Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.06.14

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo Magnetsystem {Zolo;https://www.indiegogo.com/projects/zolo-a-magnetic-case-battery-cable-system--2}

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an.

 

Zolo will Premium-Zubehör zum günstigen Preis anbieten, indem es sein System direkt vertreibt. In Zusammenarbeit mit dem Akku- und Zubehörspezialisten Anker stellt Zolo auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo das Startset für ein geplantes modulares Magnetsystem vor: eine Schutzhülle für iPhone 4 oder 5(S)beziehungsweise Samsung Galaxy S4 oder S5, ein Reserveakku, ein kurzes Mikro-USB-Kabel und zwei Magnetclips für andere Kabel. Das folgende Video zeigt, wie die Teile magnetisch gekoppelt werden und wie das System ausgebaut werden soll:

Wie man sieht, bietet das Zolo-System nichts wirklich Revolutionäres, die Koppelung per Magnetkraft könnte aber im Alltag ganz praktisch sein. Hülle und Displayschutz sollen sehr leicht und dünn sein, dabei aber eine Menge aushalten - zum Beispiel 26 Stürze aus rund 1,5 m Höhe auf eine Stahlplatte ohne Schaden.

Der Akku ist mit 3.000 mAh nicht gerade überdimensioniert, aber ausreichend. Vor allem verbindet er sich dank Magnet mit der Schutzhülle zu einer Einheit, die sich besser handhaben lässt als Smartphone und Akku, die nur über ein Kabel verbunden sind.

Neben Schutzhülle, Displayschutz, Akku, Magnetkabel und Magnetclips sind noch weitere Module geplant, wie eine zusammenklappbare Reisehalterung, ein USB-Netzteil (für US-amerikanische Steckdosen), eine Autohalterung, Hüllen für iPad mini und iPad Air sowie ein stärkerer Akku mit 6.000 mAh.

Also ist es wirklich ein modulares System, das zudem ziemlich günstig ist. Ein Zolo Tough Case mit Displayschutz soll umgerechnet 7 Euro kosten, ein Reserveakku mit kurzem Kabel und zwei zusätzlichen Magnetclips umgerechnet circa 11 Euro. Bestellt man beides im Set, zahlt man sogar nur umgerechnet 15 Euro. Versandkosten fallen keine an.

Die Finanzierungskampagne endet am 17. Juli 2014. Bei erfolgreicher Finanzierung soll die Lieferung im September 2014 erfolgen.

Weitere Infos gibt es auf der Zolo-Projektseite bei Indiegogo . Die eigene Website Hellozolo leitet im Moment auch nur darauf um.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer