05.12.06

Youtube-Videos auf den iPod o.ä. transferieren

Eine japanische Webseite transcodiert Youtube-Videos on the fly in diverse Formate.

Der Online-FLV-Converter der japanischen Website vixy.net wandelt youtube- und andere Videoquellen direkt um in diverse Formate wie Divx oder Mov. Damit können die Dateien auf mobile Player wie den iPod oder andere Player, auf Pocket-PC und Palm-Geräte transferiert werden. Der Benutzer muss lediglich die Webadresse des Videos aus Youtube oder einer Webseite mit einem eingebetteten Filmchen in FLV eingeben und das Zielformat auswählen.

Die Youtube Flash-Streams werden dabei recht schnell konvertiert und unmittelbar nach der Transcodierung wird der Download der Datei von vixy eingeleitet. Bei meinem Test funktionierte das indes nur auf Opera und nicht mit meinem (ohnehin sehr bockigen) Firefox. Ein sechs Minuten langer Film von rund 15 MB Grösse brauchte fast fünf Minuten für den Prozess.

Ich habe in meinem privaten Blog bereits früher mal die Windows-Anwendung PocketDivxEncoder besprochen, die aus vielen Film-Formaten portable Dateien macht, die auf etlichen Handies abgespielt werden können. Diese Anwendung macht auch aus gerippten DVD binnen weniger Minuten eine fast schon beliebig wählbar grosse Datei (wobei die Kompaktheit natürlich zu Lastend er Qualität geht). Sie zeichnet sich ausserdem durch ein recht intuitives Interface aus: Sogar das Zielgerät und die Auflösung lassen sich anhand eines Bildleins auswählen. Mein Blogeintrag befasste sich damals mit dem ganzen Zirkus zum Transfer eines Films auf den Palm .

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer