Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.12.07

Fluxkompensator Zeitreisen für jedermann?

Fluxkompensator

Wer schon immer davon geträumt hat, sein Auto mit einem Fluxkompensator auszurüsten, kann nun zuschlagen. Zeitreisen werden aber wohl dennoch ein Ding der Unmöglichkeit bleiben.


Der Fluxkompensator - Zeitreisen für jedermann?

Zeitreisen sind schon seit langem ein Traum vieler Menschen. Wie cool wäre es, in der Zeit zurück zu reisen und die Beatles live zu erleben oder mal nachzuschauen, wie die Welt im Jahre 2025 so ausschaut. Glaubt man Doc Brown aus der "Zurück in die Zukunft"-Trilogie, benötigt man dafür vor allem ein Gadget: den Fluxkompensator.

 

Mit Plutonium (bzw. optional auch mit Haushaltsmüll) betrieben, ermöglicht es der Fluxkompensator (im Original: flux capacitor) durch die Zeit zu reisen - im Film natürlich. Wer seinen VW Golf oder Renault Twingo schon immer mit einem Fluxkompensator nachrüsten wollte, darf sich schon bald freuen. Ab April 2008 gibt es nämlich diese Wunderkiste für läppische 275 US-$ (190 ?) zu kaufen. Bestellt man schon heute, kriegt man sogar 20% Rabatt.

So cool und geekig wir die "Back to the Future"-Trilogie auch finden - 190 ? sind ziemlich viel Geld für ein Plastikgehäuse mit ein paar Drähten (dabei erst noch ohne Mr Fusion!). Da warten wir lieber noch ein bisschen ab.

Flux Capacitor Replica

Offizielle Back to the Future Seite

[via Engadget]

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer