Heimkino

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Heimkino

Soundbar Sonos Playbar: Schlanker Surround-Sound mit Streaming-Ambitionen

Sonos stellt die "Playbar" vor: eine Soundbar unter dem Fernseher, die man drahtlos zum vollwertigen Surround-System erweitern kann und auch unabhängig vom Fernseher als Netzwerkmusikspieler dient. Aktuelle Fernsehgeräte werden immer flacher. Das sieht zwar gut aus, nur wird es damit zugleich immer...

mehr

Sony Kino-Brille: Untertitel für Hörgeschädigte

Entertainment Access Glasses nennt sich Sonys neueste Verbesserung für ein rundum gelungenes Kino-Erlebnis. Die Kino-Brille bringt Untertitel ganz nah und individuell ans Auge heran und macht damit auch ein Kinoerlebnis für Personen mit Gehörschädigung möglich. Im Fernsehen machen es spezielle...

mehr

Marantz SR5007 und UD5007: Zwei auf einen Streich

Marantz bringt brandneu ein aufeinander abgestimmtes Hi-Fi-Paar auf den heiß umkämpften Heimkino-Markt, bestehend aus dem 7.2-AV-Receiver SR5007 und dem Universal-Disc-Player UD5007. Moderne AV-Receiver werden sich, was Quantität und Qualität der mitgebrachten Features angeht, immer ähnlicher. Da...

mehr

Pioneer VSX-42 und VSX-60: Großes Kino braucht großen Sound

Mit der High-End-Serie "Elite" möchte Pioneer hochwertigen Sound ins Heimkino liefern. Zwei neue AV-Receiver aus dieser Serie bringen nun auch Netzwerk-Zugang und AirPlay-Kompatibilität ins Wohnzimmer. Für Heimkino-Besitzer ist es inzwischen selbstverständlich, auf Internet-Inhalte zugreifen zu...

mehr

Teufel LT 2 R High Definition: Heimkinoanlage mit Dolby TrueHD-Unterstützung

Teufel bringt ein TrueHD-taugliches 5.1-Heimkinoset das für mehr Ordnung im Wohnzimmer sorgen soll. Und erweiterbar ist es auch noch. Lautsprecher Teufel aus Berlin bringt mit dem neuen Heimkinoset "LT 2 R High Definition" ein TrueHD-taugliches 5.1-System auf den Markt. Das Besondere an diesem...

mehr

Samsung 3D-Heimkinoanlagen HT-E6759W und HT-E6500: Röhrensound im Heimkino

Samsung präsentiert ein röhrenverstärktes Heimkinosystem mit Netzwerk-Schnittstelle - wahlweise in 5.1- oder 7.1-Konfiguration Den Sinn oder Unsinn von Röhrenverstärkern in Zeiten von digitalen Vor- und Endstufen mag man gerne in Frage stellen, nicht in Frage stelle ich aber den Aha-Effekt, den ein...

mehr

Loewe Home Cinema Set 5.1: Gut gebrüllt, Löwe

Neu vorgestellt: Ein 5.1-Heimkinosystem vom einzigen deutschen Hersteller, der nach wie vor komplett in Deutschland produziert. Loewe ist meines Wissens der einzige Hersteller von Unterhaltungselektronik, der seit seinem Bestehen vollständig in Deutschland produziert. Der Traditionshersteller aus...

mehr

Teufel Cubycon 2: Und der nächste folgt sogleich

Die bereits im Januar angeprochene Produktoffensive der Berliner Soundexperten von Teufel setzt sich fort: nachdem mit dem 5.1-Set «Viton» die Heimkinoeinsteiger versorgt wurden, will man mit dem neuen 5.1-Heimkino-System Teufel Cubycon 2 in der Mittelklasse punkten. Laut Teufel reagiere man mit...

mehr

Bowers & Wilkins Mini Theatre: Surround-System mit Nautilus-Technik

Gleich zwei auf einen Streich - Bowers & Wilkins (B & W) aktualisiert seine Mini-Theatre-Serie. Mit den beiden neuen Lautsprecher-Serien MT-60D und MT50 möchten der Audio-Spezialist an den Erfolg der Vorgängermodelle anknüpfen. Bowers  Wilkins ist bereits seit etwas mehr als...

mehr

Onkyo TX-SR313 bis TX-NR616: HiFi aus der Cloud

Neben den Komplettsets für Einsteiger stellt Onkyo nun die auf der CES bereits angekündigten ausgewachsenen 5.1-Heimkino-Receiver vor. Dabei spielt in diesem Segment die Netzwerkfähigkeit eine immer grössere Rolle. Die Onkyo Komplettsets mit Lautsprechern sind sicher eine gute und solide...

mehr

Nun auch Komplettpakete von Onkyo: HT-S3505, HT-S4505, HT-S6505 - 5.1-Receiver mit Lautsprechern

Wer von einer normalen Stereoanlage auf Surround umsteigen will, hat normalerweise ein Problem: Ihm fehlen mindestens drei Lautsprecher. Onkyo liefert für Einsteiger nun auch diese mit. Als ich von 2-Kanal-HiFi-Stereo auf 5-Kanal Surround umsteigen wollte, war ich am Überlegen: Ein «Ghettoblaster»...

mehr

Sharp AQUOS LC-70LE835E: Think Big

Sharp stellt einen neuen LCD-Fernseher vor, der allein schon seiner schieren Grösse wegen für Aufsehen sorgt. Sharp ist so etwas wie der Pionier unter den LCD-TV-Anbietern. Sie waren die ersten, die den definitiven Abschied von der Röhrentechnologie propagierten, doch in letzter Zeit war es ruhig...

mehr

Optoma Neo-i: iPhone als Heimkinoprojektor

Beamer-Hersteller Optoma hat ein iPhone-Dock geschaffen, das zugleich ein Beamer ist. Das Gerät hat liefert bei 50 Lumen bis zu 1080p Auflösung und drei Meter Bilddiagonale. Die Sammlung an Dockingstationen und Hüllen und Erweiterungen, in die man ein iPhone stöpseln kann, ist inzwischen total...

mehr

Sony VPL-BW7: Leicht transportabler Heimkino- und Gamingprojektor

Der Sony VPL-BW7 Projektor vereint die Funktionalität für Spiele, Filme, TV in einem mitnehmbaren Beamer-Format. Der Beamer Sony VPL-BW7 wird als wird als Heimkino- und Gamingprojektor bezeichnet und will mit Helligkeit, Bildformat und Gewicht überzeugen. Punkten kann er mit letzterem, der...

mehr

Sony RHT-Serie: Möbel für's Heimkino

Großer Fernseher, aber müder Sound und trotzdem keine Lust auf eine passende Anlage? Genau für diese, doch sehr ausgewählte Kundengruppe bietet Sony eine Lösung namens RHT-TV-Stands. Früher hießen sie Fernseh-Tische, dann wurden daraus Media-Boards - heute heißen sie TV-Stands. Richtig, es sind...

mehr

Onkyo TX-NR906: Kann auch das Licht ausmachen

Der TX-NR906 ist der neueste und größte AV-Receiver von Onkyo. Wenn man ihn einschaltet, geht sogar das Licht aus. Mit den Funktionen Powered Zone 2 und Zone 3, denen verschiedene Ausgänge und Lautsprecheranschlüsse zugewiesen sind, kann das Gerät bis zu drei Räume beschallen - und zwar mit...

mehr

Projectiondesign F10 AS3D: Drei Dimensionen Home-Cinema

Projectiondesign ist ein High-End Projektorhersteller - und seine jüngste Entwicklung verspricht flimmerfreie 3D-Erlebnisse im eigenen Wohnzimmer. Projectiondesign F10 AS3D: 1080-Filme in 3D an der Wand. Indiana Jones könnte schon bald in unseren Wohnzimmern seine Peitsche aus der Wand heraus...

mehr

High End 2008: Heiße, dicke Dinger

Die HiFi-Messe "High End" ist im Münchner "M.O.C" bis 27. April, also noch bis Sonntag, zu Gast. Gezeigt werden teure Anlagen, doch mit 10 Euro Eintritt ist die Messe ein fianzierbarer Spaß für einen Wochenendausflug. Das PR-Bild der "High End Society" lenkt etwas vom Thema der Messe ab. In...

mehr

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!