Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

Gadgets und Spielereien

Auch im Geschäftsleben braucht man ab und zu mal Pause vom ernsten Büroalltag. Zum Glück geht es auch anderen so, und darum gibt es eine ganze Reihe kurioser Gadgets, die für Spaß im Büro sorgen und den Arbeitsalltag auflockern.

Gadgets: Ausgefallene Spielereien zur Zerstreuung

Für den Haus- und Bürohund plant Samsung zum Beispiel die Hundehütte 2.0. Samsungs Smart Home für Hunde soll dafür sorgen, dass sich kleine Vierbeiner richtig zu Hause fühlen. Dank Schlafbereich aus einem kratzfesten Leder, passenden Kissen und Entertainment durch das Samsung Galaxy Tab S.

Auch kurios, aber vielleicht ganz nützlich, wenn während einer Präsentation der Strom ausfällt, ist der Smartphone Projektor, ein simpler Selbstbau-Projektor aus Pappe. Der sieht auf den ersten Blick recht professionell aus und funktioniert ohne Strom: Einfach Smartphone einlegen und die Präsentation kann beginnen. Es muss nur ziemlich dunkel im Raum sein.

Powernap und Stimmungsaufheller im Büro

Die Lichtkopfhörer gegen Winterdepression dagegen bringen die Erleuchtung, wenn die Arbeit mal nicht so recht von der Hand gehen will. Das Set von Ohrstöpseln, die in den Gehörgang leuchten, soll dadurch tatsächlich die Stimmung aufhellen.


Und wenn das nichts hilft, macht man vielleicht einen Power Nap. Das Ostrich Pillow Light ist ein Halskrausenkissen für den Büroschlaf . Allerdings braucht man schon einen guten Stand bei den Kollegen, wenn man danach noch ernst genommen werden will.

Ungewöhnliches Office-Zubehör

Die Datamancer Tastaturen dagegen dürften - so skurril sie auch wirken - die bewundernden Blicke der Kollegen auch sich ziehen. Mit ihrem Steampunk-Charme bringen sie etwas Charakter auf den Schreibtisch. Tippen wie Königin Victoria, das hat schon etwas.

Wenn man den Bürokaffee partout nicht ertragen kann, greift man zum Growers Cup Coffeebrewer . Die Einmal-Kaffeemaschine enthält alles, was man für drei Tassen Fairtrade-Kaffee braucht. Das heiße Wasser holt man sich einfach aus dem Wasserkocher der Teetrinker.

Gadgets für alle Lagen

Für den Außeneinsatz schließlich empfehlen sich Hi-Fun Hi-Call Smartphonehandschuhe für alle, die immer erreichbar sein wollen. In Daumen und kleinem Finger der Bluetooth-Handschuhe sind Mikro und Lautsprecher eingebaut, so dass man über sein Smartphone telefonieren kann, ohne es aus der Tasche fummeln zu müssen.

Das sind nur einige Beispiele für viele kuriose Gadgets, die in dieser Rubrik zu finden sind. Und nicht einmal die verrücktesten. Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal durchzublättern.

Lego

Gadgets

Wir stellen Ihnen zwei unterhaltsame Möglichkeiten vor, wie man sich einen individuellen Terminplaner mit Hilfe von Lego-Steinen bauen kann.

Weiterlesen

La Table Kineti

Hardware

Dank Smartphone, Tablet, Desktop-PC oder Notebook kann man als Geschäftsmann heutzutage überall arbeiten. Nun auch abends vor dem Fernseher – dank des Kineti-Tisches mit integriertem Computer und XL-Display.

Weiterlesen

Milchschaum
Das Produkt des israelischen Unternehmens Ripples nutzt Milchschaum als Leinwand, Kaffeeextrakt als Farbe: Der Ripple Maker ist ein Drucker, der die Oberfläche von Cappuccino und Latte Macchiato verziert. Laut Hersteller lassen sich kurze, gestaltete Nachrichten ebenso auf den Milchschaum drucken wie beliebige andere monochrome Bilder. Latte Art wird zwar bisher noch immer von fähigen Baristas gemacht, aber der Ripple Maker soll diese Kunstform auf ein neues Level heben. Meint jedenfalls Yossi Meshulam, der…

Weiterlesen

Lighter Case
Während die Displays von Smartphones immer besser werden und Kratzer gut wegstecken können, sind die Rahmen oft noch eine Schwachstelle (man erinnere sich an #Bendgate). Deswegen sind Schutzhüllen immer noch ein Verkaufshit. Viele Cases sind aber mehr als nur ein Schutz - sie wollen mit zusätzlichen Features punkten. Zum Beispiel mit einem Zigaretten-Anzünder. iPhone 6 Plus Lighter Back Case (Bild: Brando.com) Wenn man durchs Netz surft, stößt man immer wieder auf kuriose Dinge. Nein, ich rede hier nicht von…

Weiterlesen

Apple-Watch
Uhren-Schutz und mehr Power in einem: Das "wipowerband" ist ein ergonomisch geformter Akku für die Apple Watch. Die Auswahl an Farben fällt aber noch gering aus. wipowerband (Bild: Screenshot wipowerband.com)   Nun ist sie endlich da. Besser gesagt: Ab jetzt kann sie vorbestellt werden: die Apple Watch. Wenn man den ersten Tests glauben mag, scheint die Smartwatch technisch gelungen zu sein. Mit einem Manko: Der Akku hält lediglich rund einen Tag durch. Das ist für eine Uhr – auch wenn sie „smart“ sei - viel zu…

Weiterlesen

Haustier
Menschen spielen mit ferngesteuerten Autos - wieso nicht auch die Haustiere? Mit Pawly sollen Hund und Katze bespaßt werden, wenn Herrchen und Frauchen gerade nicht daheim sind. So zumindest die Theorie. Pawly ist eine Idee von Mayer Elharar und seinem Team, gemeinsam entwarfen sie ursprünglich auf einem Startup Weekend einen fahrbaren Untersatz für das geliebte Haustier. Doch das Gadget darf natürlich nicht von Rex und Mietz gesteuert werden, das sollen gefälligst die Besitzer übernehmen. Letztlich handelt es sich…

Weiterlesen

Zeitreise
Fans des 1980er-Jahre-Kultfilms „Zurück in die Zukunft“ haben den Fluxkompensator für das Auto erfunden. Durch die Zeit reisen kann man damit leider nicht, aber eine praktische Funktion erfüllt er dennoch. Da lege ich mich jetzt fest: Zu den zehn besten Filmprojekten der 1980er Jahre gehört die Zeitreise-Trilogie „Zurück in die Zukunft“. Fans des Sci-Fi-Komödien-Dreiteilers versuchen seit geraumer Zeit, einige der dort vorgeführten Gadgets wahr werden zu lassen. In Hinblick auf fliegende Autos oder das…

Weiterlesen

Toaster
Wie es der Name passend beschreibt, brennt der Toasted Selfies eben Selfies aufs Toastbrot – und auch andere Dinge, die man der Firma als Vorlage schickt. Ein Gimmick, das gar nicht so teuer ist wie man vermuten mag. Toasted Selfies (Bild: Vermont Novelty Toaster Corp) Toaster, die nicht nur die Brote braungebrannt auswerfen, sondern auch Symbole einbrennen sind heutzutage nichts Besonderes mehr. Über derlei Dinge wurde bei neuerdings.com schon mehrmals berichtet. Zum Beispiel über den Battlestar Galactica- oder…

Weiterlesen

Porch Potty Hundetoilette
Porch Potty ist eine Hundetoilette, die kluge Hunde nach einem kleinen Training auch ohne Herrchens oder Frauchens Hilfe nutzen sollen. Die wetterfeste Polyrattan-Einheit auf einem Stahlrahmen ist mit Kunstrasen oder echtem Rasen ausgestattet, einem kleinen roten Hydranten als Ziel und in der Luxusausführung sogar mit einem integrierten Spülsystem. Hundebesitzer sind selten Langschläfer. Das wissen ihre vierbeinigen Gefährten meist dadurch zu verhindern, dass sie schon früh am Morgen auf den ersten Rundgang…

Weiterlesen

Tinchilla

Frank Müller

The Earth Cooler, oder kurz eCool, heißt ein Gadget, das in Dänemark entwickelt wurde und dort auch von Hand zusammengebaut wird. Es handelt sich um einen Bierkühler für 24 Dosen, der in der Erde vergraben wird. So sollen die Dosen stromlos kühl gehalten und damit ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden. „Save the world - one earth cooled beer at a time“ steht ganz groß auf der Seite des Erdkühlers eCool. Man soll also die Welt retten - ein erdgekühltes Bier nach dem anderen. Ob ausgerechnet ein…

Weiterlesen

Taptap
Dank Videotelefonie-Diensten wie Skype ist man geliebten, aber weit entfernten Menschen heutzutage so nah wie noch nie. Was aber fehlt, ist eine Berührung des Gegenübers. Die Macher von TapTap haben sich hierfür eine doch sehr niedliche Lösung einfallen lassen. Kleines Armband, große Wirkung? (Foto: Woodenshark) Die Idee hinter TapTap klingt mal wieder ganz simpel, soll dafür aber besonders eindrucksvoll funktionieren: Jeder Partner erhält ein eigenes Armband, das über einen Vibrationsmotor verfügt. Berührt man…

Weiterlesen

Tikker
Sie nennen sie "Happiness-Watch", aber ganz ehrlich: Diesem Autor wird eher schummrig vor den Augen, wenn er an das Prinzip denkt: Eine Uhr mit einem Countdown der restlichen Lebenszeit. Wie soll man da noch ruhig schlafen können? Ihr kennt diese Sprüche: "Lebe jeden Tag, als wäre es dein Letzter". "Wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest, was würdest du tun?" Und ja, was wäre eigentlich, wenn du wüsstest, in wie vielen Jahren, Monaten und Tagen du sterben würdest? Würdest du dein Leben dann anders leben? Das…

Weiterlesen

Trotify
Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen. Nein, es ist noch nicht April, auch wenn Trotify ein wenig wie ein Aprilscherz wirkt. Die erste Frage der FAQ, "ist das echt?" wird von den Entwicklern mit einem eindeutigen "Ja" beantwortet. Alles sei fertig, die Lieferkette stehe, nur benötige man mindestens 1.000 Bestellungen,…

Weiterlesen

Alien Jacke Getty Images | iStock
Ai Riders on the Storm ist eine italienische Modemarke, die sehr spezielle Jacken produziert: Deren Kapuze kann man komplett schließen, die integrierten Sonnenbrillengläser lassen den Träger dann leicht alienhaft aussehen. Die Jacken von "Ai Riders on the Storm" sind ultraleichte Nylonjacken, je nach Modell mit Daunen gefüttert. Wer sie einmal gesehen hat, vergisst sie nicht so schnell und erkennt sie sofort wieder, denn der Look ist wirklich einzigartig. Der Reißverschluss der Kapuzenjacken lässt sich zum…

Weiterlesen

Superhero
Sind wir nicht alle Superhelden? Aber natürlich sind wir das. Und jetzt können wir das auch zeigen: Mit unserer eigenen Superhelden-Actionfigur. Im Handumdrehen bekommen da Superman oder Wonder Woman das einzig angemessene Gesicht verpasst: das eigene. Beim britischen Gadget-Spezialisten Firebox kann man entweder sich selbst oder natürlich auch einem Freund, Bekannten, Verwandten oder Kollegen ein besonderes Geschenk machen: die eigene Action-Figur. Möglich wird das durch die wunderbare Welt des 3D-Drucks. In der…

Weiterlesen

3D-Skulpturen
Die US-amerikanische Firma BumpyPhoto hat eine interessante neue Anwendung für 3D-Drucker gefunden: Sie erstellt farbige, dreidimensionale Skulpturen aus den Fotos der Kunden. Es wird wohl nicht lange dauern, bis diese Läden für individuelle Hologramme auch den Dienst in petto haben, den die Firma BumpyPhoto anbietet: Die Kunden können ein Foto hochladen und sich daraus ab USD 79 eine dreidimensionale, farbige Skulptur erstellen lassen. Dabei erkennt das System von BumpyPhoto zunächst automatisch die dritte…

Weiterlesen

Schreibmaschine
Es gibt Texteditoren mit Sound-Sets, welche die Geräusche einer mechanischen Schreibmaschine beim Tippen ausgeben. Der USB Typewriter geht noch weiter: Durch einige elektronische Bauteile verwandelt sich eine alte mechanische Schreibmaschine in eine externe USB-Tastatur Wer schon einmal ein paar Seiten Text in eine mechanische Schreibmaschine gehämmert hat, weiss, dass sich das Tippgefühl fundamental von jenem unterschiedet, das eine moderne Chiclet-Tastatur bietet. Bei der Schreibmaschine will jede Taste noch…

Weiterlesen

Kinekt Gear Ring
Kinekt bietet einen Ring an, der nervösen Zeitgenossen dieselbe mit kleinen Zahnrädern vertreibt. Sind sie auch ein nervöser Herumknibbler und -Fummler? Treiben Sie auch Ihre Umwelt damit in den Wahnsinn, alles mögliche anzufassen, zu drehen, herauszuziehen, nur weil sie nicht still warten können? Sind Kugelschreiber, Büroklammern, Telefone, Kaffeelöffel, nichts vor ihnen sicher? Dann gibt es jetzt die passende Ablenkung für Sie: den Gear Ring von Kinekt. Zwei Ringe sind über eine Reihe von Zahnrädern miteinander…

Weiterlesen

Hundehalter
Das israelische Unternehmen Paulee CleanTec entwickelt innovative Lösungen zur Beseitigung von Hundehaufen und möchte auf diesem Gebiet das weltweit führende Unternehmen werden. Den Anfang macht Ash Poopie, ein Stock, der Hundehaufen zu Aschehaufen verbrennt Ash Poopie will ein Problem beseitigen, das für Fussgänger täglich als Falle auf Fusswegen lauert und Hundehaltern das Gassigehen vermiest. Fast jeder Fussgänger hat sich wohl schon über die Hinterlassenschaften geärgert, die des Menschen beste Freunde auf…

Weiterlesen

Seabreacher
Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug im Hai-Design und kann springen, rollen und tauchen. Das ist teuer, aber der ultimative Wasserspass. Mit 80 km/h über's Wasser fahren, tauchen und springen: Wer seinen Boots-Parkplatz schon mit allen möglichen Spielzeugen wie Jet-Skis oder Rennbooten gefüllt hat, könnte am Seabreacher interessiert sein. Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug, das an der Wasseroberfläche rund 80 Stundenkilometer schnell wird. Dank einem Schnorchelsystem kann der…

Weiterlesen

Tilt-Shift
Die Kamera mit dem merkwürdigen Namen NeinGrenze 5000T ist eine digitale Schnappschusskamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln und einem eingebauten Tilt-Shift-Objektiv. Gibt man den Suchbegriff Tilt-Shift auf Flickr ein, erhält man über 123.000 Ergebnisse. Zu analogen Zeiten konnte man den Miniatureffekt nur mit teueren Spezialobjektiven oder Fachkameras erzeugen, heutzutage besitzen die meisten Foto-Apps einen Filter, um den Effekt nachträglich zu erzeugen. Die NeinGrenze 5000T macht solche…

Weiterlesen

Rucksack-Regenschirm
Den Rucksack-Regenschirm schnallt man sich auf den Rücken und bleibt trotz vollen Händen trocken. Dieses Ding gehört vermutlich ganz weit oben in der Kategorie "Darauf hätte man ja auch mal früher kommen können". Gleich gefolgt von "Warum ist mir das nicht eingefallen?". Regenschirme an sich sind ja eine durchaus praktische Erfindung, aber man braucht halt immer eine Hand, mit der man den Schirm dann auch halten kann. Spätestens beim Großeinkauf muss man sich dann entscheiden, ob man nass wird oder versucht,…

Weiterlesen

Kleinbildfilm
Der digitale Kleinbildfilm RE-35 soll analoge Kameras in digitale verwandeln. Durch die Sensoreinheit RE-35, die wie ein Kleinbildfilm in eine beliebige analoge Kamera eingelegt wird und die Bilder digital speichert. Ist der digitale Kleinbildfilm RE-35 ein verspäteter Aprilscherz oder ein genialer Wurf? Wenn das Produkt echt wäre, könnte es all die analogen Spiegelreflexkameras wieder ins Leben zurückrufen, die im Moment noch in Regalen, Vitrinen und Rumpelkammern Staub ansammeln. Denn die Idee hinter RE-35…

Weiterlesen

Kinder lachen
Electro Smile ist ein Elektroschocker, der Ihr Kind zum Lachen zwingt. Bitte festhalten, jetzt kommt ein Schocker - im wahrsten Sinne des Wortes: Der Electro Smile. Wir alle dürften schon einmal diese komischen Bauchweg-Elektroschocker gesehen haben: Man klemmt eine 9 Volt-Batterie mit zwei Klebeflächen auf den Bauch und schon fängt er an, heftig zu zucken und zu trainieren. Das geht mit allen Muskeln. Der Electro Smile sorgt nicht für weniger Fett, sondern zaubert ein strahlendes Lächeln auf das Gesicht Ihrer…

Weiterlesen

Elektroschock
Dass man einen Stock zur Selbstverteidigung benutzen kann, wissen wir aus unzähligen Actionfilmen. Benutzer des Zap Cane allerdings müssen dazu nicht jahrelang Martial Arts trainiert haben. Außerdem kommen sie beim Einsatz des Stocks nicht einmal ins Schwitzen. Der Zap Cane ist ein scheinbar harmloser Spazierstock, in dem sich aber ein Elektroschocker verbirgt, der zur effektiven Selbstverteidigung eingesetzt werden kann. Denn beim Elektroschock-Stock Zap Cane reicht ein Druck aufs Knöpfchen, um Angreifer außer…

Weiterlesen

Tantrum
Der Tantrum-Wecker sieht aus wie ein kleines Männchen. Ignoriert man seine Weckversuche, bekommt der Tantrum Wecker einen cholerischen Anfall. Tantrum heißt so viel wie Wutanfall oder Koller. Und genau das blüht einem Langschläfer mit diesem Wecker, wenn er sich taub stellt und versucht, einfach liegen zubleiben. Dabei fängt alles ganz harmlos an. Fünf Minuten vor der eingestellten Weckzeit beginnen Körper und Füße des Tantrum-Weckermännchens zu glühen. Wer aber länger als eine Minute mit dem Ausschalten…

Weiterlesen

Lavalampe
Mathmos Fireflow ist eine Lavalampe, die nicht mit einer Glühbirne betrieben wird. Bei den Modellen Fireflow R1 und Fireflow O1 dient ein Teelicht als Wärmequelle. Die Original-Lavalampen, die mit in einer Flüssigkeit schwebenden Blubberblasen die Blicke auf sich ziehen, kennt wohl jeder. Seit 1963 fertigt die Firma Mathmos sie an, und jetzt gibt es eine stromsparende Variante. Die Fireflow-Modelle benötigen im Gegensatz zum Original Astro die keine Steckdose, sondern werden mit einem Teelicht in Betrieb…

Weiterlesen

Waschbecken aus Glas
Designer Yeongwoo Kim stellt eine Kombination aus Waschbecken und Urinal vor, die platzsparend und ökologisch sinnvoll ist - und dabei auch noch gut aussieht. Eine gute und dabei simple Idee von Designer Yeongwoo Kim: das von ihm entworfene Öko-Urinal mit Handwaschbecken. sieht gut aus und spart jede Menge Wasser. Das Konzept erhielt eine Auszeichnung beim iF Concept Award, einem der wichtigsten und größten internationalen Wettbewerbe für Studierende und Young Professionals, und zwar in der Kategorie Architektur…

Weiterlesen

Nebel
Die Nebelblasenmaschine von Hammacher Schlemmer produziert bis zu 150 mit Nebel gefüllte Seifenblasen pro Minute, die so groß sein können wie ein Basketball. Wenn diese Nebelblasenmaschine nicht Spaß für viele Stunden garantiert! Die geniale Kreuzung aus Seifenblasenmaschine und Nebelwerfer nimmt einem nicht nur die Mühe ab, unablässig in eine Röhrchen zu pusten, um zum Beispiel die Schar der Gäste bei einem Kindergeburtstag zu unterhalten, sie füllt die Seifenblasen auch noch mit Nebel. Die…

Weiterlesen

Kühlschrank der Zukunft
Der Electrolux Bio Robot ist eine Design Idee und sieht nicht gerade aus wie ein Kühlschrank. Das Prinzip der Kühlschränke hat sich in den letzten Jahrzehnten eigentlich nicht sonderlich geändert. Die Technik wurde verfeinert, statt des Ozon-Killers FCKW findet man nun meistens ein umweltfreundliches Gel vor. Der Stromverbrauch konnte über die Jahre gesenkt werden, auf der anderen Seite wurden die Kühlschränke auch immer größer. Ein Designer hat sich nicht nur Gedanken gemacht, wie ein Kühlschrank in Zukunft…

Weiterlesen

Space Shuttle
Die Nasa verkauft Ihre gebrauchten Space Shuttle Discovery, Atlantis und Endeavour zum Schnäppchenpreis. Bei Space-Shuttle-Raumschiffen ist es auch nicht anders als bei Gebrauchtwagen. Kaum fährt man vom Hof, schon verliert das gute Stück an Wert. Das Space Shuttle Discovery zum Beispiel ist nach 37 Weltraummissionen und 5.247 Erdumkreisungen schon für 28,2 Millionen Dollar an das Smithsonian Museum weggegangen. Gegenüber den 42 Millionen Dollar Neupreis, die zuerst aufgerufen wurden, ein echtes Schnäppchen. Na,…

Weiterlesen

Zomm
Zomm erinnert einen wenn man sich zu weit von seinem Handy entfernt und fungiert gleichzeitig als Freisprecheinrichtung und Notruf. Mittlerweile ist für viele das Handy ein digitaler Filofax geworden: Adressen, Termine, Notizen, persönliche Geheimnummern, alles wird darin eingespeichert und sorglos mitgenommen. Und dann, wenn man das Handy verliert ist das Geschrei groß. Genau hier setzt Zomm an, ein kleiner, unscheinbarer Schlüsselanhänger und nicht größer als ein Pokerchip. Der Zomm wird per Bluetooth…

Weiterlesen

Revolver-Föhn
Der Haarföhn im Revolver-Design ist eine makabre Idee aus dem Land der aufgehenden Sonne. Es soll Gadget-Liebhaber (und Western-Freaks) geben, die vor nichts zurückschrecken - und dieser Haarföhn ist genau das richtige für sie. Mich hat mein Vater zwar immer beschworen, niemals eine Schusswaffe auf einen Menschen zu richten - was beim Cowboy- und Indianer-Spielen im Garten zu Problemen führte (und dazu, dass ich jeweils eine Rothaut mit Pfeil und Bogen spielte: Damit konnten den Spielkameraden zwar echte…

Weiterlesen

Dusch-Funkkamera
Der Efergy Dusch-Timer piept, wenn eine zuvor eingestellte Wassermenge beim Duschen verbraucht wurde und hilft so, Wasser zu sparen und die Umwelt zu schonen. In Brasilien wirbt man mit der Kampagne Xixi no banho dafür, unter der Dusche zu pinkeln, um Wasser zu sparen, der Efergy Shower Timer geht einen anderen Weg. Dieser Dusch-Timer erinnert mit einem Piepen daran, wenn die eingestellte Wassermenge erreicht ist. So sorgt der Efergy Dusch-Timer dafür, dass man über dem neuen Shower-Gel nicht Zeit und Umwelt…

Weiterlesen

Spiral Cellars
Spiral Cellars bietet Weinkeller für den nachträglichen Einbau in Wohnzimmer, Küche, Garage etc. pp. Platz ist im kleinsten Reihenhäuschen oder auch in der Garage: Alles, was Weinliebhaber benötigen, um ihren Lieblingen ein adäquates Heim zu bieten, ist der Platz für ein Loch mit 2,20 m Durchmesser, das zwischen 1,35 und 3 m tief sein kann. Ab 9.200 £ ist der kleinste Weinkeller erhältlich, wenn man das Loch selbst gräbt. Dort kann man dann bis zu 650 Flaschen gut temperiert und gelüftet lagern. Die größte…

Weiterlesen

Buggy
Fahrrad oder Baby-Buggy? Beides. Die niederländische Firma Taga hat eine Kreuzung aus Baby-Buggy und Fahrrad konstruiert, die gut aussieht und Eltern kleiner Kinder so richtig mobil machen soll Die zielgerichtete Fortbewegung über längere Strecken gelingt dem Menschen erst nach einigen Lebensjahren. Eltern wissen ein Lied davon zu singen, wie nervig es sein kann, mit dem Nachwuchs von A nach B durch die Stadt zu gelangen. Der Hersteller Taga will Vätern und Müttern diese Aufgabe mit einem cleveren Gefährt nun…

Weiterlesen

Sandalen
Mit diesen Strand-Sandalen kann man im Urlaub auch auf Schatzsuche gehen. Man soll sich ja eigentlich über nichts mehr wundern, was man so in diesem Internet findet, aber manchmal fragt man sich ja schon, wie ein Erfinder denn jetzt auf diese gekommen ist. Aber vielleicht ist es ja auch nur logisch, dass man einen Metalldetektor in ein paar Gummisandalen einbaut, damit man Strand auf Gold und andere Dinge trifft: Wobei die Betonung vermutlich auf "andere Dinge" liegen wird. Zum einen recht der Detektor nur 60 cm…

Weiterlesen

Wählscheibe
Das Sparkfun Rotary Phone sieht nur von aussen wie ein Relikt aus der Steinzeit aus. Einer der großen Nachteile moderner Handys und kabelloser Telefone zu Hause: man kann den Hörer nicht mehr auf die Gabel pfeffern, wenn man sich geärgert hat. Die "Auflegtaste" kräftig zu drücken, ist irgendwie nicht so befriedigend. Vermutlich ließen sich viele verärgerte Mails sparen, wenn man seinen Ärger vorher am Telefon auslassen könnte. Jetzt ein hat ein Hersteller aus den USA dass aus vielen Filmen bekannte alte…

Weiterlesen

Spiegel Kamera
Kameras werden mittlerweile in allem möglichen versteckt, aber diese Spiegel Kamera kann man von aussen wirklich nicht erkennen. Spionage Gadgets verkaufen sich offenbar gut. Anders kann ich mir die Menge an auftauchenden Spionage-Krempel nicht erklären. Während in den meisten Bären, Uhren, Sonnenbrillen und Bilderrahmen die Kamera und deren Steckverbindungen aber noch gut zu sehen sind, schaut es bei der Spiegel Kamera anders aus. Hier hat man die Kamera einfach hinter den durchsichtigen Spiegel gepackt: Aber…

Weiterlesen

USB Herd
Der USB Herd könnte die Rettung vieler Menschen sein, die kein Vertrauen zu Mikrowellen, aber zu Herstellern von USB Gadgets haben. Eine warme Mahlzeit ist schon was nettes, aber nicht immer will man sein vorbereitetes Essen der Mikrowelle anvertrauen. Es gibt ja nicht wenige Menschen, die einer Mikrowelle eher ungern ihr Mittagessen übergeben, weil sie befürchten, die Mahlzeit könne danach noch ungesunder sein, als sie es eh schon ist. Für jene Menschen gibt es jetzt einen Herd, den man per USB an seinen Rechner…

Weiterlesen

Walking Assist
Der Honda Walking Assist ist eine mechanische Gehhilfe für alle, die zum Beispiel Probleme mit dem Treppensteigen haben. Wenn man älter wird, werden bestimmte Dinge schwieriger. Zum Beispiel: Treppensteigen. Das trifft demnächst auf grosse Teile der Star-Wars-Generation zu. Bei Honda hat man eine Gehhilfe entwickelt, die dabei helfen soll, bestimmte Gehschwächen auffangen zu können. Doch Honda geht es noch um mehr. Denn viele gesundheitlichen Probleme, die im Alter auftauchen können, resultieren aus harten…

Weiterlesen

Schlüssel
Sneakey ist eine experimentelle Software einer amerikanischen Universität. Mit deren Hilfe kann man jeden beliebigen Schlüssel kopieren. Es ist schon erstaunlich, was Technik dieser Tage so alles kann, aber diese Software ist wirklich so absurd gut, dass man schon Angst bekommen kann. Denn Sneakey gelingt, funktionsfähige Kopien eines Schlüssels herstellen zu lassen und das selbst von Bildern, die extrem verrauscht oder ansonsten schlecht aufgenommen sind: Selbst wenn das Foto aus großer Entfernung geschossen…

Weiterlesen

Windrad
Mit dem Mini-Windrad namens Mini Kin Green Power Generator gibt es eine Alternative zu Solarladegeräten. Die Idee ist so alt, wie die Frage, ob man den Wind nicht auch zur Stromerzeugung nutzen kann. Seit Jahren wird die Windenergie weltweit ausgebaut und überall findet man die mehr oder weniger hässlichen Windparks. Das Prinzip der Energiegewinnung hat nun ein Hersteller aufgenommen und in ein kleines Windrad gepackt, dass man sogar an seinem Oberarm festmachen kann: Das kleine Windrad ist leicht und kann dank…

Weiterlesen

Kota Roboter Dinosaurier
Der Playskool Kota dürfte jeden Spielzeugschrank sprengen und für Enge im Kinderzimmer sorgen. Der Dino wiegt 17 kg und kann Kinder transportieren. Dino Pleo bekommt im wahrsten Sinne des Wortes einen großen Bruder. Der Kota Dino von Playschool ist über 90 Zentimeter hoch und kann von Kindern tatsächlich geritten werden. Leider kann das Ungetüm nicht eigenständig laufen, sondern nur einige Körperteile bewegen. Dafür hat man dem Monster ein paar Sensoren verpasst, der es auf Berührungen reagieren lässt. Die…

Weiterlesen

Tasmanian Rain
Eine Weinflasche für 60 Euro? Pah, Pennergesöff! Wasser für fünf US-Dollar die Flasche, das ist hip: "Tasmanian Rain", das angeblich teuerste Wässerchen der Welt! In Deutschland gibt es Landstriche, in denen das Trinken von Wasser aus der Flasche - am Ende gar noch importiertes Evian in Plastikflaschen! - unsinnig ist, weil ohne Schleppen und Umweltverschmutzung aus Flaschentransport, -herstellung und -entsorgung viel besseres Wasser aus der Leitung kommt: Grundwasser, gefiltert durch dicke Erdschichten, sauberer…

Weiterlesen

Toaster
Für einen echten Film-Fan muss alles stimmen: Die Wandfarbe, die Kugelschreiber, die Lampen und nun auch die Toasts. Der Battlestar-Galicta-Toaster Noch warten alle. Langsam taucht es auf. Was ist es? Langsam kommt es herausgefahren aus seinem silbernen Schiff. Braun-Schwarz und irgendwie unheimlich sieht es aus. Es ist ein außerirdischer Toast. Was für den einen vielleicht etwas seltsam klingt, ist für den anderen ein Muss: Echte Galactica Fans können ab dem 29. Juli im NBC Universal Store den limitierten…

Weiterlesen

Nudelkocher
Beim Nudelkochen immer auf neuerdings.com rumgesurft, bis kein Wasser mehr im Topf war? Dagegen gibt es den Nudelkochautomat Pastamore von DeLonghi! Elektronisch gesteuerter Nudelkochautomat Pastamore von DeLonghi Mikrowellen mit "Pizzataste" sind ein alter Hut. Reiskocher gibt es ebenso seit Jahren, um den japanischen Klebreis zusammenzubacken. Und natürlich gibt es auch Küchentalente, die beim Nudelkochen telefonieren, die Nudeln überkochen lassen, das Telefon beim Umrühren in die Soße werfen - oder keine…

Weiterlesen

Foetsie Elektronische Fliegenklatsche
Eine elektrische Fliegenklatsche? Foetsie will Insekten bei Berührung grillieren. Funktioniert das? neuerdings.com testet einen Taser für Insekten. Mein Vermieter will uns loswerden und unsere Unterkunft verkaufen: ihm sind all die merkwürdigen Gadgets und die vielen Computer unheimlich geworden. Am Ende ist doch mal ein Set für kalte Kernfusion zum Selberbauen dabei? Daher mußte so einiges hergerichtet werden - unter anderem hatten die nach einigen Jahren vergilbten Fliegengitter vor den Fenstern dran zu…

Weiterlesen

Keyboard
Eine spezielle Computertastatur für Bayern? Der Tastaturhersteller Cherry macht es möglich: Von der G83-6919 gibt es Dialektversionen. "Ick bin ein Berliner" (von Banausen auch schon mal mit "I am a Donut" übersetzt): Berlin-Version der Cherry G83-6919 (Bild: Cherry) Als ob es mit deutschen und schweizer Computeratastaturen nicht schon schlimm genug wäre, weil bei Besuchen in CH auf den Keyboards nicht nur das ß fehlt, sondern auch alles andere am "falschen" Platz ist - jetzt bringt Cherry für die G83-6919 auch…

Weiterlesen

Genepax Brennstoffzelle
Eine japanische Firma will eine Brennstoffzelle gebaut haben, die mit Wasser und Luft funktioniert. Kleiner Schönheitsfehler: Das Ganze klingt mal wieder nach Perpetuum Mobile. Natürlich verrät die japanische Firma Genepax keine Details darüber, wie das als "Treibstoff" verwendete Wasser in ihrer Brennstoffzelle in Energie verwandelt wird. Sie spricht von "membrane electrode assembly" (oder MEA), die "länger als jede andere Technologie" Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten kann. Und das - und hier…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!