Checkliste: 7 Tipps zum Aufbau eines Corporate Blogs

(Bild: Pixabay)
(Bild: Pixabay)

Wie baut man ein funktionierendes Redaktionsteam für den Corporate Blog auf? Was muss noch noch bedacht werden? Wir haben für Sie eine kurze Checkliste mit sieben essentiellen Punkten.

Das muss beim Start eines Corporate Blogs bedacht werden

Content Marketing wird immer wichtiger. Das bedeutet unter anderem, dass Unternehmen selbst im gewissen Umfang zu Publizisten werden, indem sie beispielsweise Blogs und Online-Magazine starten. Derartige Inhalte sind gut für die eigenen SEO-Maßnahmen, sorgen für Traffic auf der Firmen-Webseite und ermöglichen einen direkten Austausch mit den Fans und Konsumenten.

Damit Ihnen der Einstieg ins Bloggen gelingt, sollten Sie mindestens diese sieben Punkte beachten:

  1. Bestimmen Sie die einzelnen Rollen für den Blog, das heißt: Chefredakteur, stellvertretender Chefredakteur, Redakteure, Gastautoren, etc.

  2. Entwickeln Sie Abstimmungsprozesse, Abläufe und Vertretungen

  3. Achten Sie darauf, dass Ihre Blog-Mitarbeiter regelmäßig geschult werden und so auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen sind.

  4. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern die benötigten Tools zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem das CMS (Content Management System / Redaktionssystem), Foto- oder Videokameras, Bildbearbeitungsprogramme (Tipp: Es gibt gute Alternativen zu Photoshop), Office-Programme, etc.

  5. Erstellen Sie einen Redaktionsplan, um die angedachten Themen und die Abgabetermine festzuhalten.

  6. Nutzen Sie den Blog, um Ihre neuen Projekte, Events, Mitarbeiter oder andere „persönlichen“ Dinge vorzustellen. Sehr gut kommen auch Ratgeber-Texte an, bei denen Sie sich als Experte für ein Fachgebiet profilieren.

  7. Erstellen Sie einen Notfallplan für verschiedene Krisenfälle (lange Urlaubszeiten, Serverausfall, Shitstorm…) und überlegen Sie sich, welche Prozesse in Gang gesetzt werden müssen.

Buchtipps zum Thema Content Marketing / Corporate Blogs

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer