04.11.09

Wall of Sound iPod Dock: Darf es ein wenig mehr sein?

Wall of Sound - Suchbild mit iPod (Bild: WOS)

Der Wall of Sound iPod Dock dürfte nicht nur die Geldbörse, sondern auch die Wohnung sprengen.

iPod Docks, aus denen Musik quillt gibt es mittlerweile auch in allen Größen, Formen und Farben. Meist sollen sie auf den Schreibttisch oder in die Küche passen. Eben da, wo man gerne zwischendurch mal Musik hört und es gerade paßt. Dass kann man beim Wall of Sound vergessen. Das Ding heißt nicht umsonst so. Man kann es auch gepflegt als Raumtrenner einsetzen:

Wie man auf dem Bild schon erkennen kann, wirkt der iPod neben der Wall of Sound dann doch eher mickrig. Immerhin ist die Box dann doch rund einen Meter hoch und 120cm breit. Das reicht dann schon als Sichtschutz.

Natürlich ist die Box auch laut. Jedenfalls behauptet der Hersteller, dass es sich um die größte und gemein lauteste iPod Box halten soll, die es im bekannten Universum gibt. Die schwerste ist es auf jeden Fall, denn sie wiegt mit ihren 27 Lautsprechern sage und schreibe 102 kg.

Das hat natürlich seinen Preis. 4.495 Dollar möchte der Hersteller der Wall of Sound gerne haben.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!