15.03.10

Xump Leucht-Globus: Irgendwo ist immer 18.00 Uhr

Xumb Globus - Schöne Effekte für Kinder (Bild: Xumb)

Der Leucht-Globus von Xump zeigt in Echtzeit, wo es gerade Nacht wird und wo die Sonne aufgeht.

Als es Google Earth noch nicht gab, musste man sich einen Atlas oder einen Globus kaufen, wenn man wissen wollte, wo auf der Welt welches Land liegt. Wenn man etwas mehr Geld anlegen wollte gab es beleuchtete Globen, die vor allem im Dunkeln spektakulär aussahen. Also damals.

Heute zoomt man sich über die Erde, als wäre das schon immer so gewesen. Hersteller der Globen müssen sich also was einfallen lassen, und der hier ist wirklich was besonderes.

Denn die Beleuchtung ist so eingestellt, dass immer nur der Teil der Erde im Licht zu sehen ist, an dem auch gerade Tag ist. Die Nachtseite bleibt somit im Dunkeln. Der Globus dreht sich in Echtzeit weiter, so dass man zusehen kann, wie die Tag- Nachtgrenze über die Erde wandert.

Wenn es dann Nacht wird, zeigen kleine Lichter die urbanen Siedlungen und Städte an. Das soll den Eindruck erwecken, als ob man aus dem Weltall die Erde beobachtet.

Schöne Spielerei, die auch nur 50 Dollar kostet. Zu bekommen bei Xumb.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!