Wetterstation

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Wetterstation

Monatsbilanz: Die 10 meistgeklickten Gadgets im Oktober 2014

Monatsbilanz: Die 10 meistgeklickten Gadgets im Oktober 2014 Auch zu Allerheiligen präsentieren wir Euch eine Hitliste unserer Artikel aus dem vergangenen Monat. Ihr habt Gadgetsnach oben geklickt, die den Traum vom Fliegen, aber auch um Alltägliches wie das Wetter, ums Schreiben und Musikhören. ...

mehr

Tempescope: Wetterstation mit echten Wettereffekten

Eine Wetterstation. Schön. Gut. Langweilig. Sie zeigt eben die Temperatur oder Luftfeuchtigkeit an. Spektakulär sind die wenigsten solcher Geräte. Ganz anders sieht es bei Tempescope aus. Hübsch und effektreich. (Foto: Youtube / Takeshi Tanaka) Tempescope ist eine selbstgebaute Wetterstation, die...

mehr

Soofa: Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

Soofa ist ein Startup, dass smarte Parkbänke zunächst in Boston und Cambridge installiert. Diese laden Gadgets der Passanten kostenlos mit Solarstrom und stellen Daten zu Umwelt und Wetter auf einer Website bereit. Die Soofas, die in Boston und Cambridge installiert werden, gehören nicht zu den...

mehr

StormTag: Wetterstation zum Anstecken

Stormtag+ ist ein geldstückgroßer Sticker, der Temperatur, UV-Licht, Luftfeuchtigkeit und -druck messen und die Daten an ein Smartphone liefern kann. Aus allen Daten der Nutzer will Gründer Jon Atherton eine Outdoor-Wettercommunity befüttern. Der früher gängige Weg war, sich eine Wetterstation ins...

mehr

Nach dem Thermostat nun ein Rauchmelder: Nest macht langweilige Gadgets attraktiv

Rauchmelder können Leben retten, aber sie sind ganz sicher kein technisches Gerät, das man gerne kauft oder einbaut. Das US-Hardware-Startup Nest will das ändern. Der "Protect" soll ein angenehmer Zeitgenosse sein, der uns bei Gefahr mit menschlicher Stimme warnt statt zu piepen. Der Hersteller...

mehr

Netatmo im Test: Prima Klima zu Hause?

Die Netatmo Wetterstation ist ein Set aus Innen- und Außensensor plus kostenloser App. Die Sensoren zeigen nicht nur Temperatur und Luftfeuchtigkeit an, sondern messen auch andere Werte wie den CO2-Gehalt und die Lautstärke. Wir haben Netatmo ausprobiert. Das Netatmo-Set besteht aus zwei schlichten...

mehr

Netatmo: Persönliche Wetterstation mit Smartphone und Tablet-Anbindung

Netatmo ist eine neue Heimwetterstation mit je einem eleganten Innen- und Außensensor aus Aluminium. Die Sensoren senden ihre Daten über das heimische WLAN und eine kostenlose App direkt an iPhone, iPad oder Android-Geräte ab Version 4.0. Vielen Menschen - zu denen auch ich gehöre - reicht ein...

mehr

ELV WS 3650 im Test: Windmessung günstiger

Die ELV Wetterstationen können alles, auch Windmessung und Wetterloggen, haben aber auch ihren Preis. Die WS 3650 bietet viel und kostet weniger als das Spitzenmodell. Was ergab unser Test? Wir haben inzwischen Wetterstationen von 10 bis 450 Euro getestet, einfache Thermometer, Geräte mit...

mehr

Oregon Scientific BA900 Crystal: Wahrsager-Kristall

Die neue Wetterstation von Oregon Scientific ist keine Kugel, aber ein Wahrsager-Kristall fürs Wetter: Wenn auch nicht genau, so doch jedenfalls schön. Eine Jahrtausendalte Obsession der Menschheit - die ins Zeitalter der beheizten Festwand-Häuser hineinreicht - betrifft das Wetter. Als müssten...

mehr

ELV WS 550 Software: Wie war das Wetter gestern?

Für den kleinen Hobbymeterologen bietet die ELV-Wetterstation WS550 die Möglichkeit, die gemessenen Wetterdaten auch aufzuzeichnen und zu protokollieren. Eigentlich ist beim Wetter ja die Frage interessanter, wie es werden soll, als die, wie es denn gewesen ist. Doch wer wissen will, ob der letzte...

mehr

Aldi Wetterstation W210-5: Wetter, das man sich auch leisten kann...

Die Aldi-Wetterstation W210-5 bietet für 20 Euro eigentlich alles, das man braucht - außer einer zuverlässigen Uhrzeit. Wir haben in den letzten Wochen so einige Wetterstationen getestet und verglichen - von preiswert und einfach über teurer und schwer empfangbar bis zu sauteuer und universell....

mehr

ELV WS 550 und KS 550: Luxus-Wetterstation mit Touchscreen

Nur wie tief die Schwalben fliegen, kann die ELV WS 550 nicht bestimmen. Sonst jedoch so ziemlich alles. Und das in solider Qualität. Auf die ELV WS 550-Wetterstation könnten professionelle Wetterbeobachter neidisch werden: Sie erfaßt unter anderem Regenmenge, Sonnenscheindauer, Windstärke,...

mehr

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer