20.12.10

Zipbuds Kopfhörer: Nie mehr Kabelchaos

Zipbuds

Die Zipbuds Kopfhörer lösen auf ebenso geniale wie einfache Weise das Problem mit dem Kabelchaos.

Wer unterwegs ist, hört gerne zwischendurch etwas Musik. Doch die Kabel der In-Ohr-Kopfhörer haben die Tendenz, sich heillos zu verknoten. Eben hat man sie noch locker aufgerollt in die Tasche gesteckt, haben sie sich nach ein paar Minuten zu einer Art Gordischem Knoten verheddert. Bis man die Kabel wieder sortiert hat, ist manche U-Bahnfahrt schon wieder vorbei.

Eine Lösung sind Bügel-Kopfhörer, doch die sind auch dann sperrig, wenn man sie zusammenfaltet. Die Lösung der Zipbuds ist so simpel, dass man sich fragt, warum da keiner früher drauf gekommen ist.

Denn bei diesem Kopfhörer hat man die Kabel in einen Reissverschluss gelegt. Wenn man sie nicht benötigt, zieht man den Verschluss einfach zu und hat ein etwas breites Kabel, das sich aber so schnell nicht mehr verwirren kann.

Praktisch ist aber auch, wenn mit den Kopfhörer Musik hört. Ist der Reissverschluss geschlossen, kann das Kabel so schnell auch nicht mehr irgendwo hängen bleiben.

Fraglich ist, wie Kopfhörer klingen, bisher gibt es keine Berichte über sie. Andere Hersteller wären aber gut beraten, sich etwas ähnliches einfallen zu lassen. Die Zipbuds kosten knapp 40 Dollar.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!