Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.09.11

Seabreacher X: Im Haifisch-Boot über den See

Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug im Hai-Design und kann springen, rollen und tauchen. Das ist teuer, aber der ultimative Wasserspass.

Mit 80 km/h über's Wasser fahren, tauchen und springen: Wer seinen Boots-Parkplatz schon mit allen möglichen Spielzeugen wie Jet-Skis oder Rennbooten gefüllt hat, könnte am Seabreacher interessiert sein. Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug, das an der Wasseroberfläche rund 80 Stundenkilometer schnell wird. Dank einem Schnorchelsystem kann der Seabreacher bis etwa 1,5 Meter unter Wasser abtauchen und ist so immer noch 40 km/h schnell.

Ganz wie ein Hai kann der Seabreacher ausserdem aus dem Wasser springen und kleine Rollen hinlegen. Der Seabreacher X ist mit einem 1500 Kubikzentimeter-ROTAX-Motor ausgestattet und bringt 260 PS Leistung.

Im Seabreacher haben zwei Personen Platz, das Interieur wird nach Kundenwünschen gestaltet. Neben Ledersitzen gehört dazu eine Stereoanlage inklusive iPod-Dock. Der Seabreacher wird nur als Custom Built verkauft, das lässt also alle möglichen Gestaltungswünsche zu. Die Preise beginnen bei rund 65'000 US-Dollar.

In Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist er nicht zugelassen, in den USA kann man damit über Seen oder sogar auf dem offenen Meer flitzen. Empfohlen wird ausserdem, sich von einem Begleitboot unterstützen zu lassen; diesen Posten sollte man im Budget berücksichtigen.

Der Seabreacher-Hersteller Innespace Productions bietet neben dem X-Modell noch einen Seabreacher J (Delphin) und einen Seabreacher Y (Killerwal) an. Die Modelle unterscheiden sich im Design und in der Motorisierung.

Detailinformationen, Bilder und Videos finden sich auf der Media-Seite der Hersteller-Website. Wir haben hier den Bericht einer japanischen Fernsehstation eingebunden.

(Bilder: mit freundlicher Genehmigung von Innespace Productions)

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer