Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

Gadgets und Spielereien

Auch im Geschäftsleben braucht man ab und zu mal Pause vom ernsten Büroalltag. Zum Glück geht es auch anderen so, und darum gibt es eine ganze Reihe kurioser Gadgets, die für Spaß im Büro sorgen und den Arbeitsalltag auflockern.

Gadgets: Ausgefallene Spielereien zur Zerstreuung

Für den Haus- und Bürohund plant Samsung zum Beispiel die Hundehütte 2.0. Samsungs Smart Home für Hunde soll dafür sorgen, dass sich kleine Vierbeiner richtig zu Hause fühlen. Dank Schlafbereich aus einem kratzfesten Leder, passenden Kissen und Entertainment durch das Samsung Galaxy Tab S.

Auch kurios, aber vielleicht ganz nützlich, wenn während einer Präsentation der Strom ausfällt, ist der Smartphone Projektor, ein simpler Selbstbau-Projektor aus Pappe. Der sieht auf den ersten Blick recht professionell aus und funktioniert ohne Strom: Einfach Smartphone einlegen und die Präsentation kann beginnen. Es muss nur ziemlich dunkel im Raum sein.

Powernap und Stimmungsaufheller im Büro

Die Lichtkopfhörer gegen Winterdepression dagegen bringen die Erleuchtung, wenn die Arbeit mal nicht so recht von der Hand gehen will. Das Set von Ohrstöpseln, die in den Gehörgang leuchten, soll dadurch tatsächlich die Stimmung aufhellen.


Und wenn das nichts hilft, macht man vielleicht einen Power Nap. Das Ostrich Pillow Light ist ein Halskrausenkissen für den Büroschlaf . Allerdings braucht man schon einen guten Stand bei den Kollegen, wenn man danach noch ernst genommen werden will.

Ungewöhnliches Office-Zubehör

Die Datamancer Tastaturen dagegen dürften - so skurril sie auch wirken - die bewundernden Blicke der Kollegen auch sich ziehen. Mit ihrem Steampunk-Charme bringen sie etwas Charakter auf den Schreibtisch. Tippen wie Königin Victoria, das hat schon etwas.

Wenn man den Bürokaffee partout nicht ertragen kann, greift man zum Growers Cup Coffeebrewer . Die Einmal-Kaffeemaschine enthält alles, was man für drei Tassen Fairtrade-Kaffee braucht. Das heiße Wasser holt man sich einfach aus dem Wasserkocher der Teetrinker.

Gadgets für alle Lagen

Für den Außeneinsatz schließlich empfehlen sich Hi-Fun Hi-Call Smartphonehandschuhe für alle, die immer erreichbar sein wollen. In Daumen und kleinem Finger der Bluetooth-Handschuhe sind Mikro und Lautsprecher eingebaut, so dass man über sein Smartphone telefonieren kann, ohne es aus der Tasche fummeln zu müssen.

Das sind nur einige Beispiele für viele kuriose Gadgets, die in dieser Rubrik zu finden sind. Und nicht einmal die verrücktesten. Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal durchzublättern.

Bild
Wie verhält sich die Größe eines Protons zu der des Universums? Tja, das sind Fragen. Der Kamerahersteller Nikon versucht etwas Ordnung in die Größe der Dinge zu bringen. 13,7 Milliarden (= Billions) Lichtjahre ist das Universum groß. Und es wächst und wächst. Die mit meditativer - und glücklicherweise abschaltbarer - Musik unterlegte Flash-Site "Universcale" erlaubt einen Zoom in beide Richtungen der Skala der Dinge, die die Menschen erfassen und berechnen können. Vom Größten zum Kleinsten. Das Universum,…

Weiterlesen

wisdom-well-interactive-floor1.jpg
Stillsitzen und Frontalunterricht ist Vergangenheit, so zumindest im Sinne der Entwickler des "Interactive Floor". Ganz im Stil von Twister sollen Schüler in der Bewegung lernen. Zehn Stunden Unterricht, zehn Stunden ruhiges Sitzen: zehn Stunden prallt der Inhalt nur so am Körper ab. Nicht erst seit PISA wissen wir, dass so manches in den Schulen sehr antiquiert ist. Einen neuen Ansatz liefern internationale IT-Entwickler. Auf einem riesigen Bildschirm können bis zu vier Schüler gleichzeitig mit vollem…

Weiterlesen

Luminous Virtual Windows von der Sky Factory: Pseudo-Fenster mit Aussicht
Die leuchtenden virtuellen Fenster sind weder ein Betriebssystem noch ein neues Konzept für Digi-Bildrahmen (auch wenn die Idee besticht). Es gibt sie auch als virtuelle Glasdächer. Der langersehnte freie Blick aufs Mittelmeer - oder die Karibik, oder die Strände von Hawaii - rückt in den Bereich des Möglichen mit "Luminous Virtual Windows". Das Konzept der Wand als Bildschirm kennen wir mindestens seit dem Arnold-Schwarzenegger-SciFi-Film "Total Recall". Eine kostengünstige Variante davon bietet die Firma "Sky…

Weiterlesen

Starry Night Bed
Das Starry Night Bed von Leggett & Platt ist ein Geek-Bett, in dem man auch schlafen kann. Wenn man dazu noch kommt. "Kopf einziehen, Schatz - jetzt kommt ein Rambo-Video!" Das Starry Night Bed mit seinem HD-Projektor und den Surround-Lautsprechern (Bild: Leggett & Platt) Im Bett sollte man nur zwei Dinge tun - lieben und schlafen. Unser Schwesterblog imgriff.com empfiehlt sogar ganz puristisch nur eins davon. Nur halten sich viele nicht an diese Empfehlungen, wollen nicht schlafen, sondern Musik hören, Filme…

Weiterlesen

Das MacBook Air hat ein Luft-Problem
Das Macbook Air kann gelegentlich heiss laufen und dann, in einem typischen Technik-Paradoxon, "einfrieren". Apple hat ein Update zur "Feinregulierung des internen Lüfters" veröffentlicht. Im wahrsten Sinne "Hot Stuff": Schnappt das MacBook Air nach Luft? (Bild D. Amherd/neuerdings.com) Ein Nachteil des Apple MacBook Air besteht darin, dass Benutzer den internen Lüfter nicht ersetzen können, ein Vorteil, dass das Air problemlos ins Tiefkühlfach passt: Offenbar laufen einige Modelle des superdünnen MacBook Air…

Weiterlesen

opscanner.jpg
Ganz kontraproduktiv vergessen immer wieder Ärzte OP-Materialien im Patienten. Der neue Schwämmchen-Zähler kontrolliert mittels Barcode, dass auch alle saugfähigen Teile den Patienten wieder ordnungsgemäß verlassen. Die großen Enthüllungen rund um den Ärztepfusch in Deutschland versetzten den "Göttern in weiß" einen großen Imageverlust. Durch Marathon-Schichten von Operateuren und OP-Schwestern wurden - neben einigen weiteren Aspekten - vermehrt allerlei Utensilien im Körper der Opfer vergessen. Dass dies nicht…

Weiterlesen

Nokia N82 mit Navi
Natürlich ist das N82 von Nokia ein Handy. Aber seine Stärken spielt es erst als als Reisebegleiter aus. Mit seinem GPS-Modul weiss es immer, wo man ist. Und die 5-Megapixel-Kamera mit Xenon-Blitz macht auch gleich die passenden Reisefotos. Wenn im Zug die Langeweile plagt, dudelt das N82 auch als Alleinunterhalter. Wenn man dann abends im Hotel sitzt, kann man dank Internet-Telefonfähigkeiten sogar gratis nach Hause telefonieren. Stärken hat das N82 auch durch zahlreiche Zusatzsoftware. Aber natürlich auch…

Weiterlesen

Der neue Büro-Raketenwerfer mit Webcam - für den Cubicle-Krieg auf sichere Distanz
Im Büro wird weiter aufgerüstet. Die neuste Version des USB-Raketenwerfers hat jetzt ein elektronisches Zielfernrohr - und sie lässt sich von der andern Seite der Welt aus fernsteuern. Microsoft ist angeblich unter die Waffenhändler gegangen: Jedenfalls soll die Redmonder Softwareschmiede an der Entwicklung dieser verbesserten Version der hinlänglich bekannten USB-Raketenwerfer beteiligt gewesen sein, was am Namenszusatz "MSN" zu erkennen ist. Und an dem fetten Rohr oben auf dem Triple-Geschütz. Es ist eine…

Weiterlesen

Kokosnuss Verstaerker
Seien wir mal ehrlich: Sich das ganze Haus mit Marshall-Boxen zuzustellen ist nicht nur teuer, sondern auch Platzverschwendung. Wer wirklich entspannt jammen will, nimmt fortan die selbstgebastelten Kokosnuss-Verstärker! Dem Öko-Trend entsprechend: Der Kokosnuss-Verstärker (Foto:MAKE) Wer eher auf natürlichen, unverfälschten Sound steht, der sollte sich den obigen Gitarrenverstärker mal genauer ansehen. Er trumpft nämlich nicht nur durch die extravagante Optik, sondern auch durch kompakte Bauform und eine…

Weiterlesen

readybot roboter
Die Geschirrberge werden immer größer und auch der Müll gehört geleert. Der Freund aller Unlust dürfte in Zukunft der Readybot werden, der das Aufräumen abnehmen soll. Schon etwas pummelig: der Readybot Ganz unreinlich bin ich ja nicht. Trotzdem könnte sicherlich die Küche nach einer Kochschlacht schneller wieder sauber sein. Doch schon vor dem letzten Bissen sind die guten Vorsätze dahin. Jetzt könnte ich den neuen Roboter-Prototypen Readybot gut gebrauchen. Das Vehikel im Spülmaschinen-Design räumt im…

Weiterlesen

kartenschwein_einzelschwein.jpg
Das erste eigene Geld landet traditionell im Porzellanschwein. Ganz technisch soll in der Zukunft die Tradition weichen und die Verwandten können direkt per Kreditkarte am Schwein bezahlen. Ich kann mich noch ganz genau erinnern: Emma hieß meine angetraute übergroße Porzellan-Sau, dir mir einige Jahre die Treue gehalten hat und Mark um Mark geräuschvoll verschlang. Den bitteren Moment des Schlachtens hatte ich erfolgreich verdrängt, bis die rosa Scherben im Mülleimer zum Vorschein kamen. Genau diese…

Weiterlesen

Starbucks desktop
Starbucks bietet in den USA zu teurem Kaffee kostenloses WLAN. Doch was tun, wenn man kein Notebook hat? Genau, einfach den Desktop-Rechner hinschlörren! Für mehr LAN-Party-Charakter: Desktop-Aufbau im Starbucks Die für ihre verrückten Aktionen bekannte Truppe "Improv Everywhere" hat einen neuen Knaller gelandet: Anstatt mit dem Notebook im örtlichen Starbucks anzurücken, nahmen sie gleich den kompletten Desktop PC samt Röhrenmonitor mit. Video nach dem Klick. Die Starbucks-Leute blieben dabei jedoch ganz cool,…

Weiterlesen

Emotiv EPOC
Freut euch auf Weihnachten. Dann soll nämlich der Emotiv EPOC für läppische 299 Dollar auf den Markt kommen. Das Ding macht nichts Einfacheres, als Gedanken zu lesen. An der Spielemesse Game Developers Conference konnte man sich damit immerhin schon einen Würfel vom Bildschirm "wegwünschen". Kann dieser Helm Gedanken lesen? (Bild: Emotiv) Ich glaube natürlich solche Dinge erst, wenn ich sie selber ausprobiert habe. Deshalb steh ich hoffentlich auch schon auf der Warteliste für einen EPOC. Ob die Leserschaft…

Weiterlesen

Technologiesucht: Sind alle Geeks süchtig nach Technik? Fragebogen der Uni Nothhampton
Zwei englische Wissenschafterinnen warnen vor "Technologiesucht" und fordern Warnhinweise auf allen Gadgets. Nach der Online- haben Wissenschafter jetzt die Techno-Sucht erfunden: weil wir so viel Technologie um uns herum haben, laufen wir Gefahr, süchtig zu werden. Jetzt wollen sie ihre These mit einer breit angelegten Umfrage mit etwas mehr als 70 Fragen überprüfen - ironischerwiese online (aber da findet man die Süchtigen wohl am ehesten). Unter den über siebzig Fragen finden sich Dinge wie: "Denken Sie,…

Weiterlesen

Der Loremo fährt mit Diesel und braucht angeblich 2Liter auf 100km
Der Loremo könnte ein wahrhaft smartes Auto werden. 600 Kilogramm leicht, verbraucht der Zweisitzer in der geplanten Elektro-Version umgerechnet sechs Deziliter Diesel auf 100 km. Sieht gut aus und ist gut für die Umwelt: Loremo Falls er denn wirklich - angeblich noch in diesem Jahr - auf europäischen Strassen auftaucht, könnte er der wahre Smart werden. Der war auch mal als Sparmobil für zwei Personen konzipiert und sollte einen alternativen Antrieb kriegen. Der Loremo (oder besser das LOw REsistance MObile")…

Weiterlesen

Ein Ballon voller Wasser platzt in Zeitlupe
Ein Ballon voller Wasser platzt - und die Flüssigkeit steht in der Luft: Möglich mit 80fach verlangsamter Darstellung in Zeitlupe. Die Highspeed-Kamera kann eine Sekunde auf 15 Minuten verlängern. Slow Motion oder Zeitlupe fasziniert uns mindestens so sehr wie Stop-Motion oder Zeitraffer-Beschleunigung in Videos. Hier eine Demo, wie ein Wasserballon aussieht, wenn man ihn 80fach gebremst platzen sieht:

Weiterlesen

Staubsaugermaus
Dank integriertem Staubsauger sorgt diese Maus für die Erfüllung aller Klischees. Weg mit dem Schmutz: Die Staubsauger-Maus Dass Japaner zwanghaft reinlich sein wollen, zeigt nicht nur das Buch "Darum nerven Japaner". Diese Maus kann nämlich neben imposanten Daten wie USB 1.0 (!) und optischer Erkennung mit integriertem Staubsauger aufwarten! Zwar wird man dabei wohl auf den Komfort eines Zyklonstaubsaugers verzichten müssen, die Reinheit des eigenen Arbeitsplatzes sollte aber als wichtiger erachtet werden. …

Weiterlesen

Nabaztag tag Nahaufnahme
Der Nabaztag/tag kommt nicht nur mit RSS-Feeds und E-Mails klar, sondern kann auch das Wetter vorhersagen oder den aktuellen Trend an der Börse einschätzen. Zumindest wenn alles planmässig klappt - tut es aber meistens nicht. Im ersten Teil des Tests schrieben wir darüber, wie rasch der Nabaztag/tag eingerichtet ist. Im heutigen zweiten Teil schauen wir uns an, was der weisse Hase alles kann und, fast noch wichtiger: nicht kann. Im Prinzip ist der kleine Plastikhase eine Informationsstation für seinen…

Weiterlesen

Nabaztag tag im Test
Der Nabaztag/tag soll ein "gescheiter Hase" sein, welcher seinem Besitzer das Leben vereinfachen soll, indem er ihm die Wettervorhersage durchgibt oder über neue E-Mails informiert. neuerdings.com hat den kleinen Hasen getestet. Ein Nabaztag/tag namens Gilberte de Courgenay - dieser Hase kennt zwar noch nicht 300'000 Soldaten und schon gar nicht alle Offiziere. Dafür hat er sonst einige Sachen auf Lager - zumindest theoretisch. Der Hase ist da! Noch selten habe ich über ein Gadget so viel gehört und…

Weiterlesen

Dass man aus alltäglichen Dingen tolle Sachen basteln kann, ist lange bekannt. Hier wurden die sonst eher negativ belasteten Warntöne von Mac OS X zu einem Song mit Elektroeinschlag ummodelliert. http://www.youtube.com/watch?v=RAKXTvyYSfc Kennt ihr noch das Spukhaus aus Super Mario World? Der Song erinnert mich irgendwie an die leicht schräge Hintergrundmusik aus eben diesem Level. Wer allerdings die Warntöne ohne eigenes Zutun so oft in so kurzer Zeit hört, sollte sich schleunigst auf den Weg zu seinem…

Weiterlesen

Augenkleber
Wer nicht ganz so glücklich ist wie die Mitarbeiter von Firmen, die sich die Napshell leisten können und Powernaps am Arbeitsplatz fördern, dem könnten dieser Bastelbogen helfen: Angeblich handelt es sich um selbstklebende Augenattrappen, die auf die Augendeckel geklebt werden können und eine Volltarnung ermöglichen. Männer sehen dabei allerdings dank der eigenen Wimpern aus wie geschminkt, Frauen wie schlecht geschminkt. Nur hat die Erstquelle des Gadgets laut Boingboing.net selber noch kein Outlet für das…

Weiterlesen

Morphy Richards perfection Slice Toaster mit Einzug und automatischer Türe
Der Toaster für Science-Fiction-Freunde - Kubrick-Effekt inklusive (Wienerwalzer wird nicht mitgeliefert). Siehe Video. Ein Toaster ist ein Toaster ist ein Toaster? Aber nein. Nicht im Land der Briten, die das Sandwich erfunden haben und Brot grundsätzlich nochmals rösten, bevor sie's essen. Das hier ist das Luxus-Toastermodell von Morphy Richards - mit Slice-Einzug und selbstöffnender Türe (Dekompressionsstatus Röstgrad wird mit LED angezeigt). Könnte von Apple sein. Ist er aber nicht, er stammt aus diesem…

Weiterlesen

Philips Battery Phone Xenium 9@9j
Das Philips-Handy mit integrierter Notfall-Batterieladestation heisst Xenium. Es saugt eine AAA-Batterie im Nu leer. Jedem ist es schon einmal passiert: Die Liebste oder der Chef ist gerade am Handy und der letzte Balken der Ladeanzeige näher sich kontinuierlich dem Ende zu. Wenige Sekunden später ist die Verbindung weg und das Handy gibt keinen Ton mehr von sich. Das Ladegerät oder auch nur die nächste Steckdose ist fast unendlich weit entfernt, und im 21. Jahrhundert ist die temporäre Unerreichbarkeit fast…

Weiterlesen

Teddy Bear Story Teller
  Die Vielfalt an MP3-Abspielgeräten nimmt kein Ende. Der neueste Schrei ist der Teddy Bear Story Teller.   Noch kein Valentins-Tag-Geschenk für die Liebste? neben dem Vorschlag auf unserm Schwesterblog fraulich.com gäbs dann noch den plaudernden Teddy. Wer sich am Abend nach dem Zubettgehen gerne von Hörbüchern oder Musik in den Schlaf lullen lässt, für den wäre dieser fluffige Geschichtenerzähler genau das Richtige (natürlich kann er auch AC/DC oder Krokus brüllen - wer das zum Einschlafen braucht).…

Weiterlesen

Glänzendes Chrom und Benzingeruch lassen Männerherzen höher schlagen. Jedes Wochenende stehen sie in den Waschboxen und polieren das gute Stück auf Hochglanz. Am liebsten wäre das eigene Auto rund um die Uhr in der Nähe. Zumindest übertragen kann die "Rennwagen-Wanduhr" in allen Wünschen mithalten. Ich habe relativ wenig mit Autos am Hut. In guten Zeiten kann ich aus der Nähe einen Opel vom Ferrari unterscheiden, doch die anscheinend bei so vielen Männern angeborene Sucht nach den schnellen Fahrzeugen hat mich…

Weiterlesen

i-gotU GPS logger tracker Routenplaner
Via GPS-Empfänger die Reiseroute mitschreiben, Fotos automatisch lokalisieren - und zugleich mittels mitgelieferter Software ein Google-Earth-Foto-Reise-Blog führen, das kann i-gotU.

Weiterlesen

USB-AA-Batterien Akkus aufladen am PC
Akkus im AA-Batterien-Format mit USB-Schnittstelle: Das Ladegerät wird überflüssig.

Weiterlesen

Hidden Camera Detector
Wer schon immer mal seinen Nachbarn ausrauben wollte, oder aber auch beruflich darauf angewiesen ist, in fremde Häuser einzusteigen, findet nun zum Budgetpreis das passende Gadget. Dieses handliche Gerät ermöglicht es angeblich, gut versteckte Kameras zu enttarnen. Dabei kommen zwei "high power" Laserstrahlen zum Einsatz, welche bis zu 50 Fuß (gut 15 Meter) entfernte Kameras entdecken können. Dabei soll absolut jede Kamera, ob nun in der Größe eines Nadelkopfes oder einer ausgewachsenen Fernsehkamera, entdeckt…

Weiterlesen

Permanent-kamera NEC Designstudie LifeViewInterface umhänge-kamera
Das ganze Leben in einer (Kamera-) Kugel: NEC stellt die Designstudie für die Tagebuch-Umhänge-Kamera vor. Life Recording Interface Wo war ich nochmal gestern? Nach einer durchzechten Nacht verblassen oft die Erinnerungen im Nebel des morgendlichen Katers. Personen, Umgebungen und viele Kleinigkeiten für immer weg, doch nicht mit dem LifeRecordingInterface von NEC. Einmal umgehängt speichert die kleine Kugel in Bauchhöhe das Leben in Bildern. Etwas fremd wirkt die Idee schon: Die Halskette mit einer dem…

Weiterlesen

The One Ibiza Ride Binay Watch
Uhren mit Zeigern sind altmodisch? Uhren mit Digitalziffern sind auch uncool? Wie wäre es dann mit ein paar bunten LEDs? Ganz einfach...und hoffentlich fertig gerechnet, bevor es zu spät ist! (Bild: timemode.com) Diese Uhr erinnert an die in zwischen kaum mehr bekannte Mengenlehreuhr von Dieter Binninger, die heute am Europacenter Berlin steht und in den 70ern vielmals nachgebaut wurde. Eine Alternative wären die ebenfalls am Europacenter aufgestellte Uhr der fließenden Zeit oder die Berliner Weltzeituhr am…

Weiterlesen

Bild
Raketenrucksäcke gibt es seit den 50ern, doch bislang waren sie dem Militär und James Bond vorbehalten. Nun kann sich mit dem Thunderpack R2-G2 jeder einen kaufen. Wirbelt ganz schön Staub auf und macht auch viel Krach: Der Raketenrucksack von Thunderpack Bekannt wurde der Raketenrucksack durch James Bond. Doch er ist sehr teuer, gefährlich und kann nur etwa 30 Sekunden Flug liefern - nichts für den Weg zur Arbeit. Der neue R2-G2 (nicht zu verwechseln mit R2D2!) schafft nun immerhin 75 Sekunden. Laut und…

Weiterlesen

Spot ist ein GPS-Empfänger und ein Satelliten-Sender. Er lässt allerdings keinen SMS-Chat zu, sondern verschickt Standortmeldungen und Hilferufe auf Knopfdruck. Von überall aus. Äusserst kurze Liebesbriefchen verschickt SPOT, der GPS-unterstützte Satelliten-SMS-Sender einer kalifornischen Firma: Ein Druck auf den "OK"-Knopf sendet die aktuellen Standort-Koordinaten des Trägers via Satelliten-Telefonnetz an die SPOT-Zentrale und von dort per Mail an vordefinierte Verwandte. Der Knopf "911" macht das gleiche -…

Weiterlesen

Kompaktkamera Fisheye Selbstbau Objektiv Superweitwinkel
Ein Fisheye- oder Superweitwinkel-Objektiv für die kompakte Digitalkamera lässt sich selber bauen: Die Anleitung im Video. Der grösste Nachteil von Kompakten Digitalkameras, abgesehen von ihrem Rauschen, ihrer übermässigen Tiefenschärfe, den Megapixel-Orgien und dem fehlenden RAW-Modus ist der Umstand, dass man auf die eingebaute Brennweite festgesetzt wird. Aufsteck-Objektivzusätze gibts zwar, aber sie sind meist teuer und nur für einzelne Modelle verfügbar. Hobby-Videofilmer und Bastler "Cobbler" zeigt uns…

Weiterlesen

Pileus internet umbrella
Warum heißt der Bildschirm eigentlich Bild-Schirm? Bei Regen hilft er schließlich gar nicht weiter. Bis jetzt: Japanische Forscher der Keio University haben einen Schirm nun mit Bild aufgerüstet. Der Pileus Bild-Schirm (Bild: Pileus.net) Es ist ein Kalauer aus der Zeit vor Windows: Hotline: Was steht gerade auf Ihrem Bildschirm? Kunde: Eine Blumenvase. Hotline: Nein!!! , ich meine - lesen Sie mir mal vor, was auf Ihrem Bildschirm steht. Kunde: IBeEm. Hotline: Nein!!! Was auf Ihrem Schirm steht meine…

Weiterlesen

Stand Alone Cassette Mp3 Player
Mit Ghettoblastern auf den Schultern rumrennende, schrecklich gekleidete Leute- das waren die 80er. Wer sich einen Hauch 80er-Feeling zurückholen möchte, kriegt mit diesem Player, was er verdient erwartet. Doch auch, wer in seinem Kassetten-Autoradio endlich MP3s hören will, wird fündig. Der Stand Alone Cassette MP3 Player fasst bis zu 2GB große SD-Karten und kann im Auto, in Kassettenrekordern, oder aber per Kopfhöreranschluss auch separat genutzt werden. Dabei spielt das Gerät nur MP3-Dateien, kann aber…

Weiterlesen

Pollenroboter
Das unsere kleinen Freunde aus dem Land der aufgehenden Sonne eine besondere Affinität zu Robotern haben, ist allgemein bekannt. Jetzt wird sogar versucht, den Kampf gegen die sommerliche Pollenbedrohung mit Maschinenwesen auszukämpfen. Ihr seht richtig, dies ist die neueste und technisch forgeschrittendste Art in Japan gegen die Pollen-Bedrohung vorzugehen. Uns erinnern die runden Roboterbälle zwar eher an "Marvin" aus "Per Anhalter durch die Galaxis", aber sie haben tatsächlich einen Sinn. Rund 200 dieser…

Weiterlesen

Mister Burns Webcam
Was wäre ein Tag ohne Simpsons-Zitat? Jetzt können Fans sich den diabolischen Kraftwerksbesitzer als Webcam auf den Bildschirm stellen. Technisch kann die Webcam dabei zwar nur bedingt überzeugen, aber eine 640 x 480er Auflösung bei 30 FPS reichen für den Alltagsgebrauch allemal. Allerdings dürfte der strenge Blick von Monty für so manch nervöse Zuckung während des Videocalls sorgen. Wenn es einem dann doch zuviel wird, kann sich immerhin sicher sein, dass Mr. Burns entgegen seiner sonstigen Gewohnheiten keine…

Weiterlesen

Meine Meldung über die neuen Bildschirmbrillen war ja modisch korrekt. Aber anscheinend technisch total überholt. Forscher der University of Washington haben kürzlich eine Kontaktlinse vorgestellt, in welche die nötige Elektronik für einen Bildschirm bereits eingebaut ist. Kontaktlinse mit integrierten Schaltkreisen. (Bild: Uwnews.org) Das Teil funktioniert zwar noch nicht, sieht aber auf einem Kaninchenauge schon ziemlich erschreckend aus: Den US-Forschern ging es in einem ersten Schritt vor allem darum,…

Weiterlesen

Mangiafuoco
Angenommen Ihr Auto brennt. Und jemand kommt mit einer Art Bengalfackel angerannt. Dann seien Sie nett zu ihm: Er will nicht die Karosse abfackeln, sondern den Brand löschen. Mangiafuoco heisst das Ding und es soll ein echter "Feuerfresser" sein. Feuerlöscher in Fackelform (Bild: EP Company) Feuerlöscher sind nie da, wo man sie braucht und wenn man sie braucht, funktionieren sie teilweise nicht. Die unter Druck stehenden Behälter verlangen nämlich nach Wartung. Als ungefährlich, wartungsfrei und trotzdem…

Weiterlesen

Metal Detector RC Car
Heute mal etwas aus der Rubrik "Gadgets für den modernen Glücksritter": Hat man in der Vergangenheit noch mit schweren Metallsuchgeräten rumrennen müssen, geht das ganze jetzt auch spielerisch von der Hand. Das Metal Detector RC Car ist sogar so spielend leicht zu bedienen, dass man glatt den Sohnemann auf Schatzsuche schicken kann. Wenn das per Fernsteuerung gelenkte RC Car unter sich etwas Metallisches findet, blinkt und piept es wie verrückt. Damit man auch Ausflüge in die ungebändigte Wildnis machen kann,…

Weiterlesen

Pocket Guitar iPhone
Das offizielle iPhone-SDK steht kurz bevor und erlöst somit all diejenigen, die nicht auf eine Jailbreak-Lösung für die Erweiterung ihres iPhones/iPod Touch's setzen möchten. Einen weiteren Geschmack was möglich ist, gibt nun das Programm "Pocketguitar". Einmal gestartet, gibt sich PocketGuitar sehr spartanisch, was die Optik angeht. Lediglich ein Gitternetzmuster ist auf dem Touchscreen zu erkennen. Bei genauerem Hinsehen offenbart sich jedoch das Muster von Gitarrensaiten. Und das ist es letztlich auch, was…

Weiterlesen

Windows 7, Vienna
Windows 7, Vienna - kaum ist Vista einigermassen geflickt, geistern schon die Gerüchte zu dessen Nachfolger durch das Internet. Einst unter dem Codenamen Vienna gehandelt, soll das nächste Windows frühestens im Jahre 2009 auf unseren Bildschirmen aufpoppen. Keiner hat's gesehen, aber jeder bastelt Screenshots: Windows 7 (Bildquelle: Codevalley) Fast spannender als die meist kaum konkreten Infos zu Windows 7 sind allerdings die unzähligen Fakes, welche durch Witzbolde aller Art im Internet publiziert werden.…

Weiterlesen

YouTube Glasses
Nach monatelanger Recherche hat man sich also für einen 42" Plasmafernseher und einen schmucken HD-Player entschieden. Was aber, wenn die vielen Details nerven und man als YouTube-Junkie andere Qualität gewohnt ist? Hier die Lösung! Nein, diese Brille verwandelt keine herkömmlichen Filme in realitätsnahe 3D-Schinken. Noch ist der Trangekomfort besonders hoch. Aber dafür wartet die im Retro-Look daherkommende Brille mit ganz anderen Stärken auf: Das Besondere an dem Augenschmuck ist nämlich die Fähigkeit, DVDs…

Weiterlesen

Gläserner, durchsichtiger Toaster mit Transparenz
Toaster sind aus dem angelsächsischen Lebenstil nicht wegzudenken. Dieses Modell sorgt für die richtige Bräune. Jedenfalls, wenn der Herr des Brotes zuschaut. Toasten will gelernt sein: Wer den Cartoonisten glaubt, geht davon aus, dass in England jeden Morgen Millionen Brotscheiben verkohlt aus alten Toastern geschleudert werden. Das kann mit diesem Gerät nun nicht mehr passieren: Verkohlen kann der Toast zwar immer noch - aber man hat ihn dabei wenigstens im Auge. Das ist das gleiche Spiel wie die Bratwurst…

Weiterlesen

Laser Alarm Clock
Mal wieder etwas aus dem Bereich "kreativ Aufwachen": Dieser Wecker lässt sich nur abstellen, wenn man das Bullseye trifft. Kein Wecker für Grobmotoriker und Menschenrechtler Bei der Laser Target Alarm Clock wird direkt nach dem (gezwungenen) Aufwachen Höchstleistung gefordert. Will man nämlich noch ein paar Minütchen weiterschlafen, findet man zunächst keinen gewohnten Snooze-Button. Anstatt des bekannten Knopfes, welcher im Monat wahrscheinlich von manchem öfter als die Maus gedrückt wird, liegt eine kleine…

Weiterlesen

Sensorflush Kit
Wer an allen Orten tödliche Keime sieht, kann dank Sensor Flush sein stilles Örtchen berührungsfrei machen. Denn was gibt es für einen von Bacillophobie Geplagten Schlimmeres, als die WC-Spülung. Dank einem Umbaukit kann nun aber auch Monk spülen. Wer aus dem Klo schleicht, ohne gespült zu haben, dürfte auf die Ausrede "Ich will mir doch die Finger nicht dreckig machen" kaum Verständnis ernten. Doch nun kann man sein Örtchen auf Sensorspülung umbauen!" Das Umbaukit sieht auf den ersten Blick doch eher bedrohlich…

Weiterlesen

Nokia N810 Google
Nokias Linux-Zwerg, das N810, hat bei neuerdings.com schon bei der Ankündigung und auch bei einem ersten Beschnuppern viel Aufmerksamkeit erfahren. Die neuste Software verschafft dem Taschensurfer mehr Speed und war ein guter Grund, nochmals mit dem N810 rumzuspielen. Wer sich das Rauchen abgewöhnt hat, findet in seiner Tasche vermutlich Platz für das N810. Das multifunktionale Kommunikationsteil ist nur einige Zentimeter grösser als eine Packung Glimmstengel. 226 Gramm wiegt der kleine Taschensurfer mit gutem…

Weiterlesen

Turbofan Toaster
Wer Toast schnell und fernab gesellschaftlicher Lärmbelästigungskonventionen bräunen möchte, wird bald dank Heinz fündig. Kein Scherz, der Turbinentoaster soll wirklich kommen! Wo liegt das Problem beim Toasten von Weißbrotscheiben? Für den Soßenhersteller Heinz anscheinend in der Dauer des Prozesses,es handelt sich schließlich um Fastfood! Er soll nun von ca. 141 auf glatte 50 Sekunden verkürzt werden. Dabei wird der Toast nicht von Heizstäben gebräunt, sondern von heißer Luft. Diese wird mittels zweier…

Weiterlesen

Feuerzeug Spionagekamera
Wer James Bond schon immer um seine Gadgets beneidet hat, kann nun sein eigenes Arsenal an Spionageartikeln um ein weiteres Gadget erweitern. Das Ganze funktioniert dann so: Im Feuerzeug selber steckt eine Kamera und ein Transmitter, welcher die mit 176 x 144 Pixeln eher zu Pixelbrei verkommenden Videobilder dann an den kleinen schwarzen Stick sendet. Hier werden dann die Bilder empfangen und im 3GP-Format auf eine maximal 2 Gb große microSD-Karte gespeichert. Ob das Gerät in Deutschland erscheint, ist…

Weiterlesen

Samsung Syncsaster 2263Dx
Auf dem Bildschirm ist nie genug Platz? Auch der Kauf eines größeren Bildschirms schafft keine Abhilfe? Na dann tackern wir doch einfach noch ein kleines Display an die Seite! Darfs ein bisschen mehr sein? Der Samsung SyncMaster 2263DX! Wer kennt nicht das Problem zu kleiner Displays? Ständig ist der komplette Platz belegt, ohne die Exposé-Funktion wäre man komplett aufgeschmissen. Samsung löst dieses Problem nun, indem einfach noch ein kleines Display zur Seite gestellt wird. Sollten also einmal die 22 Zoll…

Weiterlesen

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!