<< Themensammlung Organisieren

06.08.07Leser-Kommentare

Das Maximum aus der Lesezeichenleiste des Firefox holen

Wer bereits eine geraume Zeit im Netz unterwegs ist, sammelt auch eine stattliche Zahl an Seiten an, die man schnell erreichen will. Am besten mit einem oder zwei Klicks. Also ab damit auf die Lesezeichenleiste im Browserfenster. Bis sie voll ist.

Um den begrenzten Platz auf dieser Leiste optimal nutzen zu können, kann man die Namen der Seiten über Rechtsklick -> Eigenschaften komplett löschen, so dass lediglich noch die Favicons dastehen. Favicons sind die kleinen Symbole, die man in der Adresszeile des Browsers in der Regel vor der Adresse sieht. Bei oft besuchten Seiten reicht zur Unterscheidung nach kurzer Zeit dieses Symbol aus. Und schon hat man Platz für erheblich mehr Seiten, die nur noch einen Klick entfernt sind.

Wem das noch nicht reicht, der kann direkt auf der Lesezeichenleiste auch Ordner anlegen (Rechtsklick auf der Leiste -> 'Neuer Ordner'). So habe ich mir diverse thematisch sortierte Ordner angelegt. Zusätzlich habe ich mir einen Startordner angelegt. Dieser beinhaltet die von mir am häufigsten gelesenen Seiten. Praktisch dabei: Mittels Klick auf 'Alle in Tabs öffnen' werden mit einem Klick alle im Ordner befindlichen Seiten in einzelnen Tabs geöffnet.

firefoxlesezeichenleiste

Screenshot meines Start-Ordners

Wie nutzt Ihr eure Lesezeichenleiste? 'Soviel wie möglich sofort erreichbar' oder lieber 'weniger ist mehr'? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Kommentare

  • Rafa

    06.08.07 (08:53:44)

    Das gilt natürlich auch für andere Browser, wie zum Beispiel OmniWeb auf dem Mac.

  • Jörg Weisner

    06.08.07 (09:59:23)

    Es gibt auch noch ein sehr schönes Plugin, welches die Lesezeichen automatisch nur mit dem Favicon anzeigt: smart bookmarks bar hier ist der Link: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/4072

  • Kevin Hillman

    06.08.07 (10:52:01)

    Da ich auch oft verschiedene Bookmarks von einer Domain hab, bringt mir das Favicon-Plugin leider nichts. Ich mach das immer so: Bookmarks, die ich (fast) jeden Tag benötige, in die Lesezeichenleiste, alles andere wird bei einem Online-Bookmarkanbieter verstaut. Bei mir ist das del.icio.us, bei dem ich zusätzlich das Firefoxplugin ( https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/3615 ) nutze!

  • Marcel Weiss

    06.08.07 (17:36:52)

    Rafa: Stümmt. :) Jörg: Nett. Brauche ich jetzt nicht mehr. Aber hätte ich gern damals genutzt, anstatt die Seitennamen manuell zu entfernen. Kevin: Jörgs Tipp kann schon sinnvoll sein, auch für Dich. Die Seitentitel werden wohl mittels Mouse over eingeblendet, das ginge dann auch bei mehreren Bookmarks zur gleichen Seite. Ansonsten, ja, ich nutz auch einen Onlinebookmarkingdienst für den ganzen Rest. Nur bei mir ist es diigo. Hat mehr Funktionen als del.icio.us.

  • Kevin

    06.08.07 (18:47:46)

    Also das mit den Smartbookmarks scheint bei mir nicht optimal zu funktionieren, weil ich die Bookmarks als Ordner angelegt habe, das reicht mir aber auch. Danke aber für den Tipp mit diigo, hab eben die del.icio.us-Bookmarks rübergezogen und die Toolbar installiert, mal sehen wer den Kampf um meinen Firefox gewinnt. ;) Zwei Tipps zum Thema FF-Bookmarking muss ich aber doch noch loswerden, testet mal Flat Bookmark Editing und Favicon Picker 2 an, dürfte auch was für euch sein.

  • Marcel Weiss

    07.08.07 (10:19:29)

    Kevin: diigo ist toll. Du kannst del.icio.us nebenbei weiterbenutzen, da diigo eine Option hat, Bookmarks parallel zu anderen Diensten wie eben del.icio.us zu posten. Sehr nützlich.

  • Florian Steglich

    07.08.07 (14:35:18)

    Ich hatte diigo mal vor längerer Zeit als Bookmarking-Dienst auserkoren, es fühlte sich aber irgendwie nicht sehr flüssig an. Da scheint sich aber mittlerweile einiges getan zu haben. Vielleicht steig ich wieder um, v.a. die Archivierungsfunktion finde ich eigentlich unerläßlich.

  • Sebastian

    16.06.08 (13:02:37)

    Nach diesem Hack suche ich schon. Läuft das auch auf FF3? Wenn ich bei einem Bookmark die Eigenschaften aufrufe, sehe ich nix mit Icon...

  • marcel weiss

    16.06.08 (14:56:12)

    Ich hab das einzeln per Hand umgesetzt. So viele Einträge hat man auf der Lesezeichenleiste ja nicht. Man kann es aber auch mit diesem Addon umsetzen: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1342 (von mir nicht getestet)

  • marcel weiss

    16.06.08 (15:01:12)

    Nochmal konkret zu Deiner Frage: Per Hand auch in FF3 in den Eigenschaften einfach den Namen des Bookmarks löschen. Dann steht nur noch das Favicon da.

  • Sebastian

    16.06.08 (16:58:11)

    Super, danke, der letzte Kommentar hat mir geholfen.

  • Mo

    24.05.09 (16:08:27)

    Herzlichen Dank, genau das suchte ich. Viele Lesezeichen in die Leiste um sie einfach aufrufen zu können :-) Nun habe ich eine Ordnerstruktur in der Leiste.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer