<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

Warum der Werbekugelschreiber immer noch ein beliebtes Werbemittel ist

Quelle: iStock / Getty Images Plus

Der gute alte Werbekugelschreiber – lange tot gesagt – lebt immer noch. Stylische Smartphonehülle hin, personalisierter USB-Stick her. Als Werbemittel ist der Kugelschreiber in unserer digitalen Welt immer noch sehr präsent: Sie staunen? Wir zunächst auch. Erfahren Sie, warum Werbekugelschreiber auch heute noch wichtig sind und so gut wirken.

Wer braucht heute überhaupt noch Kugelschreiber? 

Die verblüffende Antwort lautet: "Jeder!" Seit der Ungar László Bíró vor gut 80 Jahren den Kugelschreiber erfand, ist das praktische Schreibgerät nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Auch wenn jeder von uns heute weniger mit der Hand schreibt, als noch vor fünf Jahren, besitzen wir doch alle mindestens zwei, wenn nicht mehrere Kugelschreiber. Die wenigsten davon kaufen wir selbst. In Haushalt, Schule und Büro leisten funktionsfähige Werbekugelschreiber uns allen täglich praktische Dienste.

Wann sind Werbekugelschreiber wichtig?

"Hast Du mal eben kurz einen Kugelschreiber für mich?", fragt der Kollege im Meeting. Nein? – praktisch, wenn im Konferenzraum der Kugelschreiber neben den Block liegt. Auch wenn das Smartphone im Alltag immer präsenter wird, machen sich die meisten immer noch gerne handschriftliche Notizen. Formschöne Kugelschreiber, die angenehm in der Hand liegen und gut schreiben, sind nützliche Giveaways mit sofortigem Mehrwert. Werbekugelschreiber, die sich durch gutes Schriftbild oder angenehme Haptik bewähren, wandern schnell in die Aktentasche, ins Auto oder in die Küchenschublade.

Wie wirkt der Werbekugelschreiber?

Der Kugelschreiber ist ein Alltagsgegenstand mit sofortigem praktischen Nutzen. Dadurch unterscheidet er sich von vielen kreativen Giveaways, die nach dem ersten Aha-Effekt in der Ecke verstauben. Kugelschreiber sind unspektakulär aber präsent. Die meisten von uns haben irgendwo einen in der Tasche, im Schreibtisch oder im Auto. Wenn nicht, fragen wir bei Bedarf den Tischnachbarn oder die Verkäuferin. Angenehme Haptik, schickes Design und gute Funktionalität können Werbekugelschreiber zu Lieblingsstücken machen, die ihren Besitzer lange begleiten.

Warum lieben wir Werbekugelschreiber?

Werbekugelschreiber wecken Emotionen und Erinnerungen. An das tolle Hotel in Paris, den sympathischen Automechaniker oder die hervorragende Beratung im Reisebüro. Wir kritzeln und spielen damit, wir kratzen uns am Kopf, schreiben unsere Einkaufsliste, lösen ein Kreuzworträtsel oder im besten Fall sogar eine Nachricht an unsere Liebsten. Je schöner und sympathischer der Kugelschreiber, desto häufiger benutzen wir ihn. Wir sehen das Logo und erinnern uns unbewusst an das Hotel, die Werkstatt oder die Traumreise. Kein Wunder, dass mancher Kugelschreiber nicht gerne aus der Hand gegeben wird. Wahrscheinlich schreibt er nicht nur sehr gut, sondern setzt besonders schöne Träume in Gang.

Was kann ein Werbekugelschreiber noch?

Messen sind Lieblingsplätze für Werbemittelsammler. Hier ist die ganze Variantenvielfalt an Schreibgeräten und Giveaway vertreten und Sie sehen direkt die Unterschiede. Schwarz, Rot, Silber oder Pink? Gute Werbekugelschreiber verkörpern Ihr Unternehmen. An Design, Farbe, Schriftzug und Material können Sie im Idealfall ablesen, oder auf einen Blick erkennen, wofür die Firma steht. Gediegen oder dynamisch? Innovativ oder traditionell? Hightech oder Bio? Gelungene Werbekugelschreiber spiegeln Philosophie und Corporate Identity eines Unternehmens. Ein Slogan auf dem Kugelschreiber kann – je nach Produkt – wirksamer sein als Plakatwerbung. Der Kugelschreiber ist immer dabei. Er wird verliehen, geht verloren, wird wieder gefunden. Solange er funktioniert, wird er nur sehr selten weggeworfen. 

Worauf müssen Sie bei einem Kugelschreiber als Werbemittel achten?

Auch wenn der Kugelschreiber eines der preisgünstigsten Werbemittel überhaupt ist, sollten Sie auf gute Qualität und stimmige Optik achten. Ein Kugelschreiber, der ausläuft oder im passenden Moment nicht schreibt, verärgert seinen Nutzer und im schlimmsten Fall verbindet er diesen Ärger mit Ihrer Firma. Optik und Haptik müssen stimmen. Nur angenehmes Material nehmen wir gerne öfter in die Hand. Hier gibt es individuelle Vorlieben und Geschmäcker. Wichtig ist, dass das Material zu Ihrem Unternehmen passt: Metall oder Kunststoff, Holz, Pappe oder Bambus. Anbieter wie Kronauer bieten hier zum Beispiel eine sehr gute Auswahl sowie eine eine hohe Qualität beim Druck selbst.

Fazit

Totgesagte leben länger. Das gilt wohl auch für den Kugelschreiber mit Werbebotschaft. Wir lieben ihn einfach und brauchen ihn immer wieder. Wenn der Smartphone-Akku leer ist, notieren wir die Telefonnummer schnell mit dem Kuli. 
Der Kugelschreiber ist ein Wegwerfartikel, der im Normalfall von den wenigsten weggeworfen wird. Dies liegt in erster Linie daran, dass er praktisch, dezent und funktional ist und in jede Tasche Platz findet. 

Vielleicht ändern sich Werbekugelschreiber in den nächsten Jahren. Sie werden hochwertiger oder personalisierter. Aus biologisch abbaubaren Materialien wie Holz, Bambus, Pappe oder sogar mit automatisierter Schreibfunktion. Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Verschwinden werden sie so schnell sicher nicht: Je solider, funktionsfähiger und attraktiver ein Werbekugelschreiber ist, desto besser wird er auch in Zukunft wirken.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!