04.03.12

ZTE Era: Quad-Core-Smartphone mit Android

Neben diversen anderen Geräten hat ZTE auch sein neues Flaggschiff vorgestellt. Dieses hört auf den Namen Era, ist lediglich 7,8 mm dünn und verfügt über einen Quad-Core-Prozessor.

 

 

ZTE hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine Vielzahl verschiedener Smartphones präsentiert, wobei neben diversen Android-Geräten auch Modelle auf Basis von Windows Phone vorgestellt wurden. Mit dem ZTE Era folgt nun auch ein High-End-Smartphone, bei dem es sich um das Flaggschiff des chinesischen Herstellers handelt.

Angetrieben wird das nur 7,8 mm dünne Gerät von einem mit 1,5 GHz getakteten Nvidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor, der zudem einen fünften Kern mit 500 MHz zum Stromsparen bietet. Der Touchscreen des ZTE Era misst 4,3 Zoll in der Diagonale und bietet eine Auflösung von 960 x 540 px. Der interne Speicher ist mit 8 GB für ein High-End-Smartphone etwas knapp bemessen, immerhin kann dieser mit microSD-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden.Zur Kommunikation ist das ZTE Era mit einem Nvidia Icera 450 Modem ausgestattet, welches HSPA+ und den schnelleren LTE-Standard unterstützt. Die Auflösung der verbauten Kamera ist bisher noch nicht bekannt, jedenfalls wird das Gerät auch eine Zweitkamera für Videotelefonate bieten. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich zum Einsatz, trotzdem verfügt das Smartphone noch über die von früheren Android-Versionen bekannten Tasten unterhalb des Bildschirms.

Das ZTE Era wird in der zweiten Jahreshälfte 2012 in Europa und China auf den Markt kommen. Den Preis hat das chinesische Unternehmen bisher noch nicht bekanntgegeben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!