Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

13.10.07

Warum kleine Gadgets besser für den Familienfrieden sind als große

92518-A

Ein unzureichender WAF (Wife Acceptance Factor) kann die Freude an der schönsten technischen Neuanschaffung verpatzen. Harmoniebedürftige Geeks kaufen deshalb lieber USB-Sticks, iPods oder PDAs als Autos oder große Lautsprecherboxen.

92518-A

Schicke High-Tech-Schüssel, umständehalber zu verkaufen "wegen nicht ausreichendem Einverständnis der Ehefrau"

Ein Chefredakteur liebte Heimkinosysteme mit vielen und großen Boxen. Das verzieh ihm seine Ehefrau, er verdiente gut genug, es ging ihm nicht so wie dem frischgebackenen Vater in "Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone", der vom Verkäufer peinlich berührt zu einem kleineren, familienbudgetkompatiblen Set Boxen geführt wurde.

Dass er zur Verdrahtung der sieben Lautsprecher und des Subwoofers das schöne neue Parkett vom Untergrund riss, während die Ehefrau außer Haus war, hätte auch noch kein Problem dargestellt, wenn diese ihn nicht - zu früh heimkehrend - im zerstörten Wohnzimmer in flagranti erwischt hätte. Seitdem wird in der betreffenden Zeitschrift intensiv über schnurlose Funklautsprecher berichtet...

 

Das klassische Technikspielzeug der letzten Generationen, das mit Farbe, Breitreifen, bunten Lampen und Stereoanlagen getunte Auto, ist heute nicht mehr so in: es hat doch etwas zuviel "Proll-Appeal", kann zum vorzeitigen Ableben führen, ist nicht umweltfreundlich - und macht zwar auf alleinstehende junge Damen massiv Eindruck, Ehefrauen reagieren dagegen allergisch - vor allem, wenn sie sich einst für Männer mit genau solchen Autos begeistert haben.

Dies bekam dieser Tage ein Brite zu spüren, der seinen eigentlich doch noch durchaus gesittet aussehenden Rennhobel nun wieder billig verscheuern muss. Derartiges soll ja öfters passieren, doch der Brite hatte nicht die Nerven, die Alternative auch anzubieten.

Mit kleinen Technikartikeln erspart man(n) sich diese Probleme. Außer natürlich, die Frau ist auch ein Geek - dann ist der neue iPod sofort verschwunden und man darf noch einen zweiten kaufen. Oder einen Doppelstecker für den Kopfhörer...


In diesen Kofferraum passen keine Koffer mehr, dafür kann man sich davorsetzen und fernsehen... (Bild: W.D.Roth)

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer