21.09.11 13:32

, von Thomas Mauch

iStatus+: Beiträge bei Google Plus, Facebook und Twitter gleichzeitig teilen

iStatus+ ist eine iPhone App, mit der ich meine Beiträge gleichzeitig bei Facebook, Twitter und Google Plus posten kann.

iStatus+ wurde vor wenigen Tagen in einer ersten Version veröffentlicht und beherrscht im Moment «bloss» eine Hauptfunktion: Postings in Social Media können gleichzeitig auf den drei populären Kanälen Facebook, Twitter und Google Plus lanciert werden.

Mit dem öffentlichen Launch von Google Plus dürfte sich eine immer grössere Anzahl von Nutzern für solche Applikationen interessieren. Doppelpostings, also den gleichen Inhalt auf mehreren Kanälen zu publizieren, werden häufig kritisiert - weil jeder Kanal anders ist und damit einen eigenen Ansatz verlangt sowie aus dem simplen Grund, dass man seine Kontakte und Freunde nicht unnötig bespammen sollte.Mit jedem neuen sozialen Netzwerk wird aber das Dilemma für den Nutzer grösser: Ist der Link zu dem Artikel auf netzwertig.com nur für meine Twitter-Follower interessant oder allenfalls auch für Leute in einem meiner Google Plus-Circles?

Mit iStatus+ kann ich Meldungen verfassen und mit einem Fingerdruck bestimmen, in welchen Kanälen sie ausgeliefert wird. Für Google Plus lassen sich zusätzlich die Circles auswählen, denen das Posting zugänglich sein soll. Die «Komfortfunktionen» ausgereifter Twitterclients fehlen zur Zeit noch - Bilder, URL Shortener, Adressbücher etc.

Die iStatus+ App ist im iTunes-Store für 79 Cents erhältlich.

via iFrick.ch

Tool Time: Wir stellen Software-Tools und Webdienste aus dem Bereich Produktivität vor. Tipps gerne an tipps.imgriff (at) blogwerk.com.

© 2015 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: iStatus+: Beiträge bei Google Plus, Facebook und Twitter gleichzeitig teilen

Ich habe dieses Programm selber auf meinem iPhone installiert, muss aber einmal ganz ehrlich sein und sagen das ich es noch kaum nutze. Warum braucht man es eigentlich wenn man doch alles mit ifttt.com automatisieren kann. Das war der grund warum ich viele viele Apps auf meinem iphone gelöscht habe.

Diese Nachricht wurde von Dimitris Bachmann am 13.03.12 (19:24:21) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer