua besteht hauptsächlich aus einem Faltständer für das Smartphone - und ist sechs Wochen vor dem Ende der Frist schon mehr als finanziert. Scanner-Apps gibt es schon eine ganze Reihe für das iPhone, jetzt soll ein mobiles Zubehör dazukommen, mit dem diese ganz einfach bessere Ergebnisse liefern. Das Problem beim Scannen mit dem Smartphone ist meist die dazu nötige ruhige Hand. Wenn man nach ein wenig Hin und Her den idealen Abstand zum Blatt Papier gefunden hat, gilt…

Weiterlesen

Superhero
Sind wir nicht alle Superhelden? Aber natürlich sind wir das. Und jetzt können wir das auch zeigen: Mit unserer eigenen Superhelden-Actionfigur. Im Handumdrehen bekommen da Superman oder Wonder Woman das einzig angemessene Gesicht verpasst: das eigene. Beim britischen Gadget-Spezialisten Firebox kann man entweder sich selbst oder natürlich auch einem Freund, Bekannten, Verwandten oder Kollegen ein besonderes Geschenk machen: die eigene Action-Figur. Möglich wird das durch die wunderbare Welt des 3D-Drucks. In der…

Weiterlesen

3D-Skulpturen
Die US-amerikanische Firma BumpyPhoto hat eine interessante neue Anwendung für 3D-Drucker gefunden: Sie erstellt farbige, dreidimensionale Skulpturen aus den Fotos der Kunden. Es wird wohl nicht lange dauern, bis diese Läden für individuelle Hologramme auch den Dienst in petto haben, den die Firma BumpyPhoto anbietet: Die Kunden können ein Foto hochladen und sich daraus ab USD 79 eine dreidimensionale, farbige Skulptur erstellen lassen. Dabei erkennt das System von BumpyPhoto zunächst automatisch die dritte…

Weiterlesen

Schreibmaschine
Es gibt Texteditoren mit Sound-Sets, welche die Geräusche einer mechanischen Schreibmaschine beim Tippen ausgeben. Der USB Typewriter geht noch weiter: Durch einige elektronische Bauteile verwandelt sich eine alte mechanische Schreibmaschine in eine externe USB-Tastatur Wer schon einmal ein paar Seiten Text in eine mechanische Schreibmaschine gehämmert hat, weiss, dass sich das Tippgefühl fundamental von jenem unterschiedet, das eine moderne Chiclet-Tastatur bietet. Bei der Schreibmaschine will jede Taste noch…

Weiterlesen

Kinekt Gear Ring
Kinekt bietet einen Ring an, der nervösen Zeitgenossen dieselbe mit kleinen Zahnrädern vertreibt. Sind sie auch ein nervöser Herumknibbler und -Fummler? Treiben Sie auch Ihre Umwelt damit in den Wahnsinn, alles mögliche anzufassen, zu drehen, herauszuziehen, nur weil sie nicht still warten können? Sind Kugelschreiber, Büroklammern, Telefone, Kaffeelöffel, nichts vor ihnen sicher? Dann gibt es jetzt die passende Ablenkung für Sie: den Gear Ring von Kinekt. Zwei Ringe sind über eine Reihe von Zahnrädern miteinander…

Weiterlesen

qlocktwo
neuerdings.com hat nach einem Blick auf die Alternativen gewagt, das Original der QLOCKTWO zu testen. Das Erlebnis übertrifft die Eröffnung eines Apple-Stores eindeutig! Der Kurier brachte ein überraschend grosses Paket vorbei, das auf allen Seiten mit roten «Vorsicht, zerbrechlich»-Warnungen beklebt war - und dies, obwohl die QLOCKTWO nur Plexiglas oder Edelstahl als Frontmaterial verwendet, kein Mineralglas, und daher nicht extrem zerbrechlich ist. Aber klar, runterwerfen sollte man das teure und mit etwa 4 kg…

Weiterlesen

qlocktwo
Die Zeit in Worten statt in Ziffern oder mit Zeigern? Beim Sprechen völlig normal, geschrieben ungewohnt – zweifelsohne jedoch ein interessantes Erlebnis. neuerdings.com hat die Design-Uhr QLOCKTWO von Biegert & Funk getestet. Originelle Uhren gab es über die Jahre schon viele - Berlin kennt alleine zwei davon, im ehemaligen Osten die Weltzeituhr am Alexanderplatz und gar nicht weit davon, doch im ehemaligen Westen, die Mengenlehreuhr am Europaplatzcenter. Auch neuerdings.com hat schon viele originelle Uhren…

Weiterlesen

LED Stehleuchte
LED-Lampen sparen Strom? "Im Prinzip ja" - in der Praxis leider oft nicht, weil die Hersteller die Motivation des Kunden, mit dem Erwerb künftig Strom zu sparen, regelmässigst sabotieren und ins genaue Gegenteil verkehren. Dagegen hilft leider auch kein Fachwissen, wie der Kauf einer IKEA-LED-Stehleuchte zeigt. Mit der guten alten Glühlampe war es einfach: Eine Lampe, ein Schalter. Strom an, Lampe an - Strom aus, Lampe aus. Doch die Glühlampe ist in der EU auf dem Rückzug: Sie ist zu heiss. Nur maximal 5% der…

Weiterlesen

Hundehalter
Das israelische Unternehmen Paulee CleanTec entwickelt innovative Lösungen zur Beseitigung von Hundehaufen und möchte auf diesem Gebiet das weltweit führende Unternehmen werden. Den Anfang macht Ash Poopie, ein Stock, der Hundehaufen zu Aschehaufen verbrennt Ash Poopie will ein Problem beseitigen, das für Fussgänger täglich als Falle auf Fusswegen lauert und Hundehaltern das Gassigehen vermiest. Fast jeder Fussgänger hat sich wohl schon über die Hinterlassenschaften geärgert, die des Menschen beste Freunde auf…

Weiterlesen

Kopfhörer
Mit anatomisch angepassten Silicon-Gummistücken kann Beyerdynamic optimalen Sound bei seinen In-Ear-Kopfhörern liefern. Doch die Gummis schauen nur bedingt schick aus und können auch verloren gehen. Geht es vielleicht eleganter? Wie ich im ersten Teil dieses Tests dargelegt habe, sind anatomisch angepasste HiFi-Ohrhörer optimal für Pendler und Flugreisende. Der Hörgerätespezialist KIND hatte dies zunächst in Zusammenarbeit mit Beyerdynamic angeboten. Nun hat KIND ein eigenes Produkt lanciert, den C-Ear. Wir haben…

Weiterlesen

Seabreacher
Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug im Hai-Design und kann springen, rollen und tauchen. Das ist teuer, aber der ultimative Wasserspass. Mit 80 km/h über's Wasser fahren, tauchen und springen: Wer seinen Boots-Parkplatz schon mit allen möglichen Spielzeugen wie Jet-Skis oder Rennbooten gefüllt hat, könnte am Seabreacher interessiert sein. Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug, das an der Wasseroberfläche rund 80 Stundenkilometer schnell wird. Dank einem Schnorchelsystem kann der…

Weiterlesen

Portable PSP
Sony bietet mit der PSP E-1000 eine günstige Playstation Portable ohne WLAN an. Das dürfte Eltern freuen, die im Internet eine Gefahr für ihre Kids erkennen – und anspruchslose Gamer. Seitdem die Smartphones auf dem Vormarsch sind, wird es enger für reine Spielkonsolen. Zwar ist ihre Akkulaufzeit meist deutlich länger und der Spielspass höher, da die Level ausgeklügelter, doch diese Lücken schliessen sich zusehends. Um den Abstand zu den Smartphones zu vergrössern, versuchte Nintendo auf den 3D-Zug…

Weiterlesen

Tilt-Shift
Die Kamera mit dem merkwürdigen Namen NeinGrenze 5000T ist eine digitale Schnappschusskamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln und einem eingebauten Tilt-Shift-Objektiv. Gibt man den Suchbegriff Tilt-Shift auf Flickr ein, erhält man über 123.000 Ergebnisse. Zu analogen Zeiten konnte man den Miniatureffekt nur mit teueren Spezialobjektiven oder Fachkameras erzeugen, heutzutage besitzen die meisten Foto-Apps einen Filter, um den Effekt nachträglich zu erzeugen. Die NeinGrenze 5000T macht solche…

Weiterlesen

Kabelgewirr
Die dänische Design-Firma Bald & Bang setzt auf Great Balls of Wire, um Kabelgewirr aus dem Blickfeld zu schaffen. Die farbige Kugel lässt bis zu 152 cm überflüssiges Kabel verschwinden. Wenn ich unter oder auf dem Schreibtisch etwas suche, muss ich erst einmal meterweise sich langschlängelnde Kabel beseite schieben. Great Balls of Wire soll unansehnliche Kabelnester durch gefällige Kugeln in unterschiedlichen Farben ersetzen. Die Kabelkugeln werden wahrscheinlich kaum so ein Hit werden wie Jerry Lee Lewis’…

Weiterlesen

Rucksack-Regenschirm
Den Rucksack-Regenschirm schnallt man sich auf den Rücken und bleibt trotz vollen Händen trocken. Dieses Ding gehört vermutlich ganz weit oben in der Kategorie "Darauf hätte man ja auch mal früher kommen können". Gleich gefolgt von "Warum ist mir das nicht eingefallen?". Regenschirme an sich sind ja eine durchaus praktische Erfindung, aber man braucht halt immer eine Hand, mit der man den Schirm dann auch halten kann. Spätestens beim Großeinkauf muss man sich dann entscheiden, ob man nass wird oder versucht,…

Weiterlesen

Steckdose
Stekkerboek ist eine ganz einfache Dreier-Steckdose, bei deren Design aber jemand wirklich nachgedacht hat. Mehrfachsteckdosen sind so eine Sache. In der Regel sind sie so unansehnlich, dass man sie hinter Stühlen und Regalen versteckt, wenn sie sich in Gebrauch befinden. Und die Reserve-Steckdosen fristen tief unten in irgendwelchen Kabelkisten ein unwürdiges Dasein. Stekkerboek will diesem Mißstand abhelfen und die Mehrfachsteckdosen in Sicht- und Griffweite unterbringen, ohne dass sie das Auge beleidigen.…

Weiterlesen

Kleinbildfilm
Der digitale Kleinbildfilm RE-35 soll analoge Kameras in digitale verwandeln. Durch die Sensoreinheit RE-35, die wie ein Kleinbildfilm in eine beliebige analoge Kamera eingelegt wird und die Bilder digital speichert. Ist der digitale Kleinbildfilm RE-35 ein verspäteter Aprilscherz oder ein genialer Wurf? Wenn das Produkt echt wäre, könnte es all die analogen Spiegelreflexkameras wieder ins Leben zurückrufen, die im Moment noch in Regalen, Vitrinen und Rumpelkammern Staub ansammeln. Denn die Idee hinter RE-35…

Weiterlesen

Sound Cube
TDK bietet mit dem Sound Cube wieder einmal ein mobiles Soundsystem, das richtig gut aussieht und schon beim ersten Blick durch seinen leichten Retro-Touch gefällt. Und auch die klanglichen Eigenschaften sollen überzeugen. Nachdem TDK schon vor ein paar Monaten die voluminöse 3 Speaker Boombox herausgebracht hat, kommt jetzt also der etwas kompaktere und günstigere TDK Sound Cube , der es scheinbar aber auch in sich hat. Verglichen mit anderen "Brüllwürfeln", sieht der TDK Sound Cube mal wieder richtig gut aus.…

Weiterlesen

eBook
Weltbild stellt einen kleinen eBook-Reader für kleines Geld vor: der Aluratek Libre. Wir haben ihn getestet und waren zufrieden. Im Leben muss man viel warten: beim Zahnarzt, an der Bushaltestelle oder beim Frisör. Um die Zeit nicht mit geistigem Kaugummi wie den ausliegenden Illustrierten totschlagen zu müssen, empfiehlt es sich, ein gutes Buch mitzunehmen - nur daran denkt erstens nicht immer jemand, außerdem ist einem nicht immer nach dem gleichen Lesestoff - perfekte Gelegenheit für einen eBook-Reader wie den…

Weiterlesen

Kinder lachen
Electro Smile ist ein Elektroschocker, der Ihr Kind zum Lachen zwingt. Bitte festhalten, jetzt kommt ein Schocker - im wahrsten Sinne des Wortes: Der Electro Smile. Wir alle dürften schon einmal diese komischen Bauchweg-Elektroschocker gesehen haben: Man klemmt eine 9 Volt-Batterie mit zwei Klebeflächen auf den Bauch und schon fängt er an, heftig zu zucken und zu trainieren. Das geht mit allen Muskeln. Der Electro Smile sorgt nicht für weniger Fett, sondern zaubert ein strahlendes Lächeln auf das Gesicht Ihrer…

Weiterlesen

Elektroschock
Dass man einen Stock zur Selbstverteidigung benutzen kann, wissen wir aus unzähligen Actionfilmen. Benutzer des Zap Cane allerdings müssen dazu nicht jahrelang Martial Arts trainiert haben. Außerdem kommen sie beim Einsatz des Stocks nicht einmal ins Schwitzen. Der Zap Cane ist ein scheinbar harmloser Spazierstock, in dem sich aber ein Elektroschocker verbirgt, der zur effektiven Selbstverteidigung eingesetzt werden kann. Denn beim Elektroschock-Stock Zap Cane reicht ein Druck aufs Knöpfchen, um Angreifer außer…

Weiterlesen

SawStop
SawStop sorgt dafür, dass man sich bei der Arbeit mit einer Kreissäge nicht mehr die Finger abschneidet. Der Witz, dass man in der Kneipe drei Finger hochhält und «Fünf Bier für die Männer vom Sägewerk» ruft, ist ebenso alt wie die Kreissäge. An der kann man mit Leichtigkeit ein paar Finger verlieren, die die moderne Chirurgie ab und zu dann auch wieder annähen kann. Muss aber nicht sein, dachte sich ein amerikanischer Erfinder und hat den SawStop erfunden. Eine Einrichtung, die die Säge stoppt, bevor sie den…

Weiterlesen

Password Vault
Der Password Vault ist ein kleines Gerät, in dem man sicher und vor allem offline seine Passwörter speichern kann. Passwörter sind eine leidige Notwendigkeit im Internet. Die Versuchung, einfach nur ein Standard-Sicherheitswort zu nehmen, ist groß, aber ebenso gefährlich. Sich aber für jede Seite etwas anderes einfallen zu lassen, gelingt auch nur echten Gehirnakrobaten. Es gibt zwar mittlerweile viele browserbasierte Dienste wie «Lastpass», aber an die kommt man auch nur ran, wenn man Internet hat. Wenn so ein…

Weiterlesen

GPS Jammer

Hardware

Mit dem GPS- und Handy-Jammer kann man nicht nur Handy ruhig stellen, sondern auch deren GPS-Empfänger. Im Internet gibt es solche Geräte schon für ein paar Euro. Aber ist der Einsatz in Deutschland überhaupt erlaubt?

Weiterlesen

Tantrum
Der Tantrum-Wecker sieht aus wie ein kleines Männchen. Ignoriert man seine Weckversuche, bekommt der Tantrum Wecker einen cholerischen Anfall. Tantrum heißt so viel wie Wutanfall oder Koller. Und genau das blüht einem Langschläfer mit diesem Wecker, wenn er sich taub stellt und versucht, einfach liegen zubleiben. Dabei fängt alles ganz harmlos an. Fünf Minuten vor der eingestellten Weckzeit beginnen Körper und Füße des Tantrum-Weckermännchens zu glühen. Wer aber länger als eine Minute mit dem Ausschalten…

Weiterlesen

Lavalampe
Mathmos Fireflow ist eine Lavalampe, die nicht mit einer Glühbirne betrieben wird. Bei den Modellen Fireflow R1 und Fireflow O1 dient ein Teelicht als Wärmequelle. Die Original-Lavalampen, die mit in einer Flüssigkeit schwebenden Blubberblasen die Blicke auf sich ziehen, kennt wohl jeder. Seit 1963 fertigt die Firma Mathmos sie an, und jetzt gibt es eine stromsparende Variante. Die Fireflow-Modelle benötigen im Gegensatz zum Original Astro die keine Steckdose, sondern werden mit einem Teelicht in Betrieb…

Weiterlesen

Waschbecken aus Glas
Designer Yeongwoo Kim stellt eine Kombination aus Waschbecken und Urinal vor, die platzsparend und ökologisch sinnvoll ist - und dabei auch noch gut aussieht. Eine gute und dabei simple Idee von Designer Yeongwoo Kim: das von ihm entworfene Öko-Urinal mit Handwaschbecken. sieht gut aus und spart jede Menge Wasser. Das Konzept erhielt eine Auszeichnung beim iF Concept Award, einem der wichtigsten und größten internationalen Wettbewerbe für Studierende und Young Professionals, und zwar in der Kategorie Architektur…

Weiterlesen

Toaster
Der Star Wars Darth Vader Toaster trägt das Star Wars Logo auf seiner schwarz schimmernden Seite und verziert das Toastbrot mit der Maske von Darth Vader. Nicht mal am Frühstückstisch ist man vor der dunklen Seite der Macht sicher. Aber stylisch sieht er schon aus, der Darth Vader Toaster. Als Gadget des Empires kommt er natürlich ganz in schwarz daher, geschmückt nur von einem Star Wars Logo an der Seite. Das Besondere aber ist natürlich nicht das Äußere, sondern die Tatsache, dass der Star Wars Darth Vader…

Weiterlesen

Mobile Navigator

Mobile Offline Navigation für Android Handys gibt es einige, darunter auch die von Navigon. Doch die hat ihre Tücken.

Navigation auf dem Smartphone

Mobiltelefone und Navigation - das ist eigentlich ein kaum zu schlagendes Kaufargument. Schon bei meinem Nokia N70 hatte ich vor vielen Jahren eine TomTom-Version installiert, die mich sogar in den USA durch Los Angeles gebracht hat - und das will was heissen. Sie funktionierte zuverlässig, auch wenn sie nicht die schnellste war, und die GPS-Maus gerne mal den…

Weiterlesen

Nebel
Die Nebelblasenmaschine von Hammacher Schlemmer produziert bis zu 150 mit Nebel gefüllte Seifenblasen pro Minute, die so groß sein können wie ein Basketball. Wenn diese Nebelblasenmaschine nicht Spaß für viele Stunden garantiert! Die geniale Kreuzung aus Seifenblasenmaschine und Nebelwerfer nimmt einem nicht nur die Mühe ab, unablässig in eine Röhrchen zu pusten, um zum Beispiel die Schar der Gäste bei einem Kindergeburtstag zu unterhalten, sie füllt die Seifenblasen auch noch mit Nebel. Die…

Weiterlesen

Dusche
Duschwasser sparen helfen soll Waterpebble. Die Plastik-Seifenblase misst das abfliessende Wasser und meldet mit LED nach Ampelsystem, wenn der Benutzer die Duschwassermenge überzieht. Normalerweise ist es ja heisses Wasser, das beim Duschen buchstäblich im Überfluss den Ablauf runter geht - aber dieser Tage ist kaltes Naass wohl mehr gefragt als aufgeheiztes Wasser. Damit reduziert sich zwar der Energie-, bei drei kühlenden Duschen an einem Sonntag allerdings nicht der Wasserverbrauch. Der «Waterpebble» oder…

Weiterlesen

Kühlschrank der Zukunft
Der Electrolux Bio Robot ist eine Design Idee und sieht nicht gerade aus wie ein Kühlschrank. Das Prinzip der Kühlschränke hat sich in den letzten Jahrzehnten eigentlich nicht sonderlich geändert. Die Technik wurde verfeinert, statt des Ozon-Killers FCKW findet man nun meistens ein umweltfreundliches Gel vor. Der Stromverbrauch konnte über die Jahre gesenkt werden, auf der anderen Seite wurden die Kühlschränke auch immer größer. Ein Designer hat sich nicht nur Gedanken gemacht, wie ein Kühlschrank in Zukunft…

Weiterlesen

Nano Garden
Kitchen Nano Garden ist ein Gerät, das Pflanzenzucht in der Küche ermöglichen soll. Der Kitchen Nano Garden ist eine so einfache Idee, dass man sich fragt, warum nicht schon längst ein Hersteller so etwas anbietet. Tatsächlich hat er einen Preis gewonnen: Beim Design-Wettbewerb der Fast Company, Idea 2010, hat der Küchen-Nanogarten von Hyundai Engineering und Construction in der Kategorie Kommerzielle und industrielle Produkte Bronze abgeräumt. Wir haben Dampfgarer, Mikrowellen mit Rechneranschluss, Humidore…

Weiterlesen

Schnurlos-Telefon
Bang & Olufsen präsentiert sein neues DECT-Telefon, das durch ein außergewöhnliches Design und ein paar äußergewöhnliche Funktionen auffällt - leider auch durch einen außergewöhnlichen Preis von über 600 Euro. Wer in Deutschland ein schnurloses Telefon kauft, der hat nicht viel Auswahl: Gigaset beherrscht mit seinen zweifelsohne nicht schlechten Geräten den Markt, dann gibt es noch ein wenig Philips, Panasonic, und das war es schon. Designmäßig unterscheiden sich die Modelle nicht besonders voneinander. Geradezu…

Weiterlesen

Mobiadapter
Der Mobiadapter ermöglicht es Handys und Smartphones mit SD-Kartenschacht, Daten von USB-Sticks zu lesen. SD-Kartenleser, mit denen man eine SD-Karte am USB-Anschluss lesen kann, gibt es etliche. Anders herum war es bis jetzt schwierig. Aber mittlerweile gibt es so viele Smartphones mit microSD-Kartenschacht, dass es sich wohl zu lohnen scheint, so etwas wie den Mobiadapter zu produzieren. Der Mobiadapter wird in den microSD-Kartenschacht des Mobilgerätes gesteckt, ans andere Ende kommt der USB-Stick mit den…

Weiterlesen

Leucht-Globus
Der Leucht-Globus von Xump zeigt in Echtzeit, wo es gerade Nacht wird und wo die Sonne aufgeht. Als es Google Earth noch nicht gab, musste man sich einen Atlas oder einen Globus kaufen, wenn man wissen wollte, wo auf der Welt welches Land liegt. Wenn man etwas mehr Geld anlegen wollte gab es beleuchtete Globen, die vor allem im Dunkeln spektakulär aussahen. Also damals. Heute zoomt man sich über die Erde, als wäre das schon immer so gewesen. Hersteller der Globen müssen sich also was einfallen lassen, und der…

Weiterlesen

Handy-Lade-Schließfach
Akku leer? Wer am Zürcher Flughafen abfliegt, kann sein Handy kostenlos und sicher aufladen. Steckdosen gibt es inzwischen in vielen Flughäfen - und meistens sitzt ein Notebook-Benutzer daneben am Boden. Wer das Handy aufladen will, fühlt sich wie ein Hund an der Leine vor der Ladentür. Ein spannendes Angebot hat hier der Flughafen Zürich mit dem Projekt "charge your mobile device" ins Leben gerufen: Mittlerweile gibt es kaum noch einen Reisenden, der nicht ein Handy, Smartphone, MP3-Player und bald auch einen…

Weiterlesen

Space Shuttle
Die Nasa verkauft Ihre gebrauchten Space Shuttle Discovery, Atlantis und Endeavour zum Schnäppchenpreis. Bei Space-Shuttle-Raumschiffen ist es auch nicht anders als bei Gebrauchtwagen. Kaum fährt man vom Hof, schon verliert das gute Stück an Wert. Das Space Shuttle Discovery zum Beispiel ist nach 37 Weltraummissionen und 5.247 Erdumkreisungen schon für 28,2 Millionen Dollar an das Smithsonian Museum weggegangen. Gegenüber den 42 Millionen Dollar Neupreis, die zuerst aufgerufen wurden, ein echtes Schnäppchen. Na,…

Weiterlesen

Zomm
Zomm erinnert einen wenn man sich zu weit von seinem Handy entfernt und fungiert gleichzeitig als Freisprecheinrichtung und Notruf. Mittlerweile ist für viele das Handy ein digitaler Filofax geworden: Adressen, Termine, Notizen, persönliche Geheimnummern, alles wird darin eingespeichert und sorglos mitgenommen. Und dann, wenn man das Handy verliert ist das Geschrei groß. Genau hier setzt Zomm an, ein kleiner, unscheinbarer Schlüsselanhänger und nicht größer als ein Pokerchip. Der Zomm wird per Bluetooth…

Weiterlesen

Mikrowelle
Mit der Wavebox kann man unterwegs sein Mikrowellenessen warm machen. Mit der Mikrowelle stehe ich eher auf Kriegsfuß. Klar, es ist praktisch, wenn man mal schnell etwas warm machen möchte, aber irgendwie traue ich der Technik in Sachen Ernährung nicht über den Weg. Was auch etwas inkonsequent ist, lasse ich mein Hirn doch jeden Tag von WLAN- und Handywellen braten. Aber eine Mikrowelle kommt mir nicht ins Haus. Es soll dennoch Menschen geben, die ohne dieses Gerät nicht leben wollen, und für die ganz Abhängigen…

Weiterlesen

Revolver-Föhn
Der Haarföhn im Revolver-Design ist eine makabre Idee aus dem Land der aufgehenden Sonne. Es soll Gadget-Liebhaber (und Western-Freaks) geben, die vor nichts zurückschrecken - und dieser Haarföhn ist genau das richtige für sie. Mich hat mein Vater zwar immer beschworen, niemals eine Schusswaffe auf einen Menschen zu richten - was beim Cowboy- und Indianer-Spielen im Garten zu Problemen führte (und dazu, dass ich jeweils eine Rothaut mit Pfeil und Bogen spielte: Damit konnten den Spielkameraden zwar echte…

Weiterlesen

Dusch-Funkkamera
Der Efergy Dusch-Timer piept, wenn eine zuvor eingestellte Wassermenge beim Duschen verbraucht wurde und hilft so, Wasser zu sparen und die Umwelt zu schonen. In Brasilien wirbt man mit der Kampagne Xixi no banho dafür, unter der Dusche zu pinkeln, um Wasser zu sparen, der Efergy Shower Timer geht einen anderen Weg. Dieser Dusch-Timer erinnert mit einem Piepen daran, wenn die eingestellte Wassermenge erreicht ist. So sorgt der Efergy Dusch-Timer dafür, dass man über dem neuen Shower-Gel nicht Zeit und Umwelt…

Weiterlesen

Spiral Cellars
Spiral Cellars bietet Weinkeller für den nachträglichen Einbau in Wohnzimmer, Küche, Garage etc. pp. Platz ist im kleinsten Reihenhäuschen oder auch in der Garage: Alles, was Weinliebhaber benötigen, um ihren Lieblingen ein adäquates Heim zu bieten, ist der Platz für ein Loch mit 2,20 m Durchmesser, das zwischen 1,35 und 3 m tief sein kann. Ab 9.200 £ ist der kleinste Weinkeller erhältlich, wenn man das Loch selbst gräbt. Dort kann man dann bis zu 650 Flaschen gut temperiert und gelüftet lagern. Die größte…

Weiterlesen

Buggy
Fahrrad oder Baby-Buggy? Beides. Die niederländische Firma Taga hat eine Kreuzung aus Baby-Buggy und Fahrrad konstruiert, die gut aussieht und Eltern kleiner Kinder so richtig mobil machen soll Die zielgerichtete Fortbewegung über längere Strecken gelingt dem Menschen erst nach einigen Lebensjahren. Eltern wissen ein Lied davon zu singen, wie nervig es sein kann, mit dem Nachwuchs von A nach B durch die Stadt zu gelangen. Der Hersteller Taga will Vätern und Müttern diese Aufgabe mit einem cleveren Gefährt nun…

Weiterlesen

Sandalen
Mit diesen Strand-Sandalen kann man im Urlaub auch auf Schatzsuche gehen. Man soll sich ja eigentlich über nichts mehr wundern, was man so in diesem Internet findet, aber manchmal fragt man sich ja schon, wie ein Erfinder denn jetzt auf diese gekommen ist. Aber vielleicht ist es ja auch nur logisch, dass man einen Metalldetektor in ein paar Gummisandalen einbaut, damit man Strand auf Gold und andere Dinge trifft: Wobei die Betonung vermutlich auf "andere Dinge" liegen wird. Zum einen recht der Detektor nur 60 cm…

Weiterlesen

Eyeglass Display
Mitarbeitern am Fraunhofer Institut ist es gelungen ein ultra-schmales Display in eine normale Brille einzubauen. Es klingt fast wie Science-Ficton: In einer Brille ist ein kleines Display mit Chip eingebaut, dass der Benutzer mit der Bewegung seiner Augen steuert. Doch das gibt es bereits jetzt. Am Fraunhofer-Institut für photonische Mikrosysteme in Dresden, arbeiten Forscher daran, den Prototyp ihrer High-Tech-Brille alltagstauglich zu machen. Als Anwendungsbereich wird zum Beispiel ein Architekt genant, der…

Weiterlesen

Mobiadapter
Mit dem Mobiadapter kann man einfach vom Handy aus auf USB-Sticks zugreifen. Mit den unzähligen Formaten an Speicherkarten wächst auch die Anzahl der Adapter, die benötigt werden, damit jedes Speichermedium von jedem Gerät gelesen werden kann. Bei Computern ist es kein Problem, eine Speicherkarte zu lesen, oft ist ein Kartenleser schon eingebaut. Bei Handys dagegen ist es schon seltener, dass mehr als ein Format unterstützt wird. Ärgerlich wird es, wenn man Daten von einem USB-Stick auf dem Handy benutzen will,…

Weiterlesen

Wählscheibe
Das Sparkfun Rotary Phone sieht nur von aussen wie ein Relikt aus der Steinzeit aus. Einer der großen Nachteile moderner Handys und kabelloser Telefone zu Hause: man kann den Hörer nicht mehr auf die Gabel pfeffern, wenn man sich geärgert hat. Die "Auflegtaste" kräftig zu drücken, ist irgendwie nicht so befriedigend. Vermutlich ließen sich viele verärgerte Mails sparen, wenn man seinen Ärger vorher am Telefon auslassen könnte. Jetzt ein hat ein Hersteller aus den USA dass aus vielen Filmen bekannte alte…

Weiterlesen

Keyboard
Eine schöne Idee hatte LG für das neue Versa Handy. Das Keyboard kann man optional anschließen. Die Frage, die sich viele Telefonkäufer dieser Tage stellen, lautet: Nehme ich ein Slider, wo ein QWERTZ Keyboard unterhalb des Handys versteckt ist, oder möchte ich ein flaches Telefon, dass dann aber nur über eine Onscreen-Tatstatur verfügt? Keine einfache Entscheidung, haben beide Dinge so ihre Vorteile. Das eine ist leichter, das andere ist leichter zu bedienen. Das LG Versa, dass es bisher nur in den USA geben…

Weiterlesen

Sound Cube
Wer sich das MBL 101 X-Treme Speaker System zu Hause hinstellen möchte, sollte vorher lieber mal einen Statiker zu Rate ziehen. Das ist ja auch so ein Thema über das man sich herrlich streiten kann: Boxen. Überhaupt gleicht der gesamte Audio-Bereich ja manchmal einer leicht verschrobenen Esoterik Veranstaltung auf der man sich über den besten Weg Musik zu reproduzieren streitet. Wenn man das MBL 101 X-Treme Speaker System im Wohnzimmer stehen hat, dann hat man zumindest sehr viel Geld und ein sehr schweres Argument…

Weiterlesen

Retro Telefon
AEG bietet das schnurlose Colombo-Telefon an: Mit oder ohne Anrufbeantworter, in dem 50er-Jahre-Design-Gehäuse steckt modernste DECT-Telefontechnik. Beim Namen AEG kommen uns vielfältige Erinnerungen: An Waschmaschinen und Bohrhämmer, an Kühlschränke und Bügeleisen. Doch heute hat sich die Marke breit gestreut: Neben unterbrechungsfreien Industrie-Stromversorgungen klebt sie auch auf moderner Telekommunikation, unter anderem auf diesem Mobiltelefon im Retro-Design der 50er Jahre: Runde Formen und eine knallrote…

Weiterlesen

Spiegel Kamera
Kameras werden mittlerweile in allem möglichen versteckt, aber diese Spiegel Kamera kann man von aussen wirklich nicht erkennen. Spionage Gadgets verkaufen sich offenbar gut. Anders kann ich mir die Menge an auftauchenden Spionage-Krempel nicht erklären. Während in den meisten Bären, Uhren, Sonnenbrillen und Bilderrahmen die Kamera und deren Steckverbindungen aber noch gut zu sehen sind, schaut es bei der Spiegel Kamera anders aus. Hier hat man die Kamera einfach hinter den durchsichtigen Spiegel gepackt: Aber…

Weiterlesen

USB Herd
Der USB Herd könnte die Rettung vieler Menschen sein, die kein Vertrauen zu Mikrowellen, aber zu Herstellern von USB Gadgets haben. Eine warme Mahlzeit ist schon was nettes, aber nicht immer will man sein vorbereitetes Essen der Mikrowelle anvertrauen. Es gibt ja nicht wenige Menschen, die einer Mikrowelle eher ungern ihr Mittagessen übergeben, weil sie befürchten, die Mahlzeit könne danach noch ungesunder sein, als sie es eh schon ist. Für jene Menschen gibt es jetzt einen Herd, den man per USB an seinen Rechner…

Weiterlesen

Wetterstation
Nur wie tief die Schwalben fliegen, kann die ELV WS 550 nicht bestimmen. Sonst jedoch so ziemlich alles. Und das in solider Qualität. Auf die ELV WS 550-Wetterstation könnten professionelle Wetterbeobachter neidisch werden: Sie erfaßt unter anderem Regenmenge, Sonnenscheindauer, Windstärke, Windrichtung - und natürlich auch Luftdruck, Temperatur und Luftfeuchte. Eine Software ermöglicht es außerdem, das Ergebnis auch am Computer anzusehen. Und die Bedienung erfolgt wie beim mechanischen Barometer per Anfassen: Mit…

Weiterlesen

Walking Assist
Der Honda Walking Assist ist eine mechanische Gehhilfe für alle, die zum Beispiel Probleme mit dem Treppensteigen haben. Wenn man älter wird, werden bestimmte Dinge schwieriger. Zum Beispiel: Treppensteigen. Das trifft demnächst auf grosse Teile der Star-Wars-Generation zu. Bei Honda hat man eine Gehhilfe entwickelt, die dabei helfen soll, bestimmte Gehschwächen auffangen zu können. Doch Honda geht es noch um mehr. Denn viele gesundheitlichen Probleme, die im Alter auftauchen können, resultieren aus harten…

Weiterlesen

Schlüssel
Sneakey ist eine experimentelle Software einer amerikanischen Universität. Mit deren Hilfe kann man jeden beliebigen Schlüssel kopieren. Es ist schon erstaunlich, was Technik dieser Tage so alles kann, aber diese Software ist wirklich so absurd gut, dass man schon Angst bekommen kann. Denn Sneakey gelingt, funktionsfähige Kopien eines Schlüssels herstellen zu lassen und das selbst von Bildern, die extrem verrauscht oder ansonsten schlecht aufgenommen sind: Selbst wenn das Foto aus großer Entfernung geschossen…

Weiterlesen

Windrad
Mit dem Mini-Windrad namens Mini Kin Green Power Generator gibt es eine Alternative zu Solarladegeräten. Die Idee ist so alt, wie die Frage, ob man den Wind nicht auch zur Stromerzeugung nutzen kann. Seit Jahren wird die Windenergie weltweit ausgebaut und überall findet man die mehr oder weniger hässlichen Windparks. Das Prinzip der Energiegewinnung hat nun ein Hersteller aufgenommen und in ein kleines Windrad gepackt, dass man sogar an seinem Oberarm festmachen kann: Das kleine Windrad ist leicht und kann dank…

Weiterlesen

Kota Roboter Dinosaurier
Der Playskool Kota dürfte jeden Spielzeugschrank sprengen und für Enge im Kinderzimmer sorgen. Der Dino wiegt 17 kg und kann Kinder transportieren. Dino Pleo bekommt im wahrsten Sinne des Wortes einen großen Bruder. Der Kota Dino von Playschool ist über 90 Zentimeter hoch und kann von Kindern tatsächlich geritten werden. Leider kann das Ungetüm nicht eigenständig laufen, sondern nur einige Körperteile bewegen. Dafür hat man dem Monster ein paar Sensoren verpasst, der es auf Berührungen reagieren lässt. Die…

Weiterlesen

Tasmanian Rain
Eine Weinflasche für 60 Euro? Pah, Pennergesöff! Wasser für fünf US-Dollar die Flasche, das ist hip: "Tasmanian Rain", das angeblich teuerste Wässerchen der Welt! In Deutschland gibt es Landstriche, in denen das Trinken von Wasser aus der Flasche - am Ende gar noch importiertes Evian in Plastikflaschen! - unsinnig ist, weil ohne Schleppen und Umweltverschmutzung aus Flaschentransport, -herstellung und -entsorgung viel besseres Wasser aus der Leitung kommt: Grundwasser, gefiltert durch dicke Erdschichten, sauberer…

Weiterlesen

Toaster
Für einen echten Film-Fan muss alles stimmen: Die Wandfarbe, die Kugelschreiber, die Lampen und nun auch die Toasts. Der Battlestar-Galicta-Toaster Noch warten alle. Langsam taucht es auf. Was ist es? Langsam kommt es herausgefahren aus seinem silbernen Schiff. Braun-Schwarz und irgendwie unheimlich sieht es aus. Es ist ein außerirdischer Toast. Was für den einen vielleicht etwas seltsam klingt, ist für den anderen ein Muss: Echte Galactica Fans können ab dem 29. Juli im NBC Universal Store den limitierten…

Weiterlesen

Nudelkocher
Beim Nudelkochen immer auf neuerdings.com rumgesurft, bis kein Wasser mehr im Topf war? Dagegen gibt es den Nudelkochautomat Pastamore von DeLonghi! Elektronisch gesteuerter Nudelkochautomat Pastamore von DeLonghi Mikrowellen mit "Pizzataste" sind ein alter Hut. Reiskocher gibt es ebenso seit Jahren, um den japanischen Klebreis zusammenzubacken. Und natürlich gibt es auch Küchentalente, die beim Nudelkochen telefonieren, die Nudeln überkochen lassen, das Telefon beim Umrühren in die Soße werfen - oder keine…

Weiterlesen

Foetsie Elektronische Fliegenklatsche
Eine elektrische Fliegenklatsche? Foetsie will Insekten bei Berührung grillieren. Funktioniert das? neuerdings.com testet einen Taser für Insekten. Mein Vermieter will uns loswerden und unsere Unterkunft verkaufen: ihm sind all die merkwürdigen Gadgets und die vielen Computer unheimlich geworden. Am Ende ist doch mal ein Set für kalte Kernfusion zum Selberbauen dabei? Daher mußte so einiges hergerichtet werden - unter anderem hatten die nach einigen Jahren vergilbten Fliegengitter vor den Fenstern dran zu…

Weiterlesen

Keyboard
Eine spezielle Computertastatur für Bayern? Der Tastaturhersteller Cherry macht es möglich: Von der G83-6919 gibt es Dialektversionen. "Ick bin ein Berliner" (von Banausen auch schon mal mit "I am a Donut" übersetzt): Berlin-Version der Cherry G83-6919 (Bild: Cherry) Als ob es mit deutschen und schweizer Computeratastaturen nicht schon schlimm genug wäre, weil bei Besuchen in CH auf den Keyboards nicht nur das ß fehlt, sondern auch alles andere am "falschen" Platz ist - jetzt bringt Cherry für die G83-6919 auch…

Weiterlesen

Genepax Brennstoffzelle
Eine japanische Firma will eine Brennstoffzelle gebaut haben, die mit Wasser und Luft funktioniert. Kleiner Schönheitsfehler: Das Ganze klingt mal wieder nach Perpetuum Mobile. Natürlich verrät die japanische Firma Genepax keine Details darüber, wie das als "Treibstoff" verwendete Wasser in ihrer Brennstoffzelle in Energie verwandelt wird. Sie spricht von "membrane electrode assembly" (oder MEA), die "länger als jede andere Technologie" Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten kann. Und das - und hier…

Weiterlesen

Kama Sutra IT People
Den Computer zu öffnen ist nicht immer einfach. Hier nun eine kleine Ansammlung von verschiedenen Stellungen, die man unbedingt ausprobieren sollte, bevor man verzweifelt aufgibt. Es geht nicht um Stellen im Sinne von Arbeitsplatz (davon gibt es eh keine mehr), sondern - ihr lest richtig - um Stellungen. Denn unter dem Namen "Kama Sutra for IT People" taucht nun eine Serie von Bildern mit den richtigen Positionen fürs IT-Wesen auf. Wir wollen jetzt nicht wissen, wer sich hier mit wem kreuzt und auch keine…

Weiterlesen

Wählscheibe
SOSiPhone hat Verständnis für Nostalgie im Touchscreen-Zeitalter und entwickelt mit der iDial iPhone Retro application eine virtuelle Wählscheibe à la Bakelit-Telefon. Generation-Preisfrage: Wer erinnert sich noch an die schweren, glänzenden Telefonapparate, die beim Klingeln schon fast auf dem Tisch herumhüpften, mit deren Hörer man jemanden erschlagen konnte und die mit viel Geratsche über eine Wählscheibe mit Fingerlöchern bedient werden mussten? Wer das Gefühl nachholen will, kriegt jetzt die Wählscheibe fürs…

Weiterlesen

Trackball
Es gibt Anwender, die sind hartnäckige Mausverweigerer und setzen eher auf die "umgedrehte Maus", den Trackball. Jetzt stellt Genius ein solches Gerät für den mobilen Einsatz vor, den Traveler 350. Der Genius Traveler 350: Ein Trackball für unterwegs. (Bilder Genius) Der Notebook-Trackball ist nicht nur für Fans dieses Rollkugeleingabegeräts sinnvoll. Unterwegs hat man selbst für die kleinen Notebooknager meist wenig Platz. Wem das Trackpad oder der Stummeldirigierent in den Geräten selbst ein Graus sind, dem…

Weiterlesen

iDance Roboter
Wall-E aus dem gleichnamigen Disney-Pixar Film wird schon vor Kinostart als preisgünstiges Spielzeug vermarktet. iDance Wall-E. Weitere Bilder in der Bildstrecke. Disney investiert in den Roboterspielzeugmarkt. Der Hauptdarsteller des neuen Filmes "Wall-E" soll dabei das Flagschiff einer neuen Reihe von Roboterspielzeug werden. Für etwa 25 Dollar erhält man den iDance Wall-E, der auf Musik tanzen kann. Ein "Ultimate Wall-E" mit mehr Funktionen soll im Laufe des Jahres erscheinen. Der kleine "iDance Wall-E"…

Weiterlesen

Lavalampe
Für Freunde der Lavalampe hat Hersteller Mathmos auch die Variante für unterwegs im Programm: die Mini-Lavalampe fürs Handy. Immer dabei: die klassische "Astro" als Anrufmelder fürs Handy (Bild: Mathmos) Es geht ja nichts über das beruhigende Lichtspiel einer Lavalampe, wenn das Wachs gemächlich nach oben wandert. Nur schade, dass man das nicht überall haben kann - oder doch? Kann man. Hersteller Mathmos hat sein Traditionsmodell "Astro" auch als niedliche Mini-Ausführung fürs Handy herausgebracht, die…

Weiterlesen

Bacon
Einen Wecker, der mit dem Duft von gebratenem Speck weckt, hat Mathlete.com im (Bastler-) Programm. Leider fehlt eine Kühleinrichtung. Ein Beitrag von Alexander Schardt. Wer steht morgens schon gerne auf, wenn er weiß, dass die erste Anstrengung bereits in der Küche wartet. Egal ob Müsli in die Schüssel oder Rührei in die Pfanne. Frühstück machen ist vor dem ersten Kaffee eine echte Hürde. Das dachte sich wohl auch Matty Sallin von Mathlete.com und bastelte eine verführerische Konstruktion, die gut in unsere…

Weiterlesen

Roadkill Toys
Schmusetier gefällig, aber das ist doch zu uncool für einen harten Macker wie Dich? Na dann nimm halt, was die Straße übrig ließ: Roadkill Toys liefert Teddybären und Schmusehäschen, die per Anhalter fahren wollten und deshalb etwas mitgenommen aussehen... Twitch, der Waschbär hat leider einen kleinen Fehler: Er ist mause- pardon, waschbärtot. Er hat es leider nicht auf die andere Straßenseite geschafft. Und LKW-Fahrer bremsen nicht für Plüschtiere. Dann wurde er mit Perwoll gewaschen, und ist nun zwar nicht…

Weiterlesen

Fälscherwerkstatt
Die kleine Online-Fälscherwerkstatt bietet Generatoren für (fast) alle Lebenslagen.Mit Ausweisen ist das so eine Sache. Erst kosten sie Geld für Passbilder, auf denen man nicht lachen darf (spätestens beim Ansehen der Bilder vergeht einem das Lachen sowieso), dann gehören sie einem nicht mal (weil sie Bundeseigentum bleiben) und man muss das Passbild auch noch 10 Jahre lang ertragen. Da wäre es doch schön, zwischendrin vor allem für Onlinezwecke ein paar Extra-Ausweise zu haben. Kein Problem, dank…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!