Kundenbefragung

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Kundenbefragung

Touchpoint Management

Das Online Monitoring - heute ein Muss

Web Monitoring ist die beste Echtzeit-Marktforschung aller Zeiten. Endlich können wir den Kunden zuhören, wenn sie sich über uns unterhalten. Und wir können mitlesen, was sie über uns schreiben. Mehr noch: Wir können sofort darauf reagieren. Solche Interaktionen werden in Zukunft zu einer...

mehr

Qualitätsmanagement: Ermitteln Sie mit ausgeklügelten Umfragen die Eindrücke und Meinungen Ihrer Kunden 
Quelle: berwis/Pixelio

Qualitätsmanagement

5 Tipps für eine effektive Kundenbefragung

Produkteigenschaften und Preise rücken zusehens zugunsten der Dienstleistungsqualität eines Anbieter in den Hintergrund. Die vom Kunden wahrgenommene Qualität des Kunden-Service entwickelt sich zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor.

mehr

Kundenbefragungen

Critical Incident Technique (CIT)

Klassische Kundenbefragungen bleiben meist an der Oberfläche – und sie sind gefährlich. Denn auf ihre mehr oder weniger sorgfältig ausformulierten Fragen erhalten die Interviewer kaum Wahrhaftigkeit, sondern vornehmlich Antworten, die opportun erscheinen oder aber den Befragten vor sich selbst und...

mehr

Marktforschung ist nicht nur was für Theoretiker

3 Phasen des Kundenlebenszyklus

Betrieb: Unterstützung in allen Verkaufsphasen

Die Behauptung das Marktforschung nur etwas für die Theoretiker im Marketing ist, die darauf Ihre Aktivitäten aufbauen, stimmt nicht. Wenn sich Marktforschung nach dem Kundenlebenszyklus richtet, erfahren Sie nützliche Informationen für Ihre Vertriebsstrategie.

mehr

Online-Marketing

Vorsicht bei E-Mail-Marketing!

Aus Unternehmersicht ist E-Mail-Marketing eine schnelle, kostengünstige und praktische Methode, um viele potenzielle Kunden zu erreichen. Doch Vorsicht: Grundsätzlich ist E-Mail-Marketing unzulässig, egal ob sich die Informationen an Privatpersonen oder an Gewerbetreibende richten, und unabhängig...

mehr

BEST PRACTICE

Innovation: Holen Sie Kunden ins Boot!

Treffen Sie mit einer Innovation ins Schwarze oder ist sie am Markt vorbei entwickelt? Diese Frage müssen Sie sich gar nicht erst stellen, wenn Sie Ihre Kunden von Anfang an mit ins Boot holen. Hierzu fragten wir Jörg Reimann, Leiter Marketing Innovation bei BMW in München.

mehr

Serie: Verkaufstipps für Jungunternehmer - Teil 8

Erfolgreiche Kommunikation im Verkaufsgespräch - Mit Produktstärke und Produktnutzen punkten

In der Kommunikation ist es sicherlich von Vorteil, wenn man hinter seiner Idee und Argumentation steht, es ist aber immer noch viel wichtiger, auf sein Gegenüber einzugehen. Probieren Sie es mit Zuhören und einer guten Portion Selbstachtung, wenn es mal schwierig werden sollte. Um verzwickte...

mehr

Serie: Verkaufstipps für Jungunternehmer - Teil 8

Erfolgreiche Kommunikation im Verkaufsgespräch - Mit Produktstärke und Produktnutzen punkten

In der Kommunikation ist es sicherlich von Vorteil, wenn man hinter seiner Idee und Argumentation steht, es ist aber immer noch viel wichtiger, auf sein Gegenüber einzugehen. Probieren Sie es mit Zuhören und einer guten Portion Selbstachtung, wenn es mal schwierig werden sollte. Um verzwickte...

mehr

Serie: Verkaufstipps für Jungunternehmer - Teil 6

Wer nicht fragt, der nicht gewinnt - Drei Verkaufsstufen, um eine wertvolle Umsatzsteigerung zu garantieren

Eigentlich liegt es in der Natur des Menschen: Wir sind neugierig und stellen Fragen. Deshalb können Verkäufer sicherlich durch die treffende Frage auch einen treffenden Abschluss erzielen. Hand in Hand geht der Abschluss mit dem immens wichtigen Faktor Werte, denn aufgrund derer entscheiden sich...

mehr

Kundenzufriedenheit

So ermitteln Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden zuverlässig

Wer das Maß an Kundenzufriedenheit, aber auch das an Unzufriedenheit kennt, kann wesentlich besser agieren. Eine Möglichkeit zur Ermittlung von Kundenzufriedenheit ist die regelmäßige Befragung einer repräsentativen Kundenauswahl. Doch hier ist gerade bei schriftlichen Befragungen die...

mehr

Designer-Suche

Wie komme ich als Gründer zu einem guten Logo?

Unüberschaubar ist das Angebot an Dienstleistern durch das Internet eigentlich in so gut wie jeder Branche. Bei der Suche nach einem Designer für das eigene Logo oder der CI steht man bei der Auswahl aber noch vor einem größeren Problem.

mehr

Der Chef als Vertriebsvordenker

Warum Kundenbindung auch Chefsache sein muss

Wer es schafft, seine Stammkunden noch stärker an das Unternehmen zu binden, kann seinen Umsatz um durchschnittlich 20 Prozent steigern, seinen Gewinn sogar bis zu 50 Prozent. Das geht aus einer Studie der Aberdeen Group hervor, die kürzlich veröffentlicht wurde und die Zahlen vieler...

mehr

Marketing

Das "neue" Verkaufen braucht auch neue Frageformen

Neue Zeiten brauchen neue Verkäufer - und ein neues Verkaufen. Das gilt auch für die Fragephase. Denn spätestens die Ergebnisse der modernen Hirnforschung machen deutlich: Menschen kaufen keine Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle. Emotionalisierende und fokussierende Fragen gehen der...

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Unternehmensführung

Vier Schritte zur Unternehmensstrategie

Zur effektiven, effizienten und erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung der Strategie ist ein systematisches Vorgehen erforderlich. In der Praxis hat sich ein modulares Vorgehen bewährt.

mehr

Anzeige 1 bis 20 von 24 Einträgen

1 2

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!