24.02.08

Optimus Maximus: Urteil "gut" - bis aufs Tippen

Optimus maximus von Engadget

Jede Taste ist ein kleiner OLED-Bildschirm auf der Tastatur "Optimus Maximus" des Russen Art Lebedev. Das Keyboard ist jetzt verfügbar, es funktioniert und ist nur für eins kaum zu gebrauchen: Zum Tippen.


Optimus Maximus mit selbstgemachten Tasten-Symbolen (Bild Engadget)

Das ist wirklich hart: Jahrelang haben wir auf die "Vaporware" Optimus Maximus gewartet, und jetzt ist das Keyboard, dessen Tasten dank OLED-Oberflächen beliebig belegt werden können, verfügbar - und kriegt schlechte Noten. Dabei schneidet die Tastenbelegung gemäss Video noch am besten ab:

 

<flash>www.youtube.com/watch</flash>

(etwas langfädig und seekrankmachend verwackelt, das Filmchen. jemand sollte Engadget ein Stativ schenken...)

Nichts desto trotz kommt Ryan Block in einem anderen Posting zum Schluss, dass die OLED-Tastatur einige Vorzüge und ein paar - gewichtige - Nachteile hat:

  • Die OLED-Anzeigen der Tasten sind hell und sehen sehr gut aus.
  • Tastenwechsel sind unter Windows fast augenblicklich, weisen unter Mac aber eine leichte Verzögerung auf.
  • Die Tastatur ist sehr stabil - ein halber Panzer.
  • Die Konfigurationssoftware ist alles, was man sich erhofft hatte, und mehr. Dank der mitgelieferten Software kann man auf dem Keybard beliebige Tastenbeschriftungen anbringen, Fotos auf die Tasten legen oder quer über das ganze Keyboard zeichnen.
  • Tippen auf dem Optimus Maximus ist eine Katastrophe. Trotz hochwertiger Komponenten wie mechanischen Schaltungen unter den Tasten, ist das Keyboard zum Schreiben ungeeignet - sagen die Jungs von Engadget, die den ganzen Tag nichts anderes tun. Am Optimus Maximus aber seien sie als Berufstipper binnen einer Minute müde geworden. Die Tasten brauchen viel zu viel Druck, und je grösser die Taste, desto mehr Druck verlange sie (ENTER braucht mehr Druck als TAB, aber weniger als SPACE).

Das ist nun doch sehr ernüchternd für eine Tastatur, die 371.40 Euro kostet.

[Via Engadget]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!