Fahrzeug

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema Fahrzeug

Geisterfahrer

Vorsicht, Geisterfahrer: Nehmen Sie als Autofahrer die Verkehrsmeldungen ernst und achten Sie auf Geisterfahrer.

mehr

Trotify: Für die Biker der Kokosnuss

Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen. Nein, es ist noch nicht April, auch wenn Trotify ein wenig wie...

mehr

Ein-Personen-Fahrzeug Honda UNI-CUB: Kein Schritt zu viel

Honda stellt ein persönliches Mobilitäts-Gerät vor, den oder das UNI-CUB. Wie ein Segway reagiert das Fahrzeug auch auf Gewichtsverlagerung, ist jedoch kleiner, leichter, und fährt auch seitwärts. Ist Honday UNI-CUB ein Fortschritt oder geht das Fahrzeug eher einen Schritt zu weit? Wenn man...

mehr

Gyroscopic Urban Vehicle Concept: In der Glaskugel durch die Stadt

Wie anders ein Transportmittel der Zukunft aussehen könnte, zeigt der indische Designer Sanu K R in seinem Entwurf "Gyroscopic Urban Vehicle". Es ist praktisch eine Glaskugel mit zwei großen Reifen links und rechts, die sich selbst ausbalanciert. Eines ist sicher: Sollte die elektrobetriebene...

mehr

Fiik elektrisches Skateboard: Longboard mit Motor und Fernbedienung

Fiik ist eine australische Firma, die Skateboards herstellt. Das Besondere an Fiik-Skatesboards: sie sind mit (teilweise geländegängigen) großen Rädern, einem Elektromotor und einer Fernbedienung ausgerüstet. Die australischen Fiik Skateboards sind nicht für die üblichen Ollies, Kickflips und so...

mehr

Rolls Royce 102EX: Emily steht unter Strom

Rolls Royce hat sein erstes Elektro-Auto vorgestellt, den 102EX. Der hat tatsächlich eine brauchbare Reichweite. Ob Autos mit einem elektronischen Antrieb die Zukunft sind? Zumindest setzt die Industrie im Moment auf diesen Antrieb, auch wenn dessen Öko-Bilanz auch nicht so viel besser ist....

mehr

The Inventist Solowheel: Einrad-Segway für Lauffaule mit Stehvermögen

Das Unternehmen Inventist hat schon einige ungewöhnliche rollende Fortbewegungsmittel auf den Markt gebracht, diesmal ist es das Solowheel: Ein motorisiertes Einrad, das einzelne Personen mit knapp 20 km/h bis zu 20 Kilometer weit transportiert. Mit voll geladenem Akku hat das elektrische Einrad...

mehr

UNO III: Transformer-Motorrad in grün

Das Segway-Motorrad geht in Serie: Die dritte Version des UNO kann mitten in der Fahrt vom Ein- zum Motorrad transformiert werden. Wer erinnert sich nicht an das Segway-Motorrad Uno des kanadischen Studenten Ben J. Poss Gulak, das wir hier vor fast drei Jahren vorgestellt haben? Nun, inzwischen...

mehr

Tret-Skibob: Mit Raupen auf den Berg

Mit diesem Fahrzeug können steile Schneehänge aufwärts ebenso effizient wie abwärts vergnüglich genommen werden. Der italienische Designer Michele Marin soll Urheber dieses Fahrzeugs sein, das die besten Eigenschaften des Raupenfahrzeugs mit einem Skibob verbindet: Der Benutzer sitzt bequem im...

mehr

Kyocera Solar Cycle Station: Sonnenstudio für e-Bikes

Die Kyocera Solar Cycle Station tankt e-Bikes mit Solarstrom auf. Fahrrad fahren sei gut für die Gesundheit und gelenkschonend. Seit dem sich der Trend zu den e-Bikes immer mehr durchsetzt, wird zwar der Gesundheitseffekt gemindert, dafür aber auch die Anstrengung. Nur dumm, wenn man mitten auf der...

mehr

Focus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0: Das Segway-Einrad

Das Self Balancing Unicycle (SBU) ist ein elektrisches Einrad, das sich selbst im Gleichgewicht hält und mit voller Batterie einen Aktionsradius von 16 Kilometern besitzt. Theoretisch weiß ich ja genau, wie man Einrad fährt - die praktischen Versuche habe ich unter dem erstickten Gelächter meiner...

mehr

Fairwheel Bikes: 2.7 Kilo Fahrrad für 45 Kilo Dollars

Das leichteste Fahrrad der Welt hat Jason Woznick in Tuscon, Arizona, gebaut. Es wiegt 2.7 Kilogramm und würde rund 45'000 Dollar kosten. Zumindest in Teilen ist das neue Weltrekordfahrrad von Fairwheel Bikes aus Arizona ein deutsches Produkt - buchstäblich: Der ehemalige Rekordhalter war nämlich...

mehr

Elektronische KFZ-Kennzeichen: Werbung vom Vordermann

Der Bundesstaat Kalifornien erwägt die Einführung von elektronischen KFZ-Kennzeichen mit wechselnder Werbung um die Kassen aufzufüllen. Neuigkeiten gefällig: In den USA sind die KFZ-Zulassungsbestimmungen ziemlich lax, alter Hut? Und wie wär's mit: Manche US-Bundesstaaten haben Finanzprobleme....

mehr

Tata Nano: So heiss wie das iPad

Der billigste Kleinwagen der Welt ist für die Aktionäre seines Herstellers so heiss wie das iPad für die Inhaber von Apple-Aktien. Was haben das Winzauto Tata Nano und das iPad von Apple gemeinsam? Mindestens zwei Dinge: Die gute Laune der Aktionäre und den Einführungspreis. In Indien kostete...

mehr

Fliegendes Hovercraft: Das Fliwatüüt wird real

Ein Luftkissen-Fahrzeug, das fliegt, hat sich der Neuseeländer Rudy Heeman in der Garage zusammengebaut. Kaufpreis? Läppische 13'000 Dollar. Ein eigenes Luftkissen-Fahrzeug zu bauen, dazu muss man ja wohl etwas beknackt sehr begabt sein. Es dann noch mit Flügeln auszustatten und als...

mehr

Watercar Python: Rasen zu Wasser und zu Land

Watercar bietet mit dem Python das weltweit schnellste Amphibienfahrzeug der Welt - handgebaut und maßgefertigt. Das Video überzeugt. Das Amphicar der Sechzigerjahre mag Kult sein, vergleicht man jedoch die Werte mit denen des Watercar Python, dann merkt man, dass sich in der Technik mittlerweile...

mehr

LED Autoanzeige: Gefühle zeigen im Strassenverkehr

Wem das Handzeichen als Geste im Strassenverkehr nicht ausreicht, der sollte sich die LED Autoanzeige ins Auto hängen. Wer kennt das nicht, versehentlich die Vorfahrt genommen und man will sich entschuldigen, oder der Fahrer nebenan läßt einen schnell in den Verkehrsstrom einfahren. Bisher hat man...

mehr

Dahon Biologic Freecharge: Dreimal um den Block für die Umwelt

Kostenlosen Strom verspricht Dahons Biologic Freecharge. Im Sattel sitzend wird die Energie vom Nutzer umgewandelt. Aus dem Dynamo für die Fahrrad-Beleuchtung macht Dahon einen Kleingeräte-Lader für Umweltbewusste. Das Ergebnis ist ein Stromgenerator, der in der Lage ist einen iPod oder ein Handy...

mehr

Tata Nano Billigstauto: Vier Liter für vier Personen

Das indische billigst-Auto Nano des industriellen Tata kommt diesen Monat auf den Markt. testfahrt in Bildern. Tatas Nano ist zwar umstritten, weil er angeblich noch mehr Menschen dazu bringt, die Luft zu verpesten - aber erstens ist nicht einzusehen, weshalb die Armen weniger Recht...

mehr

Holzdreirad: Fahrender Champignon

Das selbstgebaute Dreirad-Auto des Ungarn Gabor Kovacs sieht nicht nur aus wie ein Pilz, es fährt auch wie ein Waldgewächs: vollkommen umweltneutral. Der Ungarische Architekt Gabor Kovacs hat sich den Traum seines ganz eigenen, selbst designten Autos erfüllt. Das in Detailansichten...

mehr

Anzeige 1 bis 20 von 30 Einträgen

1 2

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!