<< Themensammlung Organisieren

06.08.07

Das Maximum aus der Lesezeichenleiste des Firefox holen

Wer bereits eine geraume Zeit im Netz unterwegs ist, sammelt auch eine stattliche Zahl an Seiten an, die man schnell erreichen will. Am besten mit einem oder zwei Klicks. Also ab damit auf die Lesezeichenleiste im Browserfenster. Bis sie voll ist.

Um den begrenzten Platz auf dieser Leiste optimal nutzen zu können, kann man die Namen der Seiten über Rechtsklick -> Eigenschaften komplett löschen, so dass lediglich noch die Favicons dastehen. Favicons sind die kleinen Symbole, die man in der Adresszeile des Browsers in der Regel vor der Adresse sieht. Bei oft besuchten Seiten reicht zur Unterscheidung nach kurzer Zeit dieses Symbol aus. Und schon hat man Platz für erheblich mehr Seiten, die nur noch einen Klick entfernt sind.

Wem das noch nicht reicht, der kann direkt auf der Lesezeichenleiste auch Ordner anlegen (Rechtsklick auf der Leiste -> 'Neuer Ordner'). So habe ich mir diverse thematisch sortierte Ordner angelegt. Zusätzlich habe ich mir einen Startordner angelegt. Dieser beinhaltet die von mir am häufigsten gelesenen Seiten. Praktisch dabei: Mittels Klick auf 'Alle in Tabs öffnen' werden mit einem Klick alle im Ordner befindlichen Seiten in einzelnen Tabs geöffnet.

firefoxlesezeichenleiste

Screenshot meines Start-Ordners

Wie nutzt Ihr eure Lesezeichenleiste? 'Soviel wie möglich sofort erreichbar' oder lieber 'weniger ist mehr'? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer