Fortbewegung

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Fortbewegung

The Inventist Solowheel: Einrad-Segway für Lauffaule mit Stehvermögen

Das Unternehmen Inventist hat schon einige ungewöhnliche rollende Fortbewegungsmittel auf den Markt gebracht, diesmal ist es das Solowheel: Ein motorisiertes Einrad, das einzelne Personen mit knapp 20 km/h bis zu 20 Kilometer weit transportiert. Mit voll geladenem Akku hat das elektrische Einrad...

mehr

Fairwheel Bikes: 2.7 Kilo Fahrrad für 45 Kilo Dollars

Das leichteste Fahrrad der Welt hat Jason Woznick in Tuscon, Arizona, gebaut. Es wiegt 2.7 Kilogramm und würde rund 45'000 Dollar kosten. Zumindest in Teilen ist das neue Weltrekordfahrrad von Fairwheel Bikes aus Arizona ein deutsches Produkt - buchstäblich: Der ehemalige Rekordhalter war nämlich...

mehr

Ewee PT: Elektroroller für Sparfüchse

Ewee stellt den "PT" vor, einen elektrisch angetriebenen Roller, der ähnlich funktioniert wie der Segway, aber deutlich preiswerter ist. Der ewee-PT sei ähnlich dem Segway und eben doch ganz anders, behauptet der Hersteller in seiner Pressemeldung. PT steht für Personentransporter. Er ist äußerst...

mehr

Treadway: Anschnall-Rollschuhe mit Motor

Peter Treadway will mit seinen motorisierten Rollschuhen jeden Fussgänger zum Fussfahrer verwandeln, durch Rollen oder Raupen am Schuh. Das Video überzeugt. Wer sich im Kaufhaus über gleitende Kinder ohne sichtbare Rollschuhe wunderte, der hat Heelys kennengelernt. Eine große Rolle pro Schuh in der...

mehr

Nils Guadagnin Hoverboard: Zurück in der Zukunft II

Der Designer Nils Guadagnin hat ein Hoverboard vorgestellt, das tatsächlich zu funktionieren scheint. Wer den Film "Zurück in die Zukunft II" kennt, erinnert sich bestimmt an das "Hoverboard", mit dem Michael J. Fox nahezu schwerelos durch die Gegend flog (und das auch im dritten Teil eine...

mehr

Fliegendes Hovercraft: Das Fliwatüüt wird real

Ein Luftkissen-Fahrzeug, das fliegt, hat sich der Neuseeländer Rudy Heeman in der Garage zusammengebaut. Kaufpreis? Läppische 13'000 Dollar. Ein eigenes Luftkissen-Fahrzeug zu bauen, dazu muss man ja wohl etwas beknackt sehr begabt sein. Es dann noch mit Flügeln auszustatten und als...

mehr

Elektro-Fahrrad MIT Copenhagen Wheel: Mit Bremsenergie bergauf

Zur Klimakonferenz in Kopenhagen haben Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT) der Universität in Cambridge das Rad neu erfunden. Ihr Copenhagen Wheel setzt Bremsenergie in Antrieb um und kommuniziert mit dem Smartphone des Fahrrad-Fahrers . Die Kopenhagener Klimakonferenz...

mehr

Elektrofahrrad Yike Bike: Faltrad für Faulpelze

Das Yike Bike ist ein Elektro-Faltrad für urbane Faulpelze: Aus der Tasche nehmen, öffnen und losrollen, ohne zu treten - mit bis zu 20 Stundenkilometern und rund 8Kilometer bis zum nächsten Steckdosenhalt. Parkplätze sind rar, U- und S-Bahnen voll und unpünktlich, Fahrräder zu sperrig, um sie...

mehr

Sanyo CY-SPG226: Akku Radler mit großer Reichweite

Sanyo, sonst eher aus anderen Technik-Branchen bekannt, zeigt mit dem CY-SPG226 ein Elektro-Fahrrad mit großer Reichweite. Es gibt ja so ein paar Dinge, die man immer wieder gerne erzählt. Von der harten Jugendzeit zum Beispiel, als man immer mit der Fahrrad zur Schule fahren musste. Immer...

mehr

T-Eye ADR 3000: Unbestechlicher Zeuge

Mit dem T-Eye ADR 3000 gehört bei Autounfällen das Problem der Schuldzuweisung der Vergangenheit an. Wohl aber auch bei Raser-Vorfällen. Das T-Eye sieht alles. Ähnlich einer Blackbox im Flugzeug übernimmt der Digitalzeuge die "All-Round-Beweisführung". Zwei 170-Grad-Kameras in VGA-Qualität, ein GPS...

mehr

Sonnenkönigin: Dem Bodensee seinen iPott

Mit dem MS "Sonnenkönigin" ist auf dem Bodensee das grösste Boot auf europäischen Binnengewässern unterwegs. Ein Event-Schiff mit futuristischem Design. Manchmal sind Gadgets eben etwas grösser. Die Sonnenkönigin zum Beispiel ist laut Angaben der Schweizer PR-Agentur, die das unter...

mehr

Weneo ID Smartcard: Bahnticket zum selber laden

Die Weneo ID Smartcard könnte 2010 die herkömmlichen Bahn-Fahrkarten in Frankreich ersetzen: Online gekaufte "Tickets" werden per USB auf den Funk-Chip geladen. Das bedeutet aber auch, dass man einige persönliche Informationen angeben muss, zum Beispiel den Namen, die Anschrift, und ob man Student...

mehr

ReWalk: Hoffnung für Querschnittgelähmte

ReWalk ist eines der beeindruckensten Entwicklungen, die ich seit langer Zeit gesehen. Die Technologie hilft Querschnittgelähmten, wieder gehen zu können. Rund 1.000 Menschen erleiden alleine in Deutschland pro Jahr eine Querschnittlähmung. Meist ist man den Rest seines Lebens an einen Rollstuhl...

mehr

US Submarines Triton 1000: Auf Grund gehen

Zugegeben: Das Triton 1000 von US Submarines richtet sich nicht gerade an ein Massenpublikum, doch ist es eines der ersten, privaten U-Boote, die man erwerben kann. Wer gerne die Welt der Ozeane unterhalb der Meeresoberfläche erkunden möchte, muss einen Tauchkurs belegen. Doch tiefer als 50 Meter...

mehr

Terrafugia Transition: Fli-tüüt für Robi und Tobi

Terrafugia will mit einem Kleinstflugzeug mit faltbaren Flügeln namens "Transition" den Verkehr revolutionieren. Der Vorteil des Terrafugia-Leichtflugzeugs: Es fährt auch wie ein Auto. Wir haben an dieser Stelle bereits das Leichtflugzeug für Ferienflieger von Icon vorgestellt, das mit...

mehr

Toyota Winglet: Segway kriegt Geschwister

Das Toyota "Winglet" ist ein Fahrzeug nach ähnlichem Prinzip wie der Segway. Das "Flügelchen" erreicht rund 6 Stundenkilometer und wird durch Gewichtsverlagerung gesteuert. Wenn das keinen Patentverletzungs-Gerichtsfall zur Folge hat: Autoriese Toyota macht der amerikanischen Konkurrenz nicht nur...

mehr

Holzkäfer: Garantiert rostfrei

Ein Käfer aus Holz: Diesen Wunsch hat sich der Bosnier Momir Bojic erfüllt. Der Käfer ist noch immer das Aushängeschild des Volkswagen-Konzerns, und jetzt hat die Flotte an Spezialfahrzeugen grade einen weiteren Vertreter erhalten: Das garantiert rostfreie Modell des Bosniers Momir Bojic aus...

mehr

Drogen-U-Boot: Schmuggler rüsten auf

Die mexikanische Küstenwache hat nach eigenen Angaben ein selbstgebautes U-Boot von Schmugglern abgefangen und vier Besatzungsmitglieder verhaftet. Zehn Meter lang: Das U-Boot der Schmuggler. Zur Bildgalerie (© Keystone /AP) Selbstbau macht offenbar nicht nur in der Luft Spass, sondern je nach...

mehr

Segway: Olympische Sicherheitsräder

Segway-Verkäufe nehmen zu. Die Käuferschaft besteht aus frustrierten amerikanischen Autopendlern - und chinesischen Sicherheitsbehörden. Die Segway-Polizei (Keystone) Wer 20 Stundenkilometer schnell läuft, kann diesen Beamten entkommen, die während der olympischen Spiele in China für Ordnung...

mehr

Flytech Bladestar: Flugkreisel mit Sensoren

Bladestar ist ein volldrehender Fernsteuer-Heli von Robot-Spielzeughersteller Wowwee. Das Modell weicht Hindernissen selbsttätig aus. Selbst die tollkühnsten Männer würden wohl nicht in diese fliegende Kiste steigen, wenn es sie im humanen Maßstab gäbe: Der Bladestar ist ein dem Hubschrauber...

mehr

Anzeige 1 bis 20 von 67 Einträgen

1 2 3 4

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!