12.10.09

Western Digital MyBook Elite: Auf die Stirn geschrieben

Western Digital My Book Elite: Auskunftsfreudig auch ohne Strom (Bild: WD)

Western Digital stattet seine neuen externen Festplatten mit einem besonderen Display aus: die auf E-Paper basierende Anzeige gibt den Status auch dann wieder, wenn das Gerät ausgeschaltet ist.

Das Laufwerk ist in zwei Varianten erhältlich: mit dem Zusatz "Elite" und schwarzem Gehäuse für den Anschluss an USB sowie als Western Digital "Studio" in silber für die Verbindung mit Mac-Systemen, diese enthalten dann zusätzlich eine Firewire-800-Schnittstelle. Die Besonderheit beider Geräte ist das "E-Label" genannte Display, das stets den Zustand anzeigt - auch wenn das Gerät ausgeschaltet oder abgestöpselt ist. Über eine mitgelieferte Software (WD SmartWare) können Anwender selbst bestimmen, was darauf angezeigt wird. So ist es sinnvoll, dort den Inhalt einzugeben. Das E-Label-Display verwendet die gleiche "E-Paper"-Technologie, die auch in manchen E-Book-Readern zum Einsatz kommt. Sie hat nicht nur den Vorteil, dass der Inhalt erhalten bleibt, bis er sich ändert, sondern verbraucht dafür auch so gut wie keinen Strom.

Die zum My Book Elite mitgelieferte "WD SmartWare software" bietet einen weiteren Vorteil: sie sorgt automatisch für ein Backup der wichtigen Dateien und aktualisiert das auch während des täglichen Betriebs, so dass man das nur einmal konfigurieren muss und sich anschließend nicht mehr darum kümmern. Außerdem verschlüsselt das Laufwerk auf Wunsch die Daten mit einem Passwort sowie einem 256-Bit Hardware Algorithmus. Die Laufwerke sind mit 1, 1,5 und 2 Terabyte Kapazität erhältlich, die Mac-Variante gibt es in 1 und 2 TB. US-Preise liegen zwischen 169,99 USD to bis 279,99 je nach Größe. Preise für die Studio-Variante betragen zwischen 149,99 und 299,99 USD. Deutsche Preise melden wir nach, sobald sie uns vorliegen.

WD My Book Elite Website

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!