Navigation

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Navigation

Navigation

Google Maps, Nokia Here, Navigon und mehr: Diese Navigationsgeräte und Navi-Aps bringen Sie ans Ziel.

mehr

Google Maps Tipps

Diese nützlichen Tipps und Tricks für Google Maps sollten Sie kennen.

mehr

Handy-Navigation (Bild: Pixabay)

Navigation

Navigieren mit Android: Darum lohnen sich manchmal teure Apps

mehr

Logitech ZeroTouch (Bild: Jürgen Kroder)

Hardware

Logitech ZeroTouch: Wird damit wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

mehr

(Bild: Scout App)

Software

GPS-Navigation von Scout: Weltweite GPS-Navigatiom mit OpenStreetMaps

mehr

Kenwood DNX4250DAB Navi-Multimedia-Radio im Test: Fast wie Festeinbau

Neue Autos haben inzwischen ganze Multimedia-Zentralen verbaut. Wer einen Gebrauchtwagen fährt, muss sich dagegen mit Saugnapf-Radioerweiterungen, Saugnapf-Navis und verkehrsgefährdendem Spiralkabelsalat am Lenkrad abfinden. Doch es geht auch anders, wie der Test des Kenwood DNX4250DAB zeigt. ...

mehr

Kenu Airframe: Universal-Autohalterung für Smartphone Navis

Kenu Airframe ist eine kleine, aber ungemein praktische mobile Smartphonehalterung, die jedes Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale bis 4,8 Zoll in so ziemlich jedem Auto sicher befestigen soll. Beim Autofahren hört die Smartphonenutzung nicht unbedingt auf. Mit entsprechender...

mehr

Garmin dezl: Navi für dicke Dinger

Die neue Reihe von Navigationsgeräten eignet sich vor allem für Fahrer von LKW oder Wohnmobil sowie PKW mit Wohnwagen oder sonstigem dicken Gefährt. Der dezl (gesprochen: „diesel“) 560LT verfügt über ein extra grosses 5-Zoll-Display, integrierte Lautsprecher, einen Anschluss für eine...

mehr

Becker Traffic Assist 7928 Luxus-Navi mit Piratensender

Es gibt teure, festeingebaute Navigationsgeräte - und preiswertere portable. Und es gibt noch besonders luxuriöse tragbare - meist von den Herstellern der Festeinbauten... Becker mit seinem fast 5 Zoll großen, LKW-tauglichen Navigationsgerät Traffic Assist 7928 (Bild: Harman/Becker) Portable...

mehr

Tomtom Start2: Günstiges Einsteiger-Navi

Mit dem Tomtom Start2 kommt ein weiteres Navigationsgerät für den schmalen Geldbeutel auf den Markt. Der Preiszerfall bei den Navigationsgeräten ist nicht so groß, wie man es vielleicht erwarten könnte: In den letzten Jahren sind die Kosten für die Anschaffung eines kleines Navis zwar gesunken,...

mehr

Modecom Freeway AX: Android-Tablet-Navis für kleines Geld

Die «Freeway AX»-Tablets von Modecom definieren sich über den Preis und eine Ausrichtung auf Navigationsaufgaben. Ich stelle sie euch hier kurz vor. Mit zwei Android-Tablets versucht die polnische Firma Modecom in Europa Fuss zu fassen: Dem Modecom Freeway AX 5 und dem Freeway AX 7. Leider...

mehr

Ovi 3D Maps: Mehr Auswahl beim 3D-Ausflug

Nokias Ovi 3D Maps bietet eine überragende 3D-Ansicht der Welt. Die Navigation auf Nokia Handys ist ein echtes Verkaufsargument, und sobald Windows Phone 7 in dem robusten Finnengehäuse steckt, wird es erneut ein ernstzunehmender Konkurrent sein. Objektiv muss man zugeben: die Navteq Software hat...

mehr

Internet Buttons: Leicht im Netz navigieren

Mit den frei konfigurierbaren Internet Buttons kann man Menschen, die sich im Netz nicht ganz so wohl fühlen, die Navigation erleichtern. Zu den größeren Herausforderungen im Leben gehört es, wenn man Familienmitgliedern und Verwandten per Telefon erklären muss, warum der Rechner nicht geht und...

mehr

Garmin ecoRoute HD: Navi goes Bordcomputer

Der ecoRoute HD-Adapter erweitert die Fähigkeiten der Garmin-Navigationsgeräte um Bordcomputer und Diagnose-Tool. Navi, Bordcomputer und Diagnose-Tool in einem: Mit dem ecoRoute HD-Adapter erweitern Sie die Fähigkeiten Ihres Garmin Navis zusätzlich um einen Bordcomputer, der Motor- und...

mehr

Google Maps 5: Mit Offline-Navigation

Google hat eine neue Version von Google Maps für Smartphones angekündigt. Die kann jetzt auch offline navigieren. Google entwickelt die Applikation Maps für Smartphones weiter und greift mit der neuen Version vor allem die Hersteller von Navigationsgeräten an. Die hatten bisher noch einigermaßen...

mehr

Garmin nüvi: Rückrufaktion wegen Brandgefahr

Garmin ruft weltweit etwa 1,25 Millionen nüvi-Navis zurück, weil sie sich überhitzen und einen Brand auslösen könnten. In Europa sind knapp eine halbe Million nüvis mit den Modellnummern 200W, 250W, 260W, 7xx und 7xxT betroffen. Durch einen Fehler im Leiterplattendesign könnte sich der Akku...

mehr

TomTom Start 2 im Test: Mehr Navi braucht kein Mensch

TomTom bietet für kleines Geld das Einsteiger-Navi Start 2 an, und bei Saturn konnte man es zuletzt für noch kleineres Geld kaufen - ein Grund, uns das Gerät einmal genauer anzusehen. Ein Navi für unter hundert Euro, das war vor Jahren noch unwahrscheinlich. Erste Geräte, die diese Grenze...

mehr

Garmin nüvi 3790T: Schlanker und kratzfester Navigator

Das neue Garmin nüvi 3790T fällt recht kompakt aus und ist mit neun Millimetern Tiefe extrem flach ausgefallen. Mit dem Garmin nüvi 3790T ist gut bedient, wer von seinem Navigationsgerät nicht nur von A nach B gelotst werden will, sondern auch auf edles Design Wert legt. Der nur 9 Millimeter...

mehr

Navigon Mobile Navigator für Android im Test (2/2): Daumen runter beim Kartenupdate

Im zweiten Teil unseres Test der Mobil Navigator Software für Android geht es um die wichtigen Kartenupdates. Im ersten Teil unseres Test machte der Mobile Navigator von Navigon nur in Teilbereichen einen gute Figur. Bemerkenswert gut war der GPS-Empfang, der auch nach einer Tunneldurchfahrt...

mehr

Mobile Navigator

mehr

Anzeige 1 bis 20 von 135 Einträgen

1 2 3 4 5 6 7

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer