Technik-Tests

Wer sich ein SmartphoneTablet oder Navi zulegt, schlägt meist nicht spontan zu. Da die Geräte meist mehrere hundert oder gar tausende Euro kosten, muss ein Kauf mit Bedacht geschehen. Gerade, wenn man eine Firma damit ausrüsten will.

Hardware-Tests: Marketing-Versprechen vs. Realität

Studiert man die Prospekte der Elektronikmarkt-Ketten oder durchforstet Web-Shops nach aktuellen Angeboten, springen einem Superlative und andere Versprechungen der Hersteller entgegen. Dahinter stecken verständlicherweise PR- und Marketing-Strategien, um den Absatz anzukurbeln. 

Features, die auf dem Papier - also in der Theorie - überzeugend klingen, können sich in der Praxis als Flop entpuppen. Somit geht nichts über einen handfesten Test. 

In unserer Rubrik "Test" stellen wir Produkte vor, welche wir selbst ausprobiert und tagelang im Einsatz hatten. Hierbei geht es nicht um das Auflisten von Zahlen und nackten Leistungsdaten, sondern um den persönlichen Eindruck des Redakteurs beim Testen: Wie ist der Ersteindruck, wie schlägt sich das Gerät im Alltag, welche Vor- und Nachteile bietet es? Diese und weitere Fragen beantworten wir.

Vielfältige Technik-Reviews

Vom USB-Stick oder Ladegerät für wenige Euro über Notebooks für mehrere hundert Euro bis hin zum Elektroauto, das mit mehreren Zehntausenden zu Buche schlägt: Unser Test-Spektrum fällt ziemlich breitgefächert aus.

Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

IdeaPad Yoga 13: Gute Hardware, Schwächen bei der Software. Bilder: privat, Lenovo
Kaum ein Hersteller verzichtet bei einem neuen Ultrabook mit Windows 8 heute auf einen Touchscreen. Lenovo geht sogar noch einen Schritt weiter: Der Screen des IdeaPad Yoga 13 lässt sich beliebig nach hinten klappen, das Gerät dann als Tablet benutzen oder hochkant aufstellen. Bei uns im Praxistest gab es dabei nur wenige Tücken, während an anderen Stellen das Nutzererlebnis leidet. Bei Laptops isst das Auge mit. Bereits auf der IFA im vergangenen Jahr fiel mir der Prototyp von Lenovos IdeaPad Yoga ins Auge, und…

Weiterlesen

RHA MA-150 Kopfhörer (Bilder: Frank Müller)
Die Gehörganghörer MA-150 sind die günstigsten Kopfhörer der schottischen Audiospezialisten RHA. Wir haben geprüft, wie gut das Preis-/Leistungsverhältnis der MA-150 ist. Die Im-Ohr-Kopfhörer MA-150 von RHA dürften besonders Vielhörer mit einem hohen Verschleiß interessieren, die trotzdem Wert auf einen guten Klag legen. Es soll ja Menschen geben, die jedes halbe Jahr ein neues Paar Kopfhörer brauchen, weil die alten durch Dauernutzung verschlissen sind. Da lohnt es sich natürlich nicht, immer zu den Teuersten zu…

Weiterlesen

Sanho iUSBport (Bilder: Frank Müller)
CloudFTP war eines der Kickstarter-Projekte, das richtig viel Geld eingesammelt hat. Eine Menge Leute wollten den kleinen Kasten, der in wenigen Sekunden die Inhalte von USB-Sticks und Festplatten per WLAN auf Rechner, iOS- und Android-Geräte bringen kann. Jetzt ändert sich der Name zu iUSBport. Und wir stellen uns die Frage: ist iUSBport der USB-Anschluss, der iPhone und iPad schon immer gefehlt hat? Ein ewiger Kritikpunkt an iPhone und iPad ist der fehlende USB-Anschluss. Natürlich ist es für Apple viel…

Weiterlesen

Größenvergleich: Links das Google Nexus 4, rechts das Motorola Razr i
Nach drei Monaten Dauertest mit dem Motorola Razr i zeigt sich: Smartphones mit Intel-Prozessoren sind möglich, das Gerät schlägt sich sogar auf Augenhöhe mit deutlich teurerer Konkurrenz. Die Kamera bietet ebenso viel Licht wie Schatten und das Update auf Android 4.1 scheint dem Gerät nicht sonderlich gut bekommen zu sein. Alles in allem aber muss die Konkurrenz erst einmal zwei Dinge nachmachen: Diese enorme Akkulaufzeit und den Kamera-Schnellstart. Was muss ein Spitzen-Smartphone können? Je nachem, wen man…

Weiterlesen

Twelve South PlugBug Netzteil (Bilder: Frank Müller)
Der PlugBug World von Twelve South ist ein USB-Netzteil mit Steckeraufsätzen für die ganze Welt. Aber er kann noch mehr. Als Huckepack-Aufsatz für Apples MacBook-Netzteil spart er einen Steckdosen- sowie einen USB-Platz. Der PlugBug von Twelve South passte bis vor kurzem nur an US-amerikanische Steckdosen, mit dem PlugBug World kennt das praktische USB-Netzteil nun keine Grenzen mehr. Wir haben es uns genauer angesehen, konnten aber mangels Geld in der Reisekasse nur die Kompatibilität zu deutschen Steckdosen…

Weiterlesen

Startbildschirm des Doro 740 (Bild: W.D.Roth)
Senioren-Handys bieten meist nur ein Minimum an Funktionen. Doch nicht jeder "Silver Ager" ist senil – inzwischen kennen auch Senioren das Internet und wollen es im Handy nutzen. Das Android-Smartphone 740 von Doro will diese Kundschaft zufriedenstellen. Gelingt das? Beim Auspacken ergab sich zunächst eine Enttäuschung: Das Doro PhoneEasy 740 war mir eigentlich als erstes Doro-Telefon angekündigt worden, das auch jüngere Kunden anspricht, die beispielsweise hörbehindert sind und deshalb auf die…

Weiterlesen

Twelve South Book Book (Bilder: Frank Müller)
Das Unternehmen Twelve South sitzt in South Carolina und hat sich auf Zubehör für Apple-Produkte spezialisiert. Eines davon ist das Book Book, eine Lederhülle für das iPhone, die aussieht wie ein antikes kleines Buch. Sieht nett aus, aber wie macht sich das Book Book im Alltag? Wir haben die Version für iPhone 4(S) getestet Schlüssel, Geldbörse, Handy - drei Dinge, die wohl jeder mitnimmt, wenn er das Haus verlässt. Mit Book Book reduziert sich die Zahl auf zwei. Denn Book Book ist eine lederne iPhone-Hülle, in der…

Weiterlesen

Muse ML-30 als Stimmungslicht (Bild: W.D.Roth)
Lichtwecker gibt es mittlerweile in etlichen Varianten. Dabei wird meist an sanftes Erwachen gedacht. Der Muse ML-30 ist dagegen auch für sicheres Erwachen nur durch Licht geeignet und dabei nicht allzu teuer. Philips hat einst die Gattung der Lichtwecker ins Leben gerufen: Radiowecker, die platzsparend gleichzeitig auch als Nachttischlampe dienen können und einen neben Geräuschen auch mit Licht aus dem Land der Träume holen. Das soll dann sanfter und erfrischender sein als nur mit dem Tuut-Tuut-Tuut eines…

Weiterlesen

North & Sparrow Card Sleeve (Bilder: Frank Müller)
Das britische Unternehmen North & Sparrow stellt edle Lederhüllen für iPhone (und demnächst auch iPad) her, die angesichts der Verarbeitung und des Materials durchaus bezahlbar sind. Wir haben uns das Card Sleeve angesehen, das für iPhone 4(S) und iPhone 5 erhältlich ist. Das Card Sleeve von North & Sparrow ist eine Hülle, die das iPhone nur in der Tasche schützt, bei Benutzung aber komplett freigibt. Außerdem besitzt sie ein Fach für Kreditkarten oder Scheine. Ganz ohne Schutz leidet das iPhone (ob nun 4 oder 5)…

Weiterlesen

So sieht die Transcend WiFi-SD Karte aus. (Bilder: Bensch Blaser)
Mit der SD-Card von Transcend bekommt man nicht nur Speicher für seine Digitalkamera, sondern gleich auch noch WLAN mit hinzu. Wie gut das funktioniert, haben wir ausprobiert. Am 8. November 2012 hatte der Speicherspezialist Transcend angekündigt, sich den Vorreitern Eye-Fi und Toshiba anzuschließen und seine eigene WLAN-fähige SD-Speicherkarte auf den Markt zu bringen. Der Clou dabei: Anstatt vergleichsweise langsamer Klasse-6-Karten verwendet Transcend von Anfang an Klasse 10 und ist dennoch deutlich günstiger…

Weiterlesen

D-Link DIR-505 Mobile Companion (Bilder: Frank Müller)
Der DIR-505 von D-Link hat mehr drauf als ein Überraschungs-Ei. Nicht drei, sondern sogar vier Dinge beherrscht der kleine Alleskönner: Router-Modus, Access Point-Modus, Repeater-Modus und Wi-Fi Hotspot-Modus stehen zur Wahl. Wir haben alle für euch getestet. Ohne WLAN-Zugang kommt man sich heutzutage wirklich von der Welt abgeschnitten vor. Der kompakte D-Link 505 verschafft den Zugang auf unterschiedlichste Arten. Dabei ist das Gerät insgesamt nur ungefähr so groß wie ein Ladestecker, ideal also auf Reisen. Am…

Weiterlesen

Brinell USB-Stick mit Single-Action (Bilder:frm)
USB-Sticks von Brinell erkennt man am edlen Design, dem Edelstahlrahmen und der soliden Verarbeitung sowie am hohen Preis. Die neue Generation ist außerdem mit einer Single-Action-Mechanik ausgestattet, die eine Schutzkappe überflüssig macht. Wir haben sie für euch getestet. Vor allem der Rahmen aus massivem, strichmattiertem Edelstahl macht die USB-Sticks von Brinell zu etwas Besonderem. Er wirkt deutlich stabiler als selbst das Metallgehäuse des LaCie Rugged Key. Dazu kommt die Oberflächenveredelung durch echtes…

Weiterlesen

Groß, schwer, leistungsstark: Lumia 920
Nokia hat die Wende eingeleitet, auch Microsofts Neustart genutzt und das wahrscheinlich beste Windows Phone vorgestellt, das es aktuell zu kaufen gibt. Einem iPhone oder Galaxy SIII tritt das Lumia 920 auf Augenhöhe gegenüber. Einige Kinderkrankheiten, das Gewicht und der erstaunlich hohe Preis setzen die Minuspunkte. Farben! Bunte Gehäuse scheinen aus irgendeinem Grund Modetrend dieses Spätherbstes für Windows Phones zu sein. Nokia bringt Smartphones in diversen Farben heraus, HTC auch. Das rote Testgerät des…

Weiterlesen

Soundfreaq Sound Stack SFQ-3 {Soundfreaq;http://www.soundfreaq.de/sound-stack-sfq-03}
Soundfreaq Sound Stack SFQ-3 ist ein Lautsprecherdock für iPad und iPhone mit Bluetooth-Funktion, UQ3 Raumklang und Toslink-Eingang für den Anschluss an den Fernseher oder die Spielkonsole. Das Lautsprecherdock Soundfreaq Sound Stack SFQ-3 ist ebenso zurückhaltend gestaltet wie alle Geräte von Soundfreaq. Ein schlichter Würfel mit einem Stoffüberzug, unter dem sich die Lautsprecher verbergen. Im schmalen Fuß finden sich die wenigen Bedienelemente zur Quellenauswahl, Regelung der Lautstärke und zum Einschalten der…

Weiterlesen

MicW iShotgun Richtmikrofon (Bilder:frm)
Das MicW iShotgun ist ein Mikrofon für iPhone, iPad und Digitalkameras mit Videofunktion und 3,5-mm-Klinkenanschluss. Das Mikrofon verbesserte den Ton vieler Videoaufnahmen, da es sich durch seine Supernieren-Charakteristik besonders genau auf die Tonquelle ausrichten lässt. Wir habe es einem kleinen Test unterzogen. Scharfschützen in Thrillern holen ihre Waffe gerne in Einzelteilen aus einem speziellen Koffer, setzen sie in Sekundenschnelle zusammen und nehmen ihr Ziel ins Visier. An so einen Scharfschützenkoffer…

Weiterlesen

Mipow Power Cube 8000 Reserveakku (Bilder: Frank Müller)
Mipow ist bekannt für seine praktischen Akkus, die als mobile Energiereserve Smartphones und anderen mobilen Geräten neues Leben einhauchen, wenn mal keine Steckdose greifbar ist. Wir haben den Power Cube 8000 in den Versionen mit 30-Pin- und Micro-USB-Stecker getestet. Der Mipow Power Cube 8000 ist nicht der erste Akku, den ich von Mipow bisher getestet habe, aber er ist auf jeden Fall der stärkste und bestaussehende. Mit seiner edlen Oberfläche aus eloxiertem Aluminium macht er einen wirklich hochwertigen…

Weiterlesen

"Winterfinger"-Handschuhe im Test
Moderne Smartphone-Displays kann man in der Regel nur mit nackten Fingern bedienen, was gerade im Winter unangenehm wird. Spezielle Handschuhe sollen dabei helfen. Aber wie gut funktionieren die wirklich? Der Winter naht mit großen Schritten, die Tage werden kürzer und bisweilen weht schon mal ein eisiges Lüftchen. Damit sind viele von uns auch mit einem alljährlich wiederkehrenden Ärgernis konfrontiert, denn bei richtig frostigen Temperaturen kann man mit kalten Händen auf dem Smartphone-Touchscreen herumhacken,…

Weiterlesen

Soundfreaq Sound Platform SFQ-01 (Bilder: frm)
Die Sound Platform SFQ-01 von Soundfreaq ist ein zurückhaltend gestalteter kleiner Quader, der Musik über das Apple 30-Pin-Dock, Bluetooth oder AUX-IN abspielt. Wir haben das Lautsprecher Dock für iPhone und iPod gestestet. "Der vielseitigste Raumlautsprecher der Welt" soll die Sound Platform SFQ-01 laut Hersteller Soundfreaq sein. Das klingt ziemlich vollmundig, dabei macht der Lautsprecher auf den ersten Blick gar nicht so viel her. Zwar ist er hochwertig in der Verarbeitung, aber nicht unbedingt ein Hingucker.…

Weiterlesen

MicW Lavaliermikrofon i825 Kit (Bilder:frm)
Das Unternehmen Synthax hat sich durch seine MicW-Mikrofone speziell für iPhone & Co. einen Namen gemacht. Wir haben das Lavalier-Mikrofon i825 Kit mit Zubehör getestet. Lavalier-Mikrofone wie MicW i825 kennt man aus TV-Nahaufnahmen: Plötzlich bemerkt man, dass der Promi in der Talkshow einen dünnen Draht mit einer Verdickung am Revers trägt. Das MicW i825 ist so ein unauffälliges Mikrofon. Aber eines, das speziell gemacht ist, um mit iPhone, iPod touch oder iPad verwendet zu werden. Die Mikrofonkapsel des MicW…

Weiterlesen

Die Harmony Touch von Logitech. (Foto: Sven Wernicke)
Eine Universalfernbedienung mit Multitouchscreen? In Zeiten, in denen Millionen Menschen auf die Displays ihrer Tablets und Smartphones tippen, ist dieser Gedanke naheliegend. Das Schweizer Unternehmen Logitech hat eine passende Lösung parat: Die Harmony Touch setzt auf die bewährten Elemente ihrer Vorgänger, fügt aber einen an sich praktischen Touchscreen zur Eingabe hinzu. Aber das macht noch lange kein herausragendes Produkt aus. Mit einem Preis von knapp 180 Euro ist die Logitech Harmony sicherlich kein…

Weiterlesen

Edutige Mikrofone für iPhone & Co. (Bilder: Frank Müller)
Edutige ist ein koreanisches Unternehmen, das sich auf kleine Mikrofone für iOS-Geräte sowie für Netbooks, Notebooks und digitale Rekorder spezialisiert hat. Wir haben die iMikrofone EIM-001 für Sprache und EIM-003 für Sprache und Musik getestet. Das eingebaute Mikrofon von iPhone und iPad ist ja ganz nett, stößt aber schnell an seine Grenzen, wenn man bei Interviews oder mobilen Aufnahmen sein Gerät nicht sich selbst oder seinem Interviewpartner vor den Mund halten will. Auch ein Überprüfen der Aufnahme in…

Weiterlesen

Inqua Inhalator (Bild: W.D.Roth)
Im Winter hat so mancher Atemprobleme. Ein Topf mit heißem Wasser und Eukalyptusöl ist nicht ungefährlich und hilft auch nur bei Erkältung. Salzlösungen sind eine Alternative, doch wirken sie nur vernebelt. Das ist nicht mal so teuer. Dank einer total verschimmelten Hauswand wegen fehlender Reparaturen durch den Vermieter, habe ich seit meiner Kindheit im Winter schlimmere Allergien als in der dafür eigentlich bekannteren Heuschnupfenzeit: Sobald die Luft kalt und trocken wird, streikt die Nase und geht nachts zu.…

Weiterlesen

RHA SA-950i Kopfhörer (Bilder: frm)
Das britische Unternehmen RHA bringt aktuell eine Reihe von Kopfhörern auf den Markt, die durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und Liebe zum Detail auffallen. Wir haben den RHA SA–950i für Euch getestet. Der RHA SA–950i ist ein Auf-Ohr-Kopfhörer, der sich in der Größe und im groben Aussehen mit dem Bowers & Wilkins P3 vergleichen lässt. Da endet der Vergleich eigentlich auch schon, denn der RHA ist viel leichter und deutlich günstiger als der edle P3. Er spielt eher in der Klasse des Urbanears Plattan. …

Weiterlesen

Melissa Winterlampe ausgeschaltet (Bild: W.D.Roth)
Wir sitzen zu oft in schlecht beleuchteten Innenräumen - ob nun freiwillig in der Freizeit oder unfreiwillig im Beruf. Das führt im Winter zu schlechter Laune und chronischer Müdigkeit. Eine starke Tageslichtlampe soll dem Lichtmangel abhelfen. Mit unserer künstlichen Beleuchtung liegt einiges im Argen: Sie ist niemals so stark wie das Licht unter freiem Himmel selbst an einem bewölkten Tag, und sie ist meist in warmen, glühlampenähnlichen Farben gehalten - besonders im Winter der Gemütlichkeit zuliebe. Beides…

Weiterlesen

Hama Quick Shoot Strap (Bild: wor)
Der Zubehörhersteller Hama ist eigentlich mehr für "Mee too"-Utility-Produkte bekannt, doch mitunter sind diese besser als ihre Vorbilder. Ein Ärgernis der seit einigen Jahren beliebten Strap-Schnellschuss-Gurte zeigt der Hama Camera Quick Shoot Strap jedenfalls nicht. Eine schwere Spiegelreflexkamera sollte man immer gut fixiert haben - der mitgelieferte Kameragurt gehört an die Kamera, damit die einem nicht plötzlich herunterfällt oder aus der Hand gerissen wird. Allerdings liegt es nicht jedem, mit der Kamera…

Weiterlesen

Plantronics M55 - Klein, leicht, ausdauernd (Bild: Kai Zantke)
Das Plantronics M55 Bluetooth-Headset ist das bisher ausdauerndste Exemplar mit elf Stunden Akkulaufzeit. Wind pariert es gut, nur Umgebungslärm wird lediglich schwach gefiltert. Diese und weitere Erkenntnisse in meinem Test. Während sich Plantronics mit dem Voyager Legend an Nutzer richtet, die kompromisslose Funktion erwarten, spielt das Plantronics M55 im mittleren Preisbereich mit und punktet vor allem durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Design Das Design eines Plantronics Headsets ist immer wieder ein…

Weiterlesen

Plantronics Voyager Legend (Bild: Kai Zantke)
Das Plantronics Voyager Legend ist das beste Headset zur Zeit - so lange man in Innenräumen bleibt. Verlässt man die trauten vier Wände, hört der Spaß leider auf. Das ist eine Erkenntnis aus unserem Test. Plantronics erneuert seine Voyager-Serie mit dem Plantronics Legend. Und sofort stellt sich mir die Frage: „Wozu? Das alte war doch schon gut?” Auf der anderen Seite könnte man die Windresistenz erhöhen und die Akkulaufzeit verbessern. Also gibt es doch einiges zu testen. Halten wir uns gar nicht länger auf und…

Weiterlesen

Garmin Swim (Bild: Kai Zantke)
Die Garmin Swim gehört zur Grundausstattung eines ambitionierten Schwimmers, der stets seine Leistungsadaten im Blick haben will. Wir haben sie ausprobiert. Ausdauersport ist gut für die Gesundheit und man soll dabei entspannen können. Wie jedoch, frage ich, soll man entspannen, wenn man verzweifelt mitzählt, wie viele Bahnen man schon geschwommen ist? Am besten verzettelt man sich, wenn wieder irgend so eine lebende Schwimmboje den Weg kreuzt und sich hinterher aufregt, ihr (der Boje) gehöre die Bahn - immerhin…

Weiterlesen

Huawei Ascend P1 (Bild: Kai Zantke)
Trotz ausgetüftelter Anpassungen kann sich das Huawei Ascend P1 nur schwer gegen die etablierte Konkurrenz behaupten. Warum das so ist, lest ihr im zweiten Teil unseres Tests. Im ersten Teil wurde klar, dass die Konkurrenz für ein wenig Aufpreis einen bekannten Namen und etwas mehr Leistung bietet. Kann sich der Newcomer Huawei mit seinem Ascend P1 trotzdem behaupten? Schauen wir uns das Gerät weiter an. Software 2 Huawei legt dem Ascend P1 ein paar Goodies bei: das Spiel „Riptide GP” (1,99 Euro im Play Store),…

Weiterlesen

Leider nicht der Preis - Größenverhältnis der Lytro (Bild: gar)
Während der Photokina gab es - höchst konspirativ - die Gelegenheit, mit der wundersamen Lichtfeldkamera "Lytro" zu fotografieren und Fragen zu stellen. Bei einem dieser "Photowalks" war ich dabei und konnte nicht nur die Lytro selbst ausprobieren, sondern auch mit Eric Cheng sprechen, dem Director of Photography bei Lytro. Mal vorweg: Die Lytro, über die wir schon berichtet hatten, wird für uns in absehbarer Zeit noch nicht erhältlich sein. Wer vor der Photokina darüber spekuliert hatte, dass Lytro hier als…

Weiterlesen

Seiner Zeit weit voraus: Video 2000 (Bild: wor)
Ab und zu gibt es bei neuerdings.com auch etwas zu sehen, was einstmals neu war und heute immer noch technisch interessant ist. Wir nennen das "alterdings". Heute eine Erinnerung an meinen ersten Videorekorder. Videokassetten? Ja, das waren diese Dinger, die viel zu groß waren und die man nach dem Ausleihen vor der Rückgabe zurückspulen musste. Okay, ordentliche Mitmenschen machen das auch noch mit DVDs, doch die meisten heutigen Videokonsumenten sind viel zu faul und schlampig und stecken ihre Scheiben einfach so…

Weiterlesen

LG Optimus 4X HD (Bild: kai zantke)
Das LG Optimus 4X HD ist pfeilschnell, wurde mit pfiffiger Software augestattet und kostet dabei weniger als 400 Euro. Bei diesem Preis hat es die Konkurrenz schwer. Der erste Teil unseres Tests ließ vermuten, dass es sich beim LG Optimus 4X HD um ein Schnäppchen handelt. Das heißt jedoch auch, dass man viel Leistung und auch Qualität für wenig Geld erhält. Stimmt das wirklich? Zumindest bei der Audioqualität musste ich kurzzeitig nachdenken. [photos title=""] Video Über den Videoplayer haben wir ja bereits…

Weiterlesen

Steelseries Sensei (Bild: wor)
Zur Zeit der Heimcomputer war des Computerspielers bevorzugtes Steuergerät der Joystick. Heute "mausen" sie dagegen auch, nur flotter als der normale Büro-Maus-Schubser, weswegen es speziell für Spieler geeignete Mäuse gibt. Wie verhält sich eine solche im Vergleich mit dem normalen Arbeits-Tier? Ich habe eine Abneigung gegen zu viele Computerspiele, seit ich in einer Redaktion war, in der die Kollegen den ganzen Tag nur spielen wollten - und nicht arbeiten. Das blieb mir. Auch der Nachwuchs kann einem…

Weiterlesen

LG Optimus 4X HD (Bild: kai zantke)
Stell Dir vor, es gibt ein Quad-Core-Smartphone zum günstigen Preis und keiner weiß es. Das LG Optimus 4X HD kostet weniger als 400 Euro und ist damit ein echtes Schnäppchen. Ab und an fragt man sich ja schon, wie viel Geld man für ein Smartphone ausgeben soll. Oft genug sinkt der Preis kurz nach Einführung rapide und nach nicht mal einem halben Jahr schaut man dann einem Preisverfall von 30-60% zu. (Von iPhones einmal abgesehen.) Ähnlich ergeht es auch dem „LG Optimus 4X HD”. Der ursprüngliche Preis von 500 Euro…

Weiterlesen

Es muss nicht DAB sein: Das Terratec Noxon dRadio 110 empfängt auch UKW (Bild: wor)
Die Empfangsleistungen des Terratec Noxon dRadio 110 überzeugen. Wie steht es mit der Bedienbarkeit? Das klären wir im zweiten Teil unseres Tests. Im Großen und Ganzen überzeugt das Terratec Noxon dRadio 110. Doch unschön und für ein deutsches Produkt ungewöhnlich ist allerdings die "chinesische Krankheit", alle wichtigen Funktionen auf einen einzigen Multifunktions-Drehknopf zu legen. Das klassische Radio, wie es gerade ältere Leute und Sehbehinderte erwarten, hat zwei Knöpfe für Sendereinstellung (rechts) und…

Weiterlesen

Aigner iPhone-Tascherl (Bilder:frm)
Das Oktoberfest steht vor der Tür. Wer noch auf der Suche nach einer zünftigen Tasche für das iPhone ist, wird bei der Lederhosenmacherei Aigner fündig. Hier fertigt man das iPhone-Tascherl aus Sämischleder in klassischer Trachtenoptik. Ok, Filz als Material für iPhone-Hüllen ist mittlerweile ziemlich ausgereizt. Es gibt jede Menge Hersteller, die Filzhüllen herstellen. Aber ein iPhone-Tascherl aus Sämischleder? Was ist das überhaupt? Sämischleder ist Leder (im Falle des iPhone-Tascherls Hirschleder), das mit…

Weiterlesen

Noch verpackt: Terratec Noxon dRadio 110 (Bild: wor)
Das Terratec Noxon dRadio 110 für DAB-Empfang soll für Sehbehinderte besser zu bedienen sein. Kann das Gerät die Versprechungen halten? Moderne Geräte, ob Telefon, Radio oder Wecker, sind mit Touchscreens und Soft-Menüs statt fühlbarer Tasten mit fester Funktion für Sehbehinderte schwer bedienbar geworden. Das Terratec Noxon dRadio 110 soll da anders sein, so wurde es mit großen Worten vorgestellt - inzwischen konnte neuerdings.com ein Exemplar testen. Dem Noxon dRadio 110 liegt anstelle eines Handbuchs eine…

Weiterlesen

Kamera-Smartphones im Vergleich, Teil 2 (Bild: kaz)
Im zweiten Teil nehmen wir uns weitere Smartphones vor und schauen nochmals ganz genau hin, welche Modelle gute Bilder schießen. Im ersten Teil haben wir die Bedeutung einer guten Smartphone-Kamera erklärt und dargelegt, nach welchen Kriterien die Bilder begutachtet werden. Nachdem wir nun die ersten drei Kandidaten ins Feld geschickt haben, warten die restlichen schon auf ihren Auftritt. Begrüßen wir die heutigen Kandidaten: LG P880 aka Optimus 4X HDNokia 808 PureViewNokia Lumia 900Samsung GT-I9300 aka Galaxy…

Weiterlesen

Kamera-Smartphones im Vergleich, Teil 1 (Bild: kaz)
Das Smartphone ist längst ständiger Begleiter und somit auch immer griffbereit, wenn man Fotos machen will. Wir haben uns deshalb die aktuellen Smartphone-Modelle angesehen und verraten euch, welche Geräte sich für die schnelle Fotosession zwischendurch eignen. Spätestens seit dem Nokia 808 PureView ist klar geworden, dass Smartphones durchaus brauchbare Fotos liefern können. Dabei ist die Qualität heutiger Smartphones so gut, dass die Klasse der Kompaktkameras um ihre Existenz fürchten muss, behaupten viele.…

Weiterlesen

RHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer (Bilder: frm)
RHA ist ein britischer Hersteller von Kopfhörern, die in Glasgow gestaltet und entwickelt werden. Wir haben die In-Ohr-Kopfhörer RHA MA-350 ausprobiert und sagen Euch, ob man sich den Namen merken sollte. RHA? Kein Name, der mir viel gesagt hätte. Als das Angebot kam, die In-Ohr-Kopfhörer MA-350 zu testen, habe ich denn auch nicht viel erwartet. Zumal der Kopfhörer nicht gerade zu den hochpreisigen Exemplaren zählt. Ein kurzer Blick auf die Website zeigte, dass das Gehäuse der Hörer immerhin nicht aus billigem…

Weiterlesen

Gear 4 House Party View Lautsprecherdock (Bilder:frm)
Das Lautsprecherdock Gear 4 House Party View eignet sich für alle bisherigen iPads. Es lädt Geräte im Dock auf und gibt den Ton über Stereolautsprecher aus. Wir haben uns ein eigenes Bild von seinen Qualitäten gemacht. Das Gear 4 House Party View gleicht eine Schwäche aus, die alle iPad-Generationen miteinander teilen: die geringe Lautstärke. Denn eigentlich ist das iPad ja ein Multimedia-Tablet. Das neue iPad besitzt sogar ein hochauflösendes Display, aber auch schon auf dem der ersten Generation kann man prima…

Weiterlesen

Die Software HDWriter zum Videoschnitt und DVD-Brennen ist bereits im Lieferumfang (Bild: wor)
Nun hat man schöne HD-Videos gedreht, doch wie bekommt man die jetzt aus dem Gerät? Man will sie ja nicht immer nur vom Camcorder abspielen! Der Panasonic HD-Camcorder HC-X909 bietet da viele Möglichkeiten. Der Vorteil der aktuellen Camcordergeneration ist ja, dass sie einem das Hantieren mit Bändern und das mühselige Überspielen derselben erspart: Es wird bereits direkt digital auf SD-/SDHC- oder gar SDXC-Karte aufgenommen. Die sind dann mit jedem Kartenleser und natürlich dem Camcorder selbst auslesbar. Nun…

Weiterlesen

Hoppla, es hat geblitzt! Das erwartet man von einem Camcoder nicht... (Bild: wor)
Foto- und Filmkameras waren früher immer "Schönwettergeräte": Bei Sonnenschein waren die Aufnahmen gut, bei Kunstlicht trennte sich die Spreu vom Weizen. Wie ergeht es dem Panasonic HD-Camcorder HC-X909 bei Schummerlicht? Digitale Fotokameras sind mittlerweile ja sehr empfindlich geworden - ISO-Zahlen im sechsstelligen Bereich sind möglich geworden, halbe Nachtsichtgeräte das Ergebnis. Drei-Chip-Videokameras sind auch für hohe Lichtempfindlichkeit bekannt - mein Sony-Semiprofi-Camcorder TRV-900 sah 1998 bei…

Weiterlesen

Withings Blutdruckmanschette (Bild: gar)
Im Test hatten wir ein "Online-Blutdruckmessgerät" von Withings, das mit iOS-Geräten arbeitet. Wie schlägt sich das Gerät, wie sieht denn die Zielgruppe aus - das haben wir uns mal genauer angesehen. Jedem, der schon mal ein beliebiges Blutdruckmessgerät in der Hand hatte, fällt wahrscheinlich sofort auf: Das Withings Online-Blutdruckmessgerät hat keinerlei LCD-Anzeige oder Bedienelemente. Es ist nur eine Oberarm-Manschette mit einem Batteriefach, aus dem ein Kabel kommt. Für sich allein genommen funktioniert…

Weiterlesen

1/2000 s, Blende 2,4, Zoom entsprechend 212 mm Kleinbild - aber viel zu dunkel (Bild: wor)
Bei Videoaufnahmen macht dem Panasonic HD-Camcorder HC-X909 so leicht keiner was vor. Ist er auch als vollwertiger Fotoapparat geeignet? Genügend Pixel und die gute Zeiss-Optik hat er dazu ja. So wie ein moderner Digital-Fotoapparat meist auch filmen kann, wenn auch nicht so gut wie ein echter Camcorder, kann ein moderner Camcorder meist auch fotografieren, wenn auch nicht ganz so gut wie ein richtiger Fotoapparat. Der Panasonic HC-X909 kann es auf dem Papier sogar ausgezeichnet, dank der hohen Sensorauflösung und…

Weiterlesen

Drehort Legoland (Bild: wor)
Der Panasonic HD-Camcorder HC-X909 hat eine reichhaltige Ausstattung. Doch wie schlägt er sich in der Praxis? Dazu ging es auf Filmtour. Um den Panasonic HC-X909 zu testen, war es besonders interessant, sehr bewegte Szenen aufzunehmen, bei denen Video besonders sinnvoll ist. Kindergeburtstag ist da ein dankbares Motiv, doch lag gerade kein solcher an. Ich nahm deshalb eine Einladung ins Legoland Günzburg an, die deutsche, kleinere Version von Disneyland, dessen zahlreiche Fahrgeschäfte erstklassige Videomotive…

Weiterlesen

Panasonic Camcorder HC-X909 (Bild: wor)
Wir wollten feststellen, wo der Stand der Technik in Sachen Camcorder angesiedelt ist und testete das aktuelle Semiprofi-Flaggschiff von Panasonic, den HD-Camcorder HC-X909. Für Leute mit einem Mindestmaß an Talent zur Kameraführung und hohen Bildansprüchen offensichtlich ein interessantes Gerät. Nachdem sich neuerdings.com mit dem Somikon DV-853.IR ein technisch interessantes Gerät vorgeknöpft hatte, das jedoch in der Qualität dem günstigen Preis Tribut zollen musste, wollten wir diesmal ein Gerät testen, das dem…

Weiterlesen

One plus one Zusatzakku iPhone (Bilder:frm)
One plus one will etwas gegen die größte Schwachstelle des iPhone 4S unternehmen - die mangelnde Akkulaufzeit. Der Hartschalenakku von One plus one ergänzt das iPhone 4(S) um 2.000 mAh Energie und verdoppelt damit locker die Laufzeit. Außerdem schützt er die Rückseite. Wir haben ihn getestet. Case oder Akku? Das ist beim One plus one die Frage. Denn der Akku schmiegt sich nahtlos wie eine Schutzhülle an die Rückseite des iPhones. Gesichert wird er nur durch einen kleinen Clip, mehr ist nicht nötig. Das iPhone 4…

Weiterlesen

HSTI Moboplay (Bild: Kai Zantke)
Der HSTI Moboplay spielt Musik, Videos oder Fotos von vielen Medien über HDMI oder AV-Out ab. Wir testeten aus, wie gut er das kann und wie einfach sich das kleine Kistchen bedienen lässt. So beliebt die LED-Fernseher auch sein mögen, nicht jeder hat zuhause eine High-Tech-Flachbild-Glotze stehen. Damit fehlt dann meist leider auch eine Möglichkeit, Inhalte von Smartphone oder PC abzuspielen. Eigner dieser Geräte möchten jedoch trotzdem Videos anschauen ohne jedes Mal dafür extra eine CD oder DVD brennen zu…

Weiterlesen

Sitecom MD-300 PC-on-TV (Bilder:frm)
Es muss nicht immer Apple TV sein. Auch Sitecoms PC-on-TV bringt die Filme von der Festplatte auf das TV-Gerät. Und nicht nur Filme, sondern generell den Bildschirm des Rechners. Wie das in der Praxis funktioniert, haben wir ausprobiert. PC-on-TV macht genau das, was der etwas sperrige Name verspricht: Die kleine Box mit den zwei Antennen wird über HDMI an den Flatscreen-Fernseher angeschlossen und überträgt den Inhalt des Rechnerbildschirms in HD-Qualität (720 p) auf den großen Bildschirm. Schließlich ist selbst…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!