3D-Drucker

Nachrichten, Interviews & Fachbeiträge zum Thema 3D-Drucker

3D-Drucker

Moderne Produktion in drei Dimensionen: Das ist die Zukunft des Druckens.

mehr

Chemie 3D-Druck

So revolutionieren 3D-Drucker die chemische Industrie.

mehr

(Bild: Fotolia.com)

Digitalisierung

Wie werden wir im Jahr 2030 arbeiten?

mehr

(Bild: Die Schuhleister)

Digitalisierung

Schuhe 4.0: Neue Produktionswege mit 3D-Scanner & 3D-Drucker

mehr

Mark One 3D-Drucker: Schluss mit Plastikfäden, her mit Kohlefasern

Als erster 3D-Drucker der Welt kommt der Mark One mit Kohlefasern als Material zurecht. Es eignet sich vor allem, wenn es auf ein ausgezeichnetes Verhältnis von Stabilität und Gewicht ankommt. Der Mark One hat aber noch mehr Talente und gibt einen Ausblick auf die nächste Evolutionsstufe der...

mehr

Pegasus Touch Laser SLA: 3D-Druck mit Laser und Acrylharz statt Kunststoff

Der Pegasus Touch 3D-Drucker unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von vielen Konkurrenten: Er druckt mit flüssigem Harz und einem Laser (SLA-Technik). Das hat gegenüber dem sonst üblichen FDM-Verfahren mit Kunststoff-Fäden besondere Vor- und Nachteile. Pegasus Touch 3D-Drucker Die...

mehr

3D-Multifunktionsgerät AIO Zeus: Gegenstände drucken, scannen, kopieren und faxen

Der AIO Zeus ist nach eigenen Angaben das erste 3D-Multifunktionsgerät: Mit ihm kann man nicht nur Gegenstände ausdrucken, sondern sie auch einscannen, kopieren oder sogar faxen. Seine Macher suchen auf Kickstarter nach Unterstützern und sind damit überaus erfolgreich. Der AIO Zeus druckt, scannt,...

mehr

3D-Multifunktionsgerät AIO Zeus: Gegenstände drucken, scannen, kopieren und faxen

Der AIO Zeus ist nach eigenen Angaben das erste 3D-Multifunktionsgerät: Mit ihm kann man nicht nur Gegenstände ausdrucken, sondern sie auch einscannen, kopieren oder sogar faxen. Seine Macher suchen auf Kickstarter nach Unterstützern und sind damit überaus erfolgreich. Der AIO Zeus druckt, scannt,...

mehr

Graft Concepts: iPhone-Schutzhülle aus dem 3D-Drucker

Mit einem neuen Hüllen-Konzept möchte das Startup "Graft Concepts" das iPhone mit neuen nützlichen Funktionen ausstatten. Die Besonderheit: Nutzer können sich die 3D-Rohdaten der Rückseite herunterladen und damit ihre ganz spezielle Zusatzfunktion selbst ergänzen – 3D-Drucker vorausgesetzt. ...

mehr

Low Fi High Tech Headphones: Kopfhörer aus dem 3D-Drucker

Kann man einen Kopfhörer komplett selbst bauen, ohne auf vorproduzierte Spezialkomponenten zurückzugreifen? Die "Low Fi High Tech Headphones" des Designers J. C. Karich sollen genau das sein. Wer sie nachbauen will, braucht einen 3D-Drucker und einige Basismaterialien. Die Kopfhörer von J. C....

mehr

Landscape House: Niederländer will erstes Haus per 3D-Drucker bauen

Das erste Gebäude der Welt aus einem 3D-Drucker will der niederländische Architekt Janjaap Ruijssenaars im nächsten Jahr bauen. Er hat es gemeinsam mit dem Künstler und Mathematiker Rinus Roelofs entworfen. Und nicht nur die geplante Bautechnik, auch die Form des Gebäudes ist bemerkenswert. Wer...

mehr

Disruptive Technologie: 3D-Druck als Chance für Startups

3D-Drucker verändern weltweit die Produktionsbedingungen – höchste Zeit für Startups, Anwendungen für die neue Technologie zu finden. Erste Ideen gibts es schon, darunter: personalisierte Sportschuhe, Steaks ohne Schlachthaus oder neue Zähne auf Bestellung. 3D-Druck ist eine disruptive Technologie,...

mehr

Disruptive Technologie: 3D-Druck als Chance für Startups

3D-Drucker verändern weltweit die Produktionsbedingungen – höchste Zeit für Startups, Anwendungen für die neue Technologie zu finden. Erste Ideen gibts es schon, darunter: personalisierte Sportschuhe, Steaks ohne Schlachthaus oder neue Zähne auf Bestellung. 3D-Druck ist eine disruptive Technologie,...

mehr

Omote 3D Shashin Kan: Porträts aus dem 3D-Drucker

"Omote 3D Shashin Kan" wird von Google mit "Front Geburtskanal fotografischen Klang" übersetzt, was etwas verwirrend ist. Schließlich handelt es sich dabei um ein Projekt, bei dem man sich mit einem 3D-Scanner "fotografieren" lassen kann, um dann sein Porträt als 10 bis 20 cm großes...

mehr

Omote 3D Shashin Kan: Porträts aus dem 3D-Drucker

"Omote 3D Shashin Kan" wird von Google mit "Front Geburtskanal fotografischen Klang" übersetzt, was etwas verwirrend ist. Schließlich handelt es sich dabei um ein Projekt, bei dem man sich mit einem 3D-Scanner "fotografieren" lassen kann, um dann sein Porträt als 10 bis 20 cm großes...

mehr

Xeos 3D: Stylischer 3D-Drucker, entworfen von deutschem Studenten

Das Thema 3D-Drucker regt nicht nur die Phantasie von Gadgetfreunden und Science-Fiction-Fans an, sondern ganz offensichtlich auch die von Industriedesignern. Der deutsche Student Stefan Reichert zeigt mit seiner Bachelorarbeit "Xeos 3D", wie schick so ein Gerät aussehen könnte. Einige Hersteller...

mehr

"Form 1": Neuer 3D-Drucker bringt Profiqualität für Heimanwender

Der neue "Form 1" 3D-Drucker will nicht etwa wie mancher Konkurrent den Einstiegspreis generell weiter nach unten treiben, sondern die Druckqualität nach oben. Was bislang nur mit Profimaschinen jenseits der 10.000 Dollar möglich war, soll man sich mit ihm nach Hause holen können. Auf Kickstarter...

mehr

BumpyPhoto: 3D-Skulpturen aus deinen Fotos

Die US-amerikanische Firma BumpyPhoto hat eine interessante neue Anwendung für 3D-Drucker gefunden: Sie erstellt farbige, dreidimensionale Skulpturen aus den Fotos der Kunden. Es wird wohl nicht lange dauern, bis diese Läden für individuelle Hologramme auch den Dienst in petto haben, den die...

mehr

Forschung: Mikro-3D-Drucker stellt Geschwindigkeitsrekord auf

Nachdem die Technische Universität Wien bereits den kleinsten 3D-Drucker der Welt vorzuweisen hatte, stellt sie nun einen Geschwindigkeitsrekord für winzige Strukturen auf. In vier Minuten ist beispielsweise ein Rennwagen erstellt, der nur Bruchteile eines Millimeters gross ist. Mit der...

mehr

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer