06.10.06

XtremeMac Tango - ein Apple HiFi-Klon?

Tango

Das stark ans Apple HiFi erinnernde Soundsystem ist ab Anfang November erhältlich.

Auf den ersten Blick glaubt man, ein Apple HiFi vor sich zu haben - erst beim zweiten Hinschauen erkennt man aber, dass sich das Tango Lautsprechersystem von XtremeMac doch ein wenig vom "Originial" unterscheidet.

Tango

Das Tango ist wie das Apple HiFi auch, mit total fünf Lautsprechern ausgestatt: zwei Lautsprecher für hohe Frequenzen, zwei Mid-Range Lautsprecher und ein Subwoofer. Das Lautsprechersystem ist mit allen iPods mit Dock-Connector kompatibel, ferner können auch andere Geräte via "Line In"-Buchse angeschlossen werden. Im Gegensatz zum Apple HiFi, verfügt das Tango über einen S-Video-Ausgang, was heisst, dass man auf dem iPod gespeicherte Filme auf dem TV oder gar auf einem Beamer anschauen kann. So wies ausschaut, kann das Tango Lautsprechersystem jedoch ausschliesslich mit Strom und nicht optional auch mit Batterien betrieben werden.

Das Tango Lautsprechersystem (inklusive Fernbedienung) ist ab dem 1. November für knapp $200 erhältlich und ist damit rund $150 billiger als das Apple HiFi. Ob die beiden Soundsysteme qualitativ ebenbürtig sind, wird sich weisen. In der Schweiz vertreibt unter anderem MediaMarkt die Produkte von XtremeMac. Einen Händler in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Weiterführende Links:

XtremeMac

Tango

Apple HiFi

[via iLounge]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!