21.03.10

Vosonic GV6330: Nachtsichtiger Videozeuge

Vosonic GV6330 - Speichert bis zu 48 Stunden Autofahrt (Bild: Etronixmart)

Die Vosonic GV6330 zeichnet Filme bei Tag und dank Infrarot auch nachts auf.

 

Die meisten Unfälle geschehen bekanntlich im Haushalt, doch das hält die Autofahrer selbstverständlich nicht davon ab, im Strassenverkehr Karambolagen zu fabrizieren. Wer den Schaden hat, muss sich um den Spott nicht sorgen, und dem anderen die Schuld nachzuweisen, erweist sich oft als schwierig. Um vorzusorgen könnte man sich die tageslichttaugliche Nachtsichtkamera Vosonic GV6330 einbauen.

Die Kamera zeichnet Filme in einer Auflösung von 720 * 480 Pixeln bei 25 ~ 30 Frames pro Sekunde auf. Die Vosonic GV6330 weist dabei keinen eigenen Speicher auf, stattdessen weicht man auf SDHC-Karten aus, alle Größen zwischen 1 - 32 GB werden unterstützt.

Das platzsparende MP4-Format kommt hier zum Einsatz, und so passen auf eine 1 GB große Speicherkarte ca. 60 Minuten Film. Jedes Video ist maximal 15 Minuten lang (á 200 MB), danach beginnt eine neue Aufzeichnung; ist das Ende der Speicherkapazität erreicht, wird die letzte Aufnahme überschrieben. Im Video werden dabei immer ein Zeit- und Datumsstempel eingeblendet.

Die Einrichtung würde sich als schwierig erweisen, wenn man nicht sieht, wohin die Kamera ausgerichtet ist. Aus diesem Grunde wurde ein 2-Zoll Display in QVGA-Qualität eingebaut, auf dem man zu jeder Zeit beobachten kann, was aufgezeichnet wird.

Die Bedienung ist denkbar einfach, sobald der Stromanschluss im Zigarettenanzünder steckt, ist man ""auf Sendung" und zeichnet seine Autofahrt bei Tag und bei Nacht auf. Dabei greift die GV6330 auf eine interne Backup-Batterie zurück,, die bei Stromausfall gewährleistet, dass trotzdem die "letzten" 15-Minuten aufgenommen und gespeichert werden.

Daneben hat man die Möglichkeit, sowohl auf dem internen Display als auch auf einem per A/V-Port verbundenem Fernseher seine Autoreise anzusehen und auch anzuhören. Der A/V-Port läßt zudem zu, auch eine externe Videoquelle anzuschließen, von der dann aufgenommen werden kann, allerdings wird immer nur eine Aufnahme verarbeitet.

Die Idee eines unparteiischen Augenzeugen ist bestimmt nicht schlecht, allerdings ist zweifelhaft, ob die hiesige Justiz solche Videos als Beweismittel zuläßt, wenn selbst Polizeivideos angezweifelt werden. Für die Landschaftsaufnahme bei der Fahrt durch einen Nationalpark reicht es jedoch allemal.

Zu kaufen bei Etronixmart zum Preis von knapp 140 € inklusive Versand.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!