Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.05.09

Windows Vista Service Pack 2: Endlich angekommen

Windows Vista SP2 - Bessere WLAN Integration

Microsoft veröffentlicht nun das zweite Service Pack für Windows Vista, das einige Verbesserungen mit bringt.

Einen wirklich guten Ruf hat Vista ja nicht gerade. Zu lahm, zu kompliziert und das UAC ist eine nervige Katastrophe, das einen mit Meldungen wie "Sie haben einen Stecker eingesteckt" erfreut. Ich hatte die erste Version von Vista und sie gehasst. Seit April läuft es auf meinem Rechner aber wieder und ich muss sagen, dass es mich weitaus weniger nervt, als ich dachte. Was zum einem am installierten Tweak UAC Programm liegt, zum anderen aber auch daran, dass mein Rechner die nötige Kraft hat. Jetzt kommt für Vista das zweite Service Pack, das weitere Verbesserungen verspricht:

Wobei die Verbesserungen minimal sind. Die bisher immer noch etwas sperrige Windows-Suche gibt es jetzt in der Version 4.0. Bluetooth unterstützt Vista nun bis zur Version 2.1 und der Rechner konnektiert sich jetzt noch schneller per WLAN. Auch die Blu-ray Unterstützung wurde verbesser.

SP2 gibt es jetzt schon zum Download bei Microsoft und wird in den nächsten Wochen nach und nach über die Update Funktion auf die heimischen Rechner geschoben. Wer keine Lust auf das Update hat, kann sich ein Blocker-Programm besorgen.

Es gibt ein paar Kompatibilitätsprobleme mit einigen Programmen, wie wir schon berichtet hatten. Es empfiehlt sich also, seinen Rechner vor dem Update noch einmal zu überprüfen.

Ein Upgrade könnte sich aber dennoch lohnen. Zwar kann man schon relativ sauber von Vista SP1 auf den RC von Windows 7 updaten, aber vermutlich wird man auch hier noch einmal Anpassungen vornehmen. Und Windows 7 ist dann doch eine ganze Klasse besser als Vista.

 

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer