Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.11.08

Wortmann Terra PC und Dell Studio XPS: Core-i7-Welle rollt weiter

Wolf im Schafspelz: Der Wortmann Terra PC enthält einen Intel Core i7 (Bild: Wortmann)

Fast zeitgleich mit Asus verkündeten auch weitere Hersteller neue Geräte mit Intels neuem Prozessor-Flagschiff, dem Core i7. So landeten auch Meldungen von Dell und Wortmann in unserer Mailbox.

Doch die Zielgruppen sind unterschiedlich: während Dell wie auch Asus vom Design eher die "gehobenen" Wohn- und Kinderzimmer der Welt im Auge haben, möchte Wortmann seinen "Terra PC" mit dem Zusatz "Business" lieber auf oder unter dem Chefschreibtisch sehen. Das Gerät steckt in einem normalen Gehäuse. Immerhin verspricht Wortmann, "einer der wenigen Intel-Launch Partner" zu sein, "der diese brandneue Prozessor-Technologie vorrätig und lieferbar hat." Wer das prüfen möchte, sollte 1.399 Euro bereit halten, denn so teuer ist das Rennauto im Gehäuse einer Familienkutsche.

Dafür gibt es den PC mit Intel Core i7-920, der mit 2,66 GHz getaktet ist und dank Quadcore und Hyper-Threading mit Achtfach-Prozessorleistung beeindrucken kann.

Den enthält auch der Dell Studio XPS, der ab 749 Euro erhältlich ist. Beide i7-Vertreter verwenden DDR3-Triple-Channel-Speicher, im Terra-PC sind im genannten Preis 3 GB enthalten - sowie eine ATI-Grafikkarte mit HD4350-Chipsatz, während Dell noch keine nähere Angaben über die Ausstattung des Studio XPS macht, jedoch betont, dass alle mit HDMI-Schnittstelle und optionalem Blu Ray-Laufwerk lieferbar sind. Dell-PCs werden ja sowieso individuell konfiguriert.

Der Wortmann Terra PC Business mit Core i7 ist sofort lieferbar, der Studio XPS kann ab sofort telefonisch und ab Anfang nächster Woche auch unter der unten stehenden Webadresse online bestellt werden. The race is on.

Wortmann Website

Dell Website

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer