Kenu Highline: Das "Bungieseil" fürs iPhone

Kenu Highline (Bild: Kenu)

Eine Sicherung aus Kevlar soll dafür sorgen, dass man sein Apple-Handy nicht aus Versehen verliert.

Kenu Highline (Bild: Kenu)

Die meisten Smartphone-Besitzer setzen ihr Mobilgerät nicht nur zum Telefonieren, Simsen, Chatten, Surfen oder Googeln ein, sondern auch zum Fotografieren . Selbst auf Reisen nehmen immer weniger Menschen eine „richtige“ Kamera mit.

Obwohl moderne Handys superpraktisch sind, weil sie in die Hosentasche gesteckt werden können, so haben sie einen Nachteil: Sie flutschen auch gerne mal aus der Hand, gerade wenn man ganz schnell ein Motiv knipsen will. Wenn man Glück hat, fliegt der mobile Tausendsassa „nur“ auf den Boden; Wenn man Pech hat landet er im Wasser oder in einer Schlucht. Ärgerlich!

Damit das nicht mehr passiert, muss ein Schutz her, wie zum Beispiel das  Kenu Highline . Hierbei handelt es sich um ein – salopp gesagt – „Bungieseil“ fürs iPhone.

Da geht nichts verloren

Die Funktionsweise des Kenu Highline ist ganz einfach: Man klemmt das aus Kevlar bestehende Kabel an der einen Seite zum Beispiel an seine Jacke, an der anderen Seite wird es in spezielle iPhone-Hülle gesteckt.

Ein spezieller Adapter sorgt dafür, dass das Kabel fest im Case und iPhone zugleich steckt. Sollte einem das Apple-Smartphone dann aus der Hand rutschen, wird der „Abflug“ durch das Highline abgefangen.

Dieses Produktvideo zeigt, wie Highline funktioniert:

Highline gibt es in verschiedenen Varianten: Beim iPhone 4/4s wird es ohne Case direkt am Smartphone befestigt, fürs iPhone/5s und iPhone 6/6 Plus liefert Kenu die oben erwähnte Hülle mit.

Aktuell gibt es Highline nur für iPhones, nicht für andere Smartphone-Modelle. Die Kosten variieren zwischen 19,95 US-Dollar (iPhone 4/4s) und 34,95 Euro (iPhone 6 Plus). Dazu kommen noch Versandkosten von mindestens 10 Dollar.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!