08.10.14

Wacaco Minipresso: Espressopumpe für unterwegs

Wacaco Minipresso {pd Wacaco;http://www.wacaco.com}

Wacaco ist ein Startup-Unternehmen aus Hongkong, das Kaffeeabhängigen die Versorgung mit der gewohnten Droge Koffein einfach machen will. Sogar beim Trecking und fern jeder Steckdose. Außer Espressopulver wir nur noch heißes Wasser benötigt.

 

Minipresso ist nicht die erste Espressomaschine für unterwegs, über die wir hier berichten. Aber einige sind sperriger, andere benötigen eine Gaskartusche oder einen geladenen Akku, um den nötigen Druck aufzubauen.

Die Minipresso von Wacaco ist klein, kompakt, mit integriertem Becher und Wassertank - und handbetrieben. Wie man im folgenden Video sehen kann, muss man erst einmal ordentlich pumpen, bevor man seinen Espresso genuießen kann.

 

Sieht mir nach recht ordentlichem Einsatz der Unterarmmuskulatur aus. Nach Angaben der Entwickler erzeugt die Minipresso so einen Druck von umgerechnet 8 bar. Da laut Wikipedia ein Brühdruck von 8-10 bar als typischer Wert angegeben wird, sollte man so einen anständigen Espresso erzeugen können.

Löst man die Transportverriegelung der Minipresso, fährt der Pumpkolben automatisch aus. 13 mal drücken reicht aus, um einen kleinen [Ristretto] aus der Maschine zu holen, für einen Espresso muss man 18 mal pumpen und für einen doppleten Espresso (oder eher für einen Lungo?) 28 mal.

In den Standardtank passen umgerechnet 69,5 ml, in den optionalen größeren Tank 136 ml.

Wer für seine nächste Wandertour brühheißes Wasser in einer vernünftigen Thermoskanne sowie Espressomehl und die Minipresso in den Rucksack packt, kann also auch mitten in der Natur seinen urbanen Vorlieben frönen und sich einen kleinen Schwarzen gönnen. Wie man im Video sieht, sogar mit anständiger Crema.

Während der Vorbestellungsphase kostet Minipresso im Shop von Wacaco umgerechnet rund 32 Euro, dazu kommen noch Versandkosten zwischen 8 und 16 Euro. Voraussichtliches Versanddatum soll ein Zeitraum zu Beginn des Jahres 2015 sein. Weitere Informationen über die handbetriebene Espressomaschine Minipresso findet Ihr auf der Produktseite des Herstellers.

Wir sind bei Werd auf Minipresso gestoßen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!