23.07.11

Zero1.tv VooMote One: iPhone/iPod touch als Universalfernbedienung

Zero1.tv VooMote One Universalfernbedienung

Zero1.tv stellt einen Adapter für iPhone und iPod touch vor, der diese in eine Universal-Fernbedienung verwandelt.

Allen technischen Schnickschnack im Haushalt mit nur einem Gerät im Griff zu haben, davon träumt man ja, seit es die ersten intelligenten Handys gab. Mit dem iPhone kann man ja schon mobil telefonieren und (sofern eine Fritzbox im Haus ist) per VoIP und im Festnetz. Jetzt gibt es einen Adapter, der den letzten verbleibenden Gerätepark auch noch an die iFamilie bindet: VooMote One macht die Teile zur Universalfernbedienung.

Dafür braucht man nur eine Halterung, in die das iPhone oder der iPod eingeklipst werden - übrigens funktioniert das mit allen iPod touch ab Generation 2 und iPhone 3G genauso wie 4G - passende Gehäuseadapter machen es möglich. In der Halterung ist die den Apple-Geräte fehlende Infrarot-Schnittstelle vorhanden. Eine (kostenlose) App sorgt dafür, das sie die passenden Befehle sendet.

Zusätzlich zur normalen Ansteuerung von Geräten unterstützt VooMote One die Funktion One View. Diese fügt Tastengruppen verschiedener Fernbedienungen in einer Ansicht zusammen. So kann der Nutzer alle wichtigen Funktionen in einer Ansicht auf dem Touchscreen sehen, auch wenn diese Funktionen von verschiedenen Endgeräten ausgeführt werden.

In späteren Versionen der Software soll man auch Makros programmieren und eigene Knopfbelegungen gestalten können. Laut Aussage des Herstellers kennt VooMode die Codes aller wichtigen Geräte auf dem Markt und kann die übrigen durch einen entsprechenden Modus lernen.

 

Grundsätzlich ist es eine gute Idee, vor allem, wenn der Gerätepark so umfangreich ist, dass man sonst immer eine ganze Batterie an Befehlsgebern auf dem Couchtisch platzieren muss. Wie brauchbar dieses Paket aus Adapter und Software tatsächlich ist, hängt stark davon ab, wie leicht es Befehle anderer Fernbedienungen erlernen kann. So manche Universalfernbedienung ist schon deswegen wieder in der Schublade verschwunden, weil sie sich entweder nicht auf das Gerät einstellen ließ und man am Ende doch das Original brauchte, oder weil es am Ende komplizierter war, die Tasten dort zu drücken.

Die VooMote One kostet ca. 70 EUR.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!