Kunst

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Kunst

Steam Emporium: Klingende Kunstwerke für Steampunk-Fans

Das Steam Emporium des Künstlers Ed Kidera bietet auf Etsy handgemachte Lautsprecherdocks an, die das Herz jedes Steampunk-Fans höher schlagen lassen dürften. Jedes Stück ist ein Unikat. Ed Kidera verwendet für seine Steampunk-Lautsprecher häufig Teile von Musikinstrumenten. Ein Waldhorn wird...

mehr

Arduino-Projekt "Volume and Noise": Ein Antikradio, das Tweets vorliest

Man nehme ein altes Radio und mache es per Arduino zum Twitter-Empfänger – fertig ist der Rundfunk des 21. Jahrhunderts. Das Selbstbau- und Kunstprojekt "Volume and Noise" präsentiert den Kurznachrichtendienst einmal auf eine ganz andere Weise. In den 1930ern Jahren war ein Radio noch ein...

mehr

Rodrigo Alonso N+ew Hocker: Sitzmöbel aus Elektroschrott

Wohin mit den ganzen technischen Überresten der letzten Jahre? Mit den beigefarbenen Tastaturen und veralteten Hauptplatinen? Den kabelgebundenen, unergonomischen Mäusen? Der chilenische Künstler Rodrigo Alonso zeigt mit seinen N+ew Hockerunikaten, wo es langgeht. No More Electronic Waste lautet...

mehr

Sascha Pohflepp Buttons: Blinde Kamera schießt fremde Fotos

Der Künstler Sascha Pohflepp hat mit dem Kunstprojekt Buttons eine Art blinde Kamera entwickelt, die keine eigenen Bilder schießt, sondern ein zufälliges Bild aus Flickr anzeigt, das in dem Moment geschossen wurde, in dem man selbst den Knopf von Buttons gedrückt hat. Warum schießt man Fotos?...

mehr

Manifold Wanduhr: Die Uhr als kinetische Figur

Manifold ist eine in drei Designs erhältliche Wanduhr, welche im Verlauf der Tageszeit ihre Gestalt ändert, je nach Stellung der Uhrzeiger. Die einfachen Ideen haben oft den größten Effekt, das beweist die Wanduhr Manifold sehr schön. Im Prinzip handelt es sich bei dieser Wanduhr, die besonders...

mehr

Wafaa Bilal «The 3rd I»: Soziale Invasiv-Optik

Ein Kunstprofessor befestigt sich für ein Jahr eine Kamera am Hinterkopf. Wissenschaftler sind verrückt, so etwas belegen nicht nur bekannte Filme wie «Der verrückte Professor» oder berühmte Mediziner à la Werner Forßmann, der den ersten Herzkatheter an sich selbst ausprobierte, sondern auch ein...

mehr

Aram Bartholl Dead Drops: USB-Stick als toter Briefkasten

Der Künstler Aram Bartholl hat in den letzten Wochen ein Peer-to-Peer Filesharing-Netz in New York aufgebaut, das im Moment aus 5 eingemauerten USB-Sticks besteht, die als "Dead Drops", als tote Briefkästen dienen. Coole Idee von Aram Bartholl, einem Künstler, der mit seinen Werken vor allem eine...

mehr

Felix Vorreiter txtBomber: Text-Graffiti mit Drucker statt Dosen

Designer Felix Vorreiter macht seinem Namen alle Ehre. Schon 2005 demonstrierte er den txtBomber, ein Guerilla-Werkzeug zum Bedrucken von Fassaden, das nicht viel größer ist als ein Tapezierpinsel. Wer den txtBomber in Aktion sieht, fragt sich, wie das Teil funktioniert. Anders als der...

mehr

Fassadendrucker: Farbfeuer an die Wand

Der Fassadendrucker ist eine mobile Graffitti-Schleuder, der Häuserwände nach digitalen Vorlagen mit Farbkugeln beschießt. Der Fassadendrucker ist eine Farb-Flak, die Hauswände großflächig mit Farbe beschießt. Die Bilder können bis zu 8 Meter hoch und bis zu 10 Meter breit sein. Wenn das nicht...

mehr

Ulysse Nardin Cellphone: Handy mit kinetischer Energie

Ulysse Nardin kennt man eher aus dem Uhrensegment, doch der Hersteller will zu einer Messe ein neues Handy vorstellen. Uhren sind fast überflüssig geworden, seit dem jeder ein Handy mit sich rumschleppt. Und wenn man selber mal keins zur Hand hat, dann wird der Nebenmann aushelfen können. Also...

mehr

Tritoni Black Monday: Rezessionsgeprüfte Uhr

Wer trotz verzockter Börsenmillionen noch hundert Euro übrig hat, für den ist diese Uhr mit dem Titel Black Monday genau das richtige Präsent. Wer in diesem Jahr an der Börse spekuliert hat, dürfte nicht viel Spaß gehabt haben. Ob da noch Geld für teure Armbanduhren übrig ist? Diese Armbanduhr ist...

mehr

Speedlink Lares Protective Notebook Cover: Ein schöner Rücken kann nicht nur...

Wer sein Notebook nur bei ALDI oder Rudis Resterampe kaufen und nicht bei Dell bestellen konnte, dem bietet Speedlink jetzt die passenden Rückseiten, um sich wenigstens ein wenig so kunstbeflissen wie ein Dell-Käufer vorzukommen. Oder total zum Affen zu machen. Die "Notebook Protective Cover"...

mehr

TEXTile Tastatur-Gewebe: Der "Stoff" aus dem Texte sind

TEXTile ist ein Kunstwerk bestehend aus 22,528 alten Keyboard-Tasten. Und aus dem Inhalt der E-Mails, die während der Entstehung der Installation ausgetauscht wurden. Der Stoff, aus dem die Installation "TEXTile" von jean Shin gemacht ist, ist die Hard- und Software seiner eigenen Entstehung. Das...

mehr

Skinizi Folien: Schöner surfen mit Kunst

Die Vorderseite von Laptops sieht meist relativ öde aus. Skinizi verspricht da Abhilfe Die meisten Laptops sind in Sachen Design eher konservativ. Ein Logo prangt auf einer großen leeren Fläche, sonst gibt es nichts zu sehen. Es gibt mittlerweile einige Anbieter, die mittels Folien die Ödnis auf...

mehr

Postma-Clock: Schrift an der Wand

Eine verblüffende Idee hat der niederländische Designer Christiaan Postma in Form einer Uhr umgesetzt. Sie schreibt die Stunde - aus dem Chaos. Ein Haufen weisser Streichhölzer, sinnlos an die Wand gepappt - so erscheint Christiaan Postmas Uhr zunächst. Auf den zweiten Blick zeigt sich, dass...

mehr

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!