Ratgeber

Windows 10: So deaktiviert man die ungewollte Werbung auf dem Sperrbildschirm

Windows 10 mit Werbung (Bild: Microsoft) Windows 10 mit Werbung (Bild: Microsoft)

Neuerdings kann es vorkommen, dass im Sperrbildschirm von Windows 10 Werbung auftaucht. Wir zeigen, wie man diese wieder abschaltet.

 

Anzeigen unter Windows 10: Eine neue Erlösquelle für Microsoft

Microsoft bedient sich seit kurzem einer neuen Methode für Werbeeinnahmen: Auf dem Sperrbildschirm (Lockscreen) von Windows 10  wird ganzseitig eine Reklame für Produkte, Spiele oder auch Filme eingeblendet.

Nicht alle User sind darüber erfreut. Und bei Firmen könnte dies bei Kundenbesuch zu Missverständnissen führen. Erfreulicherweise lässt sich die Werbung aber mittels weniger Klicks wieder abstellen.  

Wie die Werbung auf den Lockscreen kam

Es begann mit einzelnen Meldungen aus den USA: Windows-10-Nutzer beschwerten sich über plötzlich auftauchende Reklame auf dem Lockscreen. Schon bald mehrten sich die Beschwerden. Microsoft war zu einer Stellungnahme gezwungen und erklärte, dass die Werbekampagnen ein Teil des neuen Betriebssystemes seien. Die Werbung erscheine ausschließlich auf den Sperrbildschirm, so Microsoft. Weitere Anzeigen sollen innerhalb von Windows 10 nicht auftauchen.

Inzwischen gibt es auch erste Beschwerden von deutschen Usern. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis die Verteilung der Werbung alle Computer mit Windows 10 erreicht. Um Abhilfe zu schaffen, gibt es einen einfachen Weg, den wir hier aufzeigen.

Sperrbildschirm-Werbung deaktivieren: So geht's

 

  1. Gehen Sie in den Desktop-Modus von Windows 10. Klicken Sie dann auf das Windows-Symbol ganz links unten. Rufen Sie dann die Einstellungen auf.
  2. In den Einstellungen gehen Sie auf den Punkt "Personalisierung"
  3. In den Personalisierungs-Optionen sehen sie links am Bildrand eine Liste. Sie finden dort auch den Eintrag "Sperrbildschirm". Klicken Sie darauf.
  4. Im unteren Teil der Anzeige für den Sperrbildschirm finden Sie den Eintrag „Unterhaltung, Tipps, Tricks und mehr auf dem Sperrbildschirm anzeigen“. Direkt darunter befindet sich ein Schieberegler - stellen Sie auf „Aus“.


Geschafft. Ihr Lockscreen ist nun werbefrei. Fraglich bleibt jedoch, ob die Funktion zur Deaktivierung in späteren Windows-Updates entfernt wird. Sollte dies passieren, wird es sicher andere Mittel und Wege geben, um die Reklame zu entfernen. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!