03.02.11 07:35

, von Thomas Mauch

Organismee: Aufgabenmanagement aus Waldbronn

Organismee ist ein webbasiertes Instrument für das Aufgabenmanagement. Der Service aus Waldbronn orientiert sich am grossen Vorbild, bietet aber europäische Datenschutzbedingungen.

Ich frage mich, was Menschen motiviert, Software für Aufgabenmanagement zu programmieren: Eine Google-Suche wirft nämlich eine gefühlte Trillion Angebote aus. Trotzdem stehen jeden Monat neue Wettbewerber am Start und buhlen um die Gunst der Anwender. Naturgemäss profitieren die Nutzer in einem derart umkämpften Markt. Das Angebot wird zwar gross und etwas unübersichtlich, dafür auch vielfältiger und differenzierter.

Erinnert an Milch

Ein Beispiel dafür ist der neue Dienst von Organismee, einem Startup aus Waldbronn. Das Task Management-Tool aus Waldbronn ist im Dezember gestartet und bietet kostenlose und webbasierte Dienste für das Verwalten von Aufgaben. Das Vorbild ist unverkennbar: Organismee orientiert sich stark am Design und den Funktionalitäten von Remember The Milk. Halt mit einem Unterschied, der für viele bei der Wahl eines Anbieters von Cloud-Diensten erheblich sein kann: Organismee ist ein deutscher Anbieter, mit deutschen Nutzungsbedingungen und EU-konformen Datenschutzbedingungen.

Snooze für Aufgaben

Funktional bietet Organismee, was man von entsprechenden Tools kennt und auch braucht. Aufgaben lassen sich in Listen verwalten - beliebig viele Listen können angelegt werden. Die Aufgaben wiederum sind mit allen Datenfeldern versehen, die es braucht: Also ein Bemerkungsfeld, Prioritätsstufe, Datum und so weiter. Ziemlich ausgeklügelt kommt die Erinnerungsfunktion daher: Aufgaben werden mit einem Fälligkeitstermin und einem Erinnerungstermin «x Tage vor Fälligkeitstermin eine Erinnerung senden» versehen. Dabei lassen sich gleich drei Erinnerungstermine setzen - praktisch eine Snooze-Funktion für Aufgaben. Diese Erinnerungen werden per E-Mail oder per SMS versendet.

Aufgaben gemeinsam verwalten

Aufgaben lassen sich in Organismee mit verschieden Filtern sortieren, also nach Listen, Terminen, Prioritäten und so weiter. Bemerkenswert finde ich das Feature, das Aufgaben aber auch in beliebiger Reihenfolge «von Hand» sortiert werden können. Gerade bei der Tagesplanung kann das nützlich sein. Natürlich ist Organismee auch ein Kollaborationstool. Kontakten, die ebenfalls Organismee verwenden, kann die Verantwortung in Organismee zugewiesen werden. Diese Aufgaben erscheinen dann in der Aufgabenliste des Kontaktes, sobald er die Aufgabe akzeptiert hat.

Datenschutz auf europäisch

Organismee ist ein webbasierter Dienst, bisher stellen die Betreiber noch keine Apps für Smartphones zur Verfügung. Allerdings können die eigenen Aufgaben über eine für Mobiltelefone optimierte Website bewirtschaftet werden. Der Dienst bietet umfassende und solide Funktionen für das persönliche Aufgabenmanagement. Die Nähe zu Remember The Milk lässt sich nicht verleugnen und die grosse Innovation ist Organismee sicher nicht. Wer sich allerdings bei einem europäischen Anbieter einer Cloud-Lösung wohler fühlt, dem sei Organismee ans Herz gelegt.

» zu Organismee

© 2015 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Organismee: Aufgabenmanagement aus Waldbronn

Da fehlt das e in Organisemee.

Diese Nachricht wurde von Fabian am 16.11.12 (17:43:13) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer