04.06.09

Windows 7: Ab 22. Oktober im Handel

Kommt am 22. Oktober: Windows 7.

Statt die Käufer wie bei Vista warten zu lassen, zieht Microsoft die Veröffentlichung von Windows 7 vor.

Es ist offiziell: Am 22. Oktober 2009 kommt Windows 7 in die Läden. Microsoft liefert die RTM-Version Ende Juli an Hard- und Software-Partner aus. Auch die versprochene Upgrade-Option soll bald starten und so die Kunden davon überzeugen, bis Oktober Vista-Komplettsysteme zu kaufen. Sobald Windows 7 erscheint, erfolgt der - in den meisten Fällen kostenfreie - Wechsel. Welche Version von Windows 7 es ein soll, bleibt aber weiterhin kompliziert:

Denn "Home Premium" ist zwar die gebräuchlichste Version, mit der Nutzer Aero-Optik genießen können, darunter liegen aber noch "Home Basic" ohne Aero und die speziell für Netbooks zugeschnittene minimalistische "Starter Edition".

"Professional" versorgt den Käufer gegen einen geringen Aufpreis mit erweiterten Netzwerkfunktionen. Das nur in Volumenlizenzen erhältliche "Enterprise" richtet sich mit Features wie Verschlüsselung an Firmenkunden, ebenso wie das in begrenztem Umfang erhältliche "Ultimate".

Die offizielle Pressemitteilung zu Windows 7 gibt es hier .

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer