24.12.07

YourPND Das persönliche Navi

yourPND

Die Standardstimme des Navigationssystem kann auf Dauer langweilig werden. YourPND macht es möglich, dass man die Navi-Anweisungen selbst aufnimmt.

Navi-Anweisungen im eigenen Dialekt? YourPND machts möglich.

Wer ein Navigationssystem besitzt, wird meistens von einer freundlichen Damenstimme darauf hingewiesen, in 200 Metern links oder rechts abzubiegen oder gegebenenfalls zu wenden, wenn man einmal die Abzweigung verpasst haben sollte. Und genau diese freundliche Stimme kann einem auf Dauer eventuell auf die Nerven gehen. Man kann maximal auf eine Herrenstimme oder eine andere Sprache umschalten - wie cool wäre es, wenn man in seinem eigenen Dialekt, vom Weihnachtsmann oder von seiner Allerliebsten durch die Strassen geführt würde?

Nicht ganz ernst zu nehmende Beispiele für Kirchenmitarbeiter , ewig Gestrige oder unterbefriedigte Mitmenschen haben Nachwuchs-Radiomoderatoren bereits als Konzeptstudie präsentiert. Dank der holländischen Geeks von YourPND kann man sein Navigationsgerät nun tatsächlich auf einfache Art und Weise "personalisieren". Es gilt bloss, 59 Anweisungen à la "beim Kreisel rechts abbiegen" mittels eines webbasierten Tools aufzuzeichnen und 7 ? zu bezahlen. Dann erhält man von YourPND die Aufnahmen korrekt geschnitten und in einem dem Navi genehmen Soundformat.

Zur Zeit ist der Dienst nur für TomTom-Geräte verfügbar, aber es sollen bald auch andere Marken unterstützt werden. Ein Problem könnte es jedoch mit der Sprache geben: da YourPND in Holland ansässig ist, ist das Angebot natürlich auf Holländisch. Übersetzt man aber die Befehle auf Deutsch, sollte alles eigentlich problemlos klappen und einem Navi auf Bayrisch, Wienerisch oder Bärndütsch sollte nichts mehr im Weg stehen.

YourPND - Holländisch

YourPND - Übersetzung

[via Engadget]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!